Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 3,49
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Geheimnisse einer Lady (Historical Gold 246) von [Milan, Courtney]
Anzeige für Kindle-App

Geheimnisse einer Lady (Historical Gold 246) Kindle Edition

3.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 3,49
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,49
Pappbilderbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 4,50

Länge: 262 Seiten

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Verwegen blitzen die dunklen Augen des Reiters, dem Lady Kate Carhart frühmorgens auf der Landstraße begegnet. Woher kennt sie nur diesen Blick? fragt sie sich - und entdeckt schockiert: Der Fremde ist ihr Ehemann, Edward Carhart! Als Ned sie kurz nach der erzwungenen Hochzeit verließ und nach China ging, war Kate tief verletzt. Doch aus dem unsteten Jüngling von einst ist ein Mann geworden, der jetzt mit heißblütigem Charme versucht, sie zurückzuerobern. Schon bald brennt ihr Herz vor Verlangen. Aber darf sie Ned vertrauen? Groß ist die Furcht, dass er ihr Geheimnis errät. Ein Geheimnis, dessen Verrat nicht nur sie in Lebensgefahr brächte …

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 811 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 262 Seiten
  • Verlag: CORA Verlag GmbH & Co. KG (6. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B007X3Q4K2
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 9 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #81.307 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition
Ich habe ja schon viele Bücher von Courtney Milan gelesen, aber von diesem war ich echt entsetzt, denn es ist fürchterlich langweilig, die Story ist überhaupt nicht typisch für sie und zudem fehlt der Geschichte, aber auch den Charakteren der nötige Tiefgang!
Ich persönlich konnte auch die Haltung der Hauptprotagonistin überhaupt nicht nachvollziehen, die ihrem Ehemann alles blitzschnell verzeiht und sich nichts anderes vorstellen kann, als mit ihm ins Bett zu hüpfen, obwohl er sie verließ, um ins Ausland zu gehen! HÄH?
Das konnte ich wirklich nicht verstehen und wirkte auf mich super unrealistisch ... angemessen wäre doch gewesen, wenn sie zumindest ein kleines bisschen über sein Verhalten in der Vergangenheit verletzt gewesen wäre! Solche Konflikte machen einen Liebesroman auch meines Erachtens aus, dass Konflikte überwunden werden und eine Annäherung stattfindet. Ich frage mich, was in den Köpfen der Autoren vorgeht, die eben dies auslassen?! Das will niemand lesen ...
Daher stelle ich fest, dass dieses Werk Courtney Milans bisher schlechteste Leistung ist, die ich niemandem empfehlen würde, außer er hat Schlafprobleme. Die würden mit diesem Buch sehr gut kuriert werden ...
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Kate Carhart wurde kurz nach der Hochzeit von ihrem Mann verlassen. Er ging lieber geschäftlich nach China, als bei ihr zu bleibe. Sie hat sich inzwischen damit abgefunden und kommt ganz gut zurecht. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, misshandelte Frauen aus ihrer Ehehölle zu befreien. Allerdings muss das im Geheimen geschehen, da der Ton eine derartige Beschäftigung nicht gutheißen kann. Deshalb zögert sie auch nicht, als sich ihre Freundin Louisa, Lady Harcroft, an sie wendet. Kate versteckt die Freundin mit ihrem neugeborenem Sohn in einer Schäferhütte auf ihrem Anwesen. Auf dem Rückweg begegnet sie ihrem Mann Ned, der gerade aus China zurückgekehrt ist. Sie erkennt ihn allerdings nicht sofort. Er begleitet sie dann zurück zum Haus, wo sie bereits von Lord und Lady Blakely erwartet werden. Die beiden sind in Begleitung von Lord Harcroft und auf der Suche nach dessen Frau.

Eine sehr schöne Ausgangssituation, die leider nicht wirklich gut fortgesetzt wird. Zum einen hat es mich wirklich gestört, dass Kate ohne große Diskussionen an ihrer Ehe festhalten und eigentlich sofort mit Ned ins Bett steigen will. Zum anderen hat mich das ständige wiederholen von Neds düsteren Gedanken irgendwann genervt. Er war zwar bei einem Arzt und wurde für gesund erklärt. Heutzutage würde man aber wohl sagen, er ist manisch depressiv. Eigentlich war auch der Schluss eine interessante Alternative. Man hätte das ganze aber durchaus etwas raffinierter beschreiben können.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Eine leichte und prickelnde Lektüre für ein verregnetes Wochenende, oder ein sonniger Tag im Garten, oder auch im Urlaub! Die Bücher von Courney Millan sind spannend und wirklich entspannend. Man kann ruhig die eigenen Phantasien ablegen und Courtney Millan vertrauen... man kommt sicher nicht zu kurz! Ihre Geschichten kann man sicherlich auch ein zweites Mal lesen, da sie einfach zum Wohlbefinden und Träumen veranlassen. Persönlich genieße ich ihre Romane, oder Geschichten und lese gerade immer mehr von dem Genre, da sie einfach gut tun. Alles wird gut, man wird nie enttäuscht.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition
Mit dem vorliegenden Roman schildert Courtney Milan nicht nur die positiven und romantischen Aspekte des galanten Zeitalters. Sie schildert auch die Schattenseiten der Ehe in der Mitte des 19. Jh. und hebt sich damit wohltuend von dem von den üblichen (auch von mir gern gelesenen Liebesromanen ab. Ihre Protagonisten leiden darüber hinaus über den auch heute noch üblichen Unsicherheiten. Die mit ihren Zweifeln durchaus lebensnah geschilderten Protagonisten sind mir beide durch und durch sympathisch.

Lady Kathleen (Kate) ist die Tochter eines Duke und hat erzwungenermaßen unter ihrem sozialen Status geheiratet, weil sie mit Mr. Edward (Ned) Carhart in einer kompromittierenden Situation ertappt worden ist. Doch der junge Ned Carhart ist ein Gentleman ohne Machoallüren und Kate fühlt sich nicht nur zu ihm hingezogen, sondern ist sich auch sicher, dass sie mit dem zurückhaltenden freundlichen jungen Mann eine gute Ehe führen kann. Ned fühlt sich ebenfalls zu ihr hingezogen, ist aber trotz seiner Vorzüge und guten Ausbildung von seinem Vater als Tunichtgut verschrien, so dass er Probleme mit seinem Selbstwertgefühl hat. Er erkennt, dass er seine Selbstachtung nur durch eine anspruchsvolle Aufgabe gewinnen kann. Obwohl es ihm schwerfällt, verlässt er seine junge Ehefrau, um für seinen Cousin eine Untersuchung in China durchzuführen. Kate, die sehr genau weiss, dass er sich nach diesem Auftrag gedrängt hat und ihn keineswegs hätte übernehmen müssen, sucht tief verletzt die Schuld bei sich.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
click to open popover