Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Geostatistik in der Baugr... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ausverkauf
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Wir versenden spätestens am folgenden Arbeitstag mit Rechnung und ausgewiesener Mehrwertsteuer.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Geostatistik in der Baugrundmodellierung: Die Bedeutung des Anwenders im Modellierungsprozess (German Edition) Taschenbuch – 27. Februar 2012


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 82,99
EUR 77,46 EUR 59,85
41 neu ab EUR 77,46 5 gebraucht ab EUR 59,85

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Buchrückseite

Zur effektiven Modellierung geologischer und geotechnischer Eigenschaften des baugeologischen Untergrundes ist der Einsatz objektiver Modellierungsverfahren notwendig. Seit kurzem werden hierfür auch geostatistische Modellierungsverfahren verwendet.

Christian Gau untersucht den Einfluss des Anwenders auf den geostatistischen Modellierungsprozess und das Modellergebnis. Ausgehend von grundlegenden Betrachtungen zu den Charakteristika geologischer Prozesse, zum Modellbegriff und zu den Eigenschaften ingenieurgeologischer Datensätze werden die Einsatzmöglichkeiten und -grenzen geostatistischer Methoden in der Baugrundmodellierung aufgezeigt. Anforderungen an Baugrundmodelle werden definiert; ihre Erfüllbarkeit durch Anwendung geostatistischer Verfahren sowie die Bewertbarkeit geostatistischer Modelle werden untersucht. Ausgewählte Szenarioanalysen, zahlreiche Parameterstudien und Sensitivitätsanalysen erlauben die quantitative Erfassung des Anwendereinflusses und münden in Empfehlungen für den effizienten Einsatz geostatistischer Verfahren.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Dr.-Ing. Christian Gau promovierte am Fachgebiet Ingenieurgeologie der Technischen Universität Berlin. Er ist heute als Projektleiter in einem Berliner Ingenieurbüro tätig.

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
5 Sterne
4 Sterne
3 Sterne
2 Sterne
1 Stern