Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimitedFamily Fußball longss17

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
3
5,0 von 5 Sternen
Genius of Modern Music Vol. 1 (Rvg)
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 14. März 2001
Die Aufnahmen auf dieser CD stammen von Monks ersten Aufnahmesitzungen als Bandleader in 1947. Die einzelnen Stücke sind in der chronologischen Reihenfolge der Aufnahme wiedergegeben, zudem sind von vielen Stücken alternative Aufnahmen mitveröffentlich. Der Inhalt der CD ist deshalb deutlich umfangreicher und anders als der der gleichnamigen LP.
Die CD enthält bereits viele Stücke von Monk ("Thelonious", "Well, You Needn't" und insbesondere "'Round Midnight"), die heutzutage Klassiker sind. Monk selber ist dabei in absoluter Höchstform.
Einigen Stücken hört man an, dass die Aufnahmen von 1947 stammen, insbesamt ist die Qualität jedoch überraschend gut. Ein Muss für jeden Monk-Liebhaber.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2009
"Genius of Modern Music" beinhaltet die Blue-Note-Aufnahmen vom Oktober und November 1947, Monk's allererste Aufnahmen als Leader, und da war er immerhin schon 30. 4 Master Takes und 2 Alternate Takes mit einem Sextet, bestehend aus Idrees Sulieman (tp), Danny Quebec West (as), Billy Smith (ts), Thelonious Monk (p), Gene Ramey (b) und Art Blakey (dr), davon zwei Monk-Originale und zwei von Ike Quebec, der diese Session bei Blue Note durchgesetzt hatte. Weiterhin 6 Master TAkes udn 3 Alternate Tkes im Trio mit Thelonious Monk (p), Gene Ramey (b), Art Blakey (dr), darunter solche unsterblichen Monk-Originale wie "Ruby, My Dear", "Well, You Needn't" und "Off Minor". Schliesslich 4 Master Takes und 1 Alternate Take eines Quintets vom November 1947 mit George Taitt (tp), Sahib Shihab (as), Thelonious Monk (p), Bob Paine (b), und Art Blakey (dr), die Einspielungen solcher Klassiker wie "In Walked Bud", "Monk's Mood" und "'round Midnight". Hervorzuheben auf der ganzen CD die unglaubliche Kompatibilität zwischen Thelonious Monk und Art Blakey. Monk's beste Aufnahmen sind meiner Meinung nach mit Art Blakey entstanden, sie harmonierten so unglaublich gut in ihrem rhythmischen Verständnis.

Ein Klassiker aus der Kategorie "10-CDs-die-ich-auf-eine-einsame-Insel-mitnehmen-würde"
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2014
Diese CD bietet fantastischen Jazz, wie ich ihn liebe! Jeder Jazzfan sollte diese CD in seiner Sammlung haben. Absolute Spitze!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken