Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30-Tage-Probemitgliedschaft starten
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
Gene Simmons (Rmst) ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Werkssiegel. Mittlerer Riss in der Kunststoffhülle. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,93
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DiscountMediaStoreDE
In den Einkaufswagen
EUR 10,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: positivenoise
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,09

Gene Simmons (Rmst) Original Recording Remastered

4.1 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen

Preis: EUR 9,93 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 8 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Gene Simmons
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, 16. September 1997
"Bitte wiederholen"
EUR 9,93
EUR 5,61 EUR 8,10
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
34 neu ab EUR 5,61 4 gebraucht ab EUR 8,10

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Gene Simmons (Rmst)
  • +
  • Paul Stanley (Rmst)
  • +
  • Peter Criss
Gesamtpreis: EUR 29,33
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (16. September 1997)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Original Recording Remastered
  • Label: US Import
  • ASIN: B000001ELD
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 11 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.374 in Musik-CDs & Vinyl (Siehe Top 100 in Musik-CDs & Vinyl)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
4:22
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:28
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:51
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
4:12
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
4:02
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:49
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:43
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Gene Simmons

Amazon.de

Als die Solo-Alben der vier Kiss-Mitglieder Paul Stanley, Gene Simmons, Ace Frehley und Peter Criss 1978 erschienen, war die Band äußerlich auf dem Höhepunkt ihres Ruhmes. Hinter den Kulissen kriselte es jedoch erheblich. Die musikalischen Alleingänge kamen nur zustande, weil sich Ace und Peter von ihren beiden Mitstreitern kreativ unterdrückt fühlten und mit Ausstieg drohten. Die Rechnung der Plattenfirma, dass sich vier einzelne Kiss-Musiker so gut verkaufen, wie vier reguläre Band-Alben, ging zudem völlig nach hinten los. Es gab Retouren in Millionenhöhe, was später zur Pleite des damaligen Kiss-Labels Casablanca führte. Gene Simmons wollte auf seiner Platte zu hoch hinaus. Das Album ist purer Bombast. Gaststars wie Donna Summer und Cher, Orchester und Chöre gaben sich im Studio die Klinke in die Hand. Dadurch wurde das Werk streckenweise unnötig aufgebläht. Andererseits reflektiert es sehr gut den damaligen Gemütszustand von Herrn Simmons, der sich Ende der Siebziger in einem Halbgott-artigen Status bewegte. Trotzdem hat Gene hier einige richtig gute Stücke am Start. Die Basis sind Rocker wie "Radioactive" oder "Living In Sin". Dazu kommen die eher ruhigen bzw. balladesken "Mr. Make Believe" und "See You Tonite". Nicht zu vergessen ungewöhnliche Schoten wie das "When You Wish Upon A Star"-Cover, das dramaturgisch gut aufgebaute und in purem Bombast gipfelnde "Always Near You / Nowhere To Hide" und die mit grandiosen Backings veredelte Neueinspielung des Rock And Roll Over-Kiss-Tracks "See You In Your Dreams". Das Album ist somit eine grundsätzlich gelungene Gratwanderung zwischen typischer Simmons-Kost und Experimentierfreudigkeit. --Jan Jaedike


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
... präsentierte mit seinem Soloalbum für mich die größte Enttäuschung aller vier Alben. Die Songs waren seicht und wirkten größtenteils langweilig und unmotiviert. Es hat den Anschein als ob "Gene Simmons" mehr Augenmerk auf Bombast und Glamour gelegt hat, als auf seine Qualitäten als Songwriter. Mir schoss der Gedanke durch den Kopf, dass die Songs alle Ausschuss waren, die es auf keines der bisherigen "Kiss"- Alben geschafft hatte. Auch das Mitwirken von Größen wie "Bob Seger, "Cher", "Joe Perry", "Skunk Baxter" oder "Donna Summer" schafft es nicht dieses Album aufzuwerten. Das hört sich manchmal wirklich richtig schräg an und erinnert gelegentlich an die "Rocky Horror Picture Show". Auch nach mehrmaligem Hören gibt es kaum Songs die hängen bleiben, die sind einfach zu schlecht! Kritiker haben "Gene Simmons" zur damaligen Zeit Anflüge von Größenwahn bescheinigt, offensichtlich dachte er das alles was er anpackt auch erfolgreich sein würde. Dies war eine gewaltige Fehleinschätzung, zwar wurde auch dieses Soloalbum mit Gold und Platin ausgezeichnet, allerdings völlig zu unrecht. Die Plattenfirma "Casablanca Records" hatte dem Handel eine "100% Return Policy" angeboten, die dieser auch dankend angenommen hatte, nachdem die Alben wie Blei in den Regalen lagen. Gold und Platin mussten zwar nicht zurückgegeben werden, allerdings sorgte das bei "Casablanca" für ein finanzielles Desaster. Offiziell heißt es, dass die Menschen nicht genügend Geld hatten um sich alle vier Alben zu kaufen - ich fürchte das es eher an der Qualität lag!Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Darker Scratcher TOP 1000 REZENSENT am 31. Oktober 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als die Soloalben von "KISS" 1978 zeitgleich mit diesen tollen Covern rauskamen, hatte ich ein Taschengeldproblem. Ich konnte meine Schwestern überreden sich zu beteiligen und ich konnte mir alle vier Platten auf "Bellaphon", damals noch mit Originallogo und Posterpuzzle, kaufen. Als "Gene" Fan war ich natürlich sehr gespannt auf sein Album, aber insgesamt nach den Jahren würde ich sagen, die Alben von "Paul Stanley" und "Ace Frehley" sind wesentlich besser und eher dem "KISS Kosmos" zuzuordnen.
Gene kam es darauf an möglichst viele Stars auf dem Album zu vereinen, Cher, Joe Perry("Aerosmith"), Bob Seger und "Walt
Disney" "Pinnochio". "When You Wish Upon A Star" symbolisiert den amerkansichen Traum und KISS sind ein typisches amerikansiches Phänonem. Damals waren sie auf dem Zenit ihrer Karriere, vor allem in den USA, waren sie Gruppe No.1.
Hinter den Kulissen kriselte es gewaltig und die Soloalben, das von "Peter Criss" verschweigen wir mal besser, waren der Anfang vom Ende. Die Coverversion von "See you in your Dreams" ist nicht wirklich besser, eher umgekehrt, als die KISS Version
auf "Rock n Roll over". Er präsentiert er einen fast beatlesmässigen Gesang auf " See You Tonite", auch gerne bei den "Unplugged Shows" gespielt, aber so richtig passt das alles nicht zum "Rockmonster" der frühen Jahre.
Album ist nicht so der "große Wurf", eher mittelmässig, trotzdem 4 Sterne wegen der persönlichen Bedeutung.
1 Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Niemand glaubt mir, dass dieses Album bereits 1978 produziert wurde. Es ist außergewöhnlich progressiv, insbesondere wenn man bedenkt, dass der Hauptteil in einer Scheune in England aufgenommen wurde. Was ebenfalls erstaunt, ist die Liste der Musiker und Gastmusiker - Allen Schwartzberg an den Drums (vorher auf Peter Gabriels genialischem ersten Soloalbum), Bob Seger bei zwei Songs, Donna Summer, und Cher als hysterische Anruferin. Nun, Gene ist ein Charismatiker. Die Musik ist vielseitig und interessant. Die Eröffnungssequenz ist grandios, monsterhaftes und irres Lachen mischen sich, gehen in wilde Streicher und einen "Hosanna"-Chor über, der schließlich in das Intro-Riff von "Radioactive" führt. Dies ist einer der beeindruckendsten atmosphärischen Momente, die ich je auf einer Rockplatte gehört habe. Gut zum Mittanzen ist "Burning up with Fever" (man höre auf die Akustik-Gitarren Sequenz kurz bevor`s richtig losgeht). "See You Tonite" ist nur einer von diversen sehr Beatles-inspirierten Songs. Mein Favorit: "Man of 1000 Faces". Beschlossen wird das Album von dem alten Klassiker "When You Wish Upon a Star", den Gene ganz ohne falsches Pathos oder unfreiwilligen Humor rüberbringt. Für mich das interessanteste an diesem Album sind die vielseitigen, sehr gelungenen Arrangements. Mir gefallen die Alben seiner Bandkollegen Paul Stanley und Ace Frehley besser, aber Gene hat etwas sehr eigenes geschaffen und einen deutlichen und musikalisch interessanten Kontrapunkt zu seinem Image als fliegende blutspuckende, langzüngelnde Horror-Eidechsenfledermaus gesetzt. Alexander Meneikis
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen