Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria SUMMER SS17

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.07.2007, 22:07:30 GMT+2
Leser1500 meint:
Die Entstehung des Menschen ist schon seit 1971 ausführlich erklärt. Und zwar in dem Buch "Der Anfang war das Ende - Der Mensch entstand durch Kannibalismus" von Oscar Kiss Maerth. Wer dieses Buch gelesen hat, dem müsste ziemlich klar sein wie es zum rasanten Hirnwachstum der neuen Gattung Mensch kam. Es ist mir unbegreiflich, warum dieses sehr fundierte Werk niemand zu kennen scheint. Es ist das einzige Werk, welches mit Logik die darain aufgezeigten Thesen begründet. Wer also wirklich wissen will, wie der Mensch entstanden ist, der lese Maerth.

Veröffentlicht am 05.05.2011, 23:59:34 GMT+2
U. Renz meint:
Jo, das erkärt natürlich auch ganz schlüssig, warum es intelligente Menschen gibt, so wie Sie, die dieses Buch verstehen und dumme, wie mich, die das, gelinde gesagt, seltsam finden: Ihre Vorfahren haben Gehirne gegessen und meine fanden den Geschmack doof und haben es nach einmal probieren, doch wieder gelassen.
Dazu fällt mir ein, dass es dann natürlich bei uns im süddeutschen Raum noch einen absoluten Rückschritt gegeben hat: Jahrhundertelang war hierzulande Hirnpavesen (Kalbshirn) eine beliebte Delikatesse. Was natürlich erklärt, warum wir in Bayern und Baden-Württemberg solche sturen Ochsenschädel sind :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  2
Beiträge insgesamt:  2
Erster Beitrag:  11.07.2007
Jüngster Beitrag:  05.05.2011

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Das Thema dieser Diskussion ist