Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 2,79
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gefangene im Namen Gottes: Meine Flucht aus den Fängen einer Polygamistensekte Gebundene Ausgabe – 9. September 2009

4.7 von 5 Sternen 37 Kundenrezensionen

Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 7,97 EUR 2,79
4 neu ab EUR 7,97 10 gebraucht ab EUR 2,79
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Carolyn Jessop schildert in diesem Bestseller ihre Flucht aus einer US-amerikanischen Polygamistensekte. Zwangsverheiratung, engmaschigste Kontrolle und religiöse Heuchelei sind die Bausteine eines Zwangssystems, der Fundamentalist Church of the Latter-Day Saints, von dem hier berichtet wird.

Die Geschichte liest sich hochspannend. Was sich einerseits als Zeugnis einer religiösen Splittergruppe (hier einer Abspaltung der Mormonen mit etwa 10.000 Mitgliedern) lesen lässt, ist gleichzeitig eine allgemeingültige Darstellung von Ungleichheit, Unfreiheit und Unterdrückung nicht nur im Namen Gottes; denn die Mechanismen von Macht und Unterdrückung sind nur allzu oft dieselben.

Die Autorin lässt hier ihre Geschichte für sich sprechen: Mit achtzehn wurde Carolyn in eine arrangierte Ehe mit Mwerril Jessop gezwungen, einem fünfzigjährigen Mann, den sie kaum kannte. Sie wurde seine vierte Frau und bekam innerhalb von fünfzehn Jahren acht Kinder – bis sie sich mit fünfunddreißig entscheidet zu fliehen. Was sie an Details offenbart, verschlägt einem den Atem: Geburten, die öffentlich inszeniert und zur Demonstration männlicher Macht missbraucht werden, totale Selbstkontrolle und Denunziation der Frauen untereinander im Ringen um die Gunst des männlichen Familienoberhaupts und eine klaustrophobe religiöse Ordnung, der sich insbesondere Frauen und Kinder bedingungslos unterzuordnen haben, die dies, mangels Wissens um eine Welt „da draußen“, auch tun.

Es gelingt nur schwer, das Buch aus der Hand zu legen - nicht zuletzt deshalb, weil die Autorin sich auf die präzise Schilderung ihrer Erlebnisse konzentriert und Wertungen dem Leser überlässt. Dieser erhält einen erschütternden Blick in Aspekte eines fundamentalistischen Amerika, in dem bestimmte Gruppen versuchen, sich jeder Kontrolle zu entziehen. In diesem Fall zum Glück ohne Erfolg; davon zeugt das vorliegende Buch ebenso wie das Vorgehen der amerikanischen Justiz gegen die Praktiken von Polygamisten-Sekten. --Dr. Stefan Rusche, Literaturtest

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Carolyn Jessop, geboren 1968, verbrachte die meiste Zeit ihres Lebens als Mitglied der »Fundamentalistischen Kirche der Heiligen des jüngsten Tages« in Colorado City, Arizona, wo die Sekte ihr Hauptquartier hat. Seit ihrer Flucht im Jahr 2003 lebt sie mit ihren Kindern in einer Kleinstadt in Utah.


Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Alle 37 Kundenrezensionen anzeigen

Top-Kundenrezensionen

am 1. Januar 2013
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Oktober 2016
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2012
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2016
Format: Taschenbuch|Verifizierter Kauf
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2013
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2011
Format: Taschenbuch
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: craft bier

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?