Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 6,58
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Geil auf Gewalt: Unter Hooligans Taschenbuch – 12. April 2010

4.4 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 0,53
Taschenbuch, 12. April 2010
EUR 6,58
3 gebraucht ab EUR 6,58

Taschenbücher
Ideal für unterwegs: Taschenbücher im handlichen Format und für alle Gelegenheiten. Zum Taschenbuch-Shop
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Beliebte Taschenbücher
    Entdecken Sie Thriller, Krimis, Romane und mehr für je 6,99 EUR.

  • Amazon AusLese: Jeden Monat vier außergewöhnliche eBook-Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR und - jetzt neu - Taschenbuch-Neuerscheinungen für je 7,99 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm oder melden Sie sich gleich beim Amazon AusLese Newsletter an.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Bill Buford, 1954 in Lousiana geboren, studierte in Berkeley und Cambridge, war Gründungsredakteur und sechzehn Jahre lang Herausgeber des Literaturmagazins „Granta“ und später Verleger bei Granta Books. Von 1995 bis 2002 arbeitete er als Literaturredakteur für den „New Yorker“, für den er auch heute noch tätig ist. Buford lebt in New York.


Kundenrezensionen

4.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch bietet einen wunderbaren Einstieg in die Thematik Hooligans und Fußballausschreitungen und schildert sehr anschaulich und deutlich die Entstehung und den Ablauf dieser Gewaltexzesse aus erster Hand. Der erste Teil schildert dieses Phänomen auf Vereinsebene inkl. Europacupspiele und im letzten Teil wird ein Gewaltausbruch englischer Fans während der WM 90 dokumentiert. Dies sind die unbestreitbaren Stärken dieses Buches, das wohl als das erste und bekannteste Buch zu dieser Thematik gelten kann.

Ein großer Schwachpunkt ist meiner Meinung nach aber der extrem langwierige und langatmige Mittelteil in dem vermeintlich aufgezeigt wird, dass die Fußballgewalt eng mit der National Front in England verwoben ist und Hooligans automatisch generell eher der rechten Szene zuzuordnen sind. Dieser Teil enthält für meinen Geschmack zu viele Interpretationen, die versuchen, diese These zu belegen. Liest man andere Bücher zum Thema, die von Hooligans selbst geschrieben oder mit verfasst wurden, kommt man jedoch zu völlig gegensätzlichen Standpunkten (Rangers und die ICF von Sandy Chugg und No-one likes us, we don't care von Andrew Woods).

Ohne den Mittelteil würde ich dem Buch jederzeit 5 Sterne geben, aber dieser langatmige, tendenziöse und interpretierende Abschnitt schwächt für mich den Gesamteindruck leider doch merklich ab - zumal er mit der ursprünglichen Thematik nicht unmittelbar in Zusammenhang steht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Der Klassiker unter den Fußball-Büchern zu diesem Thema. Wahnsinnig gut beschrieben mit Erfahrungsberichten und Einblicken in eine Szene, die man vermeintlich zu kennen scheint auf Basis von eigenen Erfahrungen aus Fanzügen am Fußball-Samstag oder durch Pyro-Bilder. Doch dieses Buch geht weit darüber hinaus. Wer den Film Hooligans gesehen hat, dem sei gesagt, dieses Buch hat wenig damit zu tun und geht in seinen Berichten weit darüber hinaus. Der viel kritisierte Mittelteil ist sicher streitbar, man sollte jedoch auch bedenken, dass dieses Buch schon etwas älter ist.
Von mir gibt es auf jeden Fall eine absolute Lese-Empfehlung an alle, die den Fußball lieben. Aber lasst Euch gesagt sein, Gewalt hat beim Sport nichts zu suchen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Amazon Kunde am 16. August 2016
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Das Buch legt man erst aus der Hand, wenn man damit fertig ist. Es ist sehr interessant. Lest es ruhig
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein herrliches Buch für jeden Fußballfanatiker und der Gewalt nicht abgeneigten Sportler! Bufford beschreibt sehr detailliert sein Leben unter englischen Hools und fesselt seinen Leser regelrecht... sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden