Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Gefährliche Wahrheit (Dan... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Gefährliche Wahrheit (Dangerous Serie, Band 3) Taschenbuch – 8. Dezember 2011

4.2 von 5 Sternen 12 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,49 EUR 2,89
59 neu ab EUR 9,49 8 gebraucht ab EUR 2,89

Boy in the Park – Wem kannst du trauen?
Der Debütroman von A. J. Grayson Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Gefährliche Wahrheit (Dangerous Serie, Band 3)
  • +
  • Gefährliches Spiel (Dangerous Serie, Band 2)
  • +
  • Midnight Fever: Verhängnisvolle Nähe (Midnight Serie, Band 3)
Gesamtpreis: EUR 29,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


LYX
Fantastisch romantisch
Entdecken Sie die fantastisch-romantischen Romanwelten von LYX im LYX-Shop.

Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [249kb PDF]

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Lisa Marie Rice bleibt ewig 30 und wird nie älter. Sie ist groß, gertenschlank und wunderschön. Männer liegen ihr scharenweise zu Füßen. Sie hat alle wichtigen Buchpreise der Welt gewonnen, ist stolze Besitzerin eines schwarzen Gürtels und hat einen Doktor in Archäologie, Kernphysik und der tibetischen Literatur. Außerdem ist sie eine gefeierte Konzertpianistin. Habe ich den Nobelpreis erwähnt? Lisa Marie Rice ist natürlich eine virtuelle Frau und existiert nur am Computer, wenn sie Liebesromane schreibt. Sie verschwindet, wenn der Bildschirm erlischt.


Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Nachdem ich die beiden ersten Bücher dieser Autorin auf deutsch gelesen habe, konnte ich nicht widerstehen und habe mir dieses Buch im Original ( Dangerous Passion )zugelegt. Und nachdem ich das getan habe, habe ich auch ALLE anderen Bücher dieser Autorin im Original gelesen.

Dies ist eines der besten Bücher dieses Genres, das ich je gelesen habe. Als Fan von Linda Howard und Sandra Brown (Thriller) kann ich nur sagen, Absolute Spitze !!!!!!!!!
Der Schreibstil ist unheimlich flüssig. Man taucht in jede Geschichte sofort ein. Es ist der Romantic - Anteil, der überwiegt, aber das tut der Sache keinen Abbruch. Ich kann nur hoffen, das weitere Bücher dieser Autorin übersetzt werden, damit die deutschen Leser(innen) ebenfalls meine Begeistung teilen können.

Zum Buch:
Als erstes überzeugt die ungewöhnliche Geschichte. Drake ist nicht der Typ des allgemein in diesen Bücher vorkommenden Helden, sondern hat eine vollkommen andere Geschichte, die in den beiden vorherigen Bücher kurz angerissen wurde. Man kann sich aber schnell mit ihm anfreunden und beginnt bald, ihn wegen seines Überlebenswillen und seiner Kraft zu bewundern. Denn es gehört schon eine Menge dazu, sich zu einer solchen einschneidenden Eintscheidung zu entschließen. Aber für ihn gibt es nur ein entweder - oder.

Grace ist ein Frau, die sich vollkommen in ihre Kunst vergraben hat, und die von den Ereignissen vollständig überrollt wird. Wie sie damit umgeht, ist im ersten Moment etwas überraschend und trotzdem eigentlich nachvollziehbar. Jedenfalls werden ihre Gedankengängen sehr plausibel dargestellt und man hat kein Problem, ihre Entscheidungen zu verstehen.
Lesen Sie weiter... ›
7 Kommentare 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Viktor "Drake" Drakovich zählt zu den mächtigsten Männern der Welt, er leitet ein erfolgreiches Unternehmen und hat bereits Millionen verdient. Um in einer Welt überleben zu können, die von gerissen, gnadenlosen Männern dominiert wird, darf er sich keine Fehler leisten und auch keine Schwächen haben. Jahrelang baute Drake sein Imperium auf ohne Frau zu nah an sich heran zu lassen. Bis er ein Gemälde der reizenden Künstlerin Grace entdeckt und fortan alle ihre Bilder kauft. Seine Feinde ruhen nicht und als Drake vor der Galerie die hübsche Grace sieht, passieren gleich mehre Dinge auf einmal: er verliebt sich in die Frau, seine Feinde greifen an, Menschen sterben und er und Grace können in letzter Minute entkommen. Ein gefährlicher Wettlauf gegen die Zeit beginnt...

Grace führt ein sehr zurückgezogenes Leben für sie gibt es nur die Kunst. Allerdings hängen ihre Bilder nie lange in der Galerie. Ein geheimnisvoller Sammler kauft immer gleich all ihre Werke. Als sie an einem normalen Tag in der Galerie von Verrückten angegriffen wird und ein guter Freund sein Leben verliert, bricht die Welt, so wie sie sie kennt zusammen. Ein fremder Mann rettet sie und nimmt sie mit in eine fremde Welt voller Reichtum und Intrigen. Eine Berührung von Drake genügt um nie gekannte Gefühle in ihr zu wecken...

Wer die ersten beiden Romane der Dangerous Serie der Autorin kennt, kann erahnen, dass es auch in diesem Teil wieder einen starken, dominanten Helden gibt und die Geschichte in einem kurzen Zeitraum angesiedelt ist. Die Autorin beginnt mit einer spannenden Geschichte und das Heldenpaar muss gleich um sein Leben fürchten bevor sie sich richtig kennen lernen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
geht es wirklich zu in diesem Buch. Gefährlich viel Zuckergußanteil.

Inhalt:
Drake, seines Zeichens Waffenschieber und Krimineller, verliebt sich erst in ein Bild und dann in die dazugehörige Malerin.
Da sein Leben aber nicht so einfach ist wie das jedes xbeliebigen Bankangestellen, versagt er sich ein Kennenlernen und schmachtet die Gute über ein Jahr aus der Ferne an, damit sie nicht zu seinem 'Schwachpunkt' für seine Feinde wird.
Leider gibts dann doch irgendwo ein Leck und schon sind die bösen Jungs hinter der schönen Künstlerin her....

Meinung:
Ein wirklich untypischer Held. Krimineller, nicht der Größte (von der Körperlänge, alles andere ist natürlich unglaublich groß...), mit einer verkorksten Vergangenheit und ungezählten Feinden. Nie kann er ruhig schlafen, keinem trauen, keine Freunde aber Milliarden auf den verschiedensten Konten. Und dann... dann verliebt er sich gegen seinen Willen in ein kleines, zurückhaltendes Hascherl, das schöne Bilder malt.
Klingt nach Kitsch - ist es auch... aber toller!
Der Hauptaugenmerk der Geschichte liegt allerdings auch diesmal eher im Schlafzimmer und nicht auf dem Krimianteil.
Ich kann es gar nicht an irgendetwas festmachen, aber das ganze Setting ist anders, als in den beiden Vorgängern. Die Story ist unrund - dann wieder nicht...
Der Bösewicht ist zu oberflächlich dargestellt, seine Motive nicht wirklich nachvollziehbar; man hätte ihn auch weglassen können, es wäre nicht groß aufgefallen.
Grace ist fast ein wenig zu süß, zu verliebt und zu blauäugig, was ihren Geliebten angeht... fast schon 'babbisch wie 'eh Guzje' würde ein Hesse sagen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen