Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited longss17


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

HALL OF FAMEam 28. März 2004
Das Buch von Andreas Drouve "Geheimnisse am Jakobsweg" ist kein Reiseführer, den jene heranziehen können, die sich am Jakobsweg versuchen wollen. Es ist vielmehr ein Buch, das Geschichten erzählt: Historisches und Mysteriöses über die vielen stummen Monumente entlang des Jakobswegs. Es ist ein Versuch, diese damit zum Sprechen zu bringen. Die 25 Geschichten handeln u.a. vom tödlichen Hinterhalt für Roland (Roncesvalles), vom Hühnermirakel von Santo Domingo (Santo Domingo de la Calzada) und der langen Reise des Jakobus (Santiago de Campostela). Ergänzt werden die Sagen, Legenden und Geschichten durch Kurzbeschreibungen der jeweiligen Orte über deren Geschichte und Gegenwart, seine Lage sowie durch besondere Tipps. Das Buch versucht, neben der mehr oder weniger historischen Realität die spirituelle Dimension des Jakobswegs spürbar zu machen, was aber nur teilweise gelingt. Alles in allem jedoch für jene, die den Jakobsweg gehen wollen, eine durchaus sinnvolle Lektüre.
0Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2004
Ein tolles Buch, ideal als Reisebegleiter und zum Nachlesen für daheim! Echt spannende und mysteriöse Geschichten, die für Neugier und gelegentlich Gänsehaut sorgen. Allen Jakobsweg-Anhängern wärmstens zu empfehlen! Das war eine echte Lücke in der Literatur zum Camino! All die Erfahrungsberichte der Pilger wiederholen sich ja auf die ein oder andere Weise, hier wird einem auf keiner Seite langweilig. Super finde ich die Infokästen und die grundlegenden praktischen Zusatztipps!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2005
Insgesamt kann ich dieses Buch empfehlen, es reisst immer wieder interessante Geschehnisse und auch "Fabeln" um den Camino an. Somit wird die Wanderung noch reicher und interessanter.
Ich kann dieses Buch durchaus empfehlen aber man sollte sich ruhig noch weitere Literatur zu Gemüte führen, leider gibt es sonst viel Oberflächliches und Schlechtes (leider habe ich auch einiges davon gekauft gehabt...) zum Jacobsweg.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Februar 2013
Buch haben wir zur zusätzlichen Information gewählt, auch mit zur Erinnerung an bereits in 2012 gelaufenen 579
km des Jakobsweges. Es fallen einem wieder Dinge ins Gedächtnis, die man bereits vergessen oder verdrängt hat
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken