Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 9,52
  • Sie sparen: EUR 0,03
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Gefährliche Liebschaften ... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: malichl
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gefährliche Liebschaften [Blu-ray]

4.5 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 9,49
EUR 8,90 EUR 4,99
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Gefährliche Liebschaften [Blu-ray]
  • +
  • Amadeus [Blu-ray] [Director's Cut]
Gesamtpreis: EUR 18,46
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Glenn Close, John Malkovich, Michelle Pfeiffer, Keanu Reeves, Uma Thurman
  • Regisseur(e): Stephen Frears
  • Format: Blu-ray
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (DTS-HD 5.1), Portugiesisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Niederländisch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 3. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 63 Kundenrezensionen
  • ASIN: B0065FVVP2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 31.624 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Im vorrevolutionären Frankreich des Jahres 1782 pflegen wohlhabende Witwen und ein umtriebiger Vicomte ein durch und durch dekadentes Spiel.
Getrieben von blinder Machtversessenheit spinnen sie ein diabolisches Netz erotischer Intrigen. Doch unerwartete Gefühle stören die kühle Kalkulation, die Fäden entgleiten den boshaften Akteuren, bis sie schließlich hilflos in einen Strudel zerstörerischer Eifersucht gerissen werden...

Amazon.de

A sumptuously mounted and photographed celebration of artful wickedness, betrayal, and sexual intrigue among depraved 18th-century French aristocrats, Dangerous Liaisons (based on Christopher Hampton's Les Liaisons Dangereuses) is seductively decadent fun. The villainous heroes are the Marquise De Merteuil (Glenn Close) and the Vicomte De Valmont (John Malkovich), who have cultivated their mutual cynicism into a highly developed and exquisitely mannered form of (in-)human expression. Former lovers, they now fancy themselves rather like demigods whose mutual desires have evolved beyond the crudeness of sex or emotion. They ritualistically act out their twisted affections by engaging in elaborate conspiracies to destroy the lives of their less calculating acquaintances, daring each other to ever-more-dastardly acts of manipulation and betrayal. Why? Just because they can; it's their perverted way of getting get their kicks in a dead-end, pre-Revolutionary culture. Among their voluptuous and virtuous prey are fair-haired angels played by Michelle Pfeiffer and Uma Thurman, who have never looked more ripe for ravishing. When the Vicomte finds himself beset by bewilderingly genuine emotions for one of his victims, the Marquise considers it the ultimate betrayal and plots her heartless revenge. Dangerous Liaisons is a high-mannered revel for the actors, who also include Swoosie Kurtz, Mildred Natwick, and Keanu Reeves. --Jim Emerson -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
Der über 20 Jahre alte Film von Stephen Frears muß sicher kaum noch vorgestellt werden. Die Geschichte aus dem europäischen Hochadel, der sich in vorrevolutionärer Zeit aus reiner Langeweile sprichwörtlich zu Tode intrigriert, hat in ihrer kongenialen filmischen Umsetzung nichts an Reiz verloren. Glenn Close, John Malkovich und Michelle Pfeiffer bei ihrem differenzierten Spiel zuzusehen und den geschliffenen Dialogen zuzuhören, ist eine wahre Wonne. Das alles ist in wunderschönen Schlössern und Gärten sowie mit authentisch und nie übertrieben wirkenden Kostümen gefilmt, die Kamera ist ruhig und spendiert beeindruckende Großaufnahmen, die Filmmusik zitiert jede Menge Händel - kurz, ein völlig geglückter, immer wieder sehenswerter Film, wie er heute nicht mehr gemacht wird.

Die Blu-ray-Umsetzung aus dem Hause Warner geht erwartungsgemäß keine Kompromisse ein: Man bekommt einen unmanipulierten, filmgerechten HD-Transfer mit natürlichen Farben und einer sehr angenehmen Prise feinen Filmkorns. Der Ton liegt leider nur im Englischen in HD-Qualität vor, die deutsche Synchronisation klingt in Dolby Digital etwas flacher.
Gegenüber der DVD-Ausgabe, die keinerlei Extras enthielt, gibt es nun immerhin den Audiokommentar von Regisseur Frears und Drehbuchautor Hampton - ohne deutsche Untertitel, also nur interessant für jene, die Englisch gut genug verstehen. Da hätte sich der Filmfreund sicher mehr gewünscht, aber zum Glück ist ja die Qualität eines Films nicht vom Zusatzmaterial abhängig.

Insgesamt eine 100-prozentige Empfehlung für einen beispielhaften, klugen und starbesetzten Kostümfilm in wunderbarer Qualität!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
"Gefährliche Liebschaften" ist über alle Maßen mehr als nur ein Film, der scheinbar nur von einer Epoche des Untergangs handelt. Er ist mich, der Hunderte von Filmen kennt, mit Bestimmtheit unter den Top Ten aller je gedrehten Filme einzuordnen, ein Jahrhundertwerk.

Dieses Werk hat auch so viel zu sagen hat über Macht, Sex und Geld, über die Funktionalisierung von Menschen und die Tragik, die sich aus solchen skrupellosen Ränkespielen entwickelt oder entwickeln kann. Die Allmachts-Phantasien, die der Vicomte und die Marquise Realität werden lassen, ziehen beide zuletzt selbst in den Untergang, aber wie viele andere mussten dafür vorher zugrunde gehen?

Die kriegerischen Dialoge zwischen Glenn Close und John Malkovich, der verbale und intrigante Kampf zwischen beiden gehören zum Besten, was ein Film je zu bieten hatte.

Nur fünf Sterne hierfür vergeben zu können, ist geradezu eine vulgäre Untertreibung.
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
--- Inhalt & Kritik ---

Vicomte de Valmont: Ihr Lieblingswort, dachte ich, wäre Verrat.
Madame de Merteuil: Nein, nein... "Grausamkeit". Ich habe immer gefunden, es klingt irgendwie edler.

Das obige Zitat ist ein Beispiel für die bitterböse Poesie, die in GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN aus dem Jahr 1988 steckt. Der Film ist eine detailgetreue Adaption zum gleichnamigen Briefroman von Choderlos de Laclos aus dem 18. Jahrhundert über den Verfall der gelangweilten und deswegen zu Intrigen aufgelegten Bourgeoisie. Glenn Close (ihre Mimik ist genial!) und John Malkovich liefern sich hierin ein grausames Machtspiel, in welchem mehrere Menschen zugrunde gerichtet werden sollen. Eines der Ziele des verwegenen Plots ist der Fall der tugendhaften Madame de Tourvel (Michelle Pfeiffer), die vom Beruf-Casanova Vicomte de Valmont (Malkovich) nach aller Kunst verführt werden soll. Die damaligen Jungstars Keanu Reeves (süß!) und Uma Thurman (Busenblitzer!) bieten hingegen die Hauptfiguren im perfiden Plan der Merteuil (Close), die ihren Verflossenen zur Lachnummer Paris machen will. Hilfe erhält sie natürlich von ihrem Verbündeten Valmont.
Ich kann es kaum glauben, dass dieses einzigartige Meisterwerk, das sogar mit drei Oscars prämiert wurde, eine lange Zeit in Vergessenheit geraten ist. An eine Blu-ray-Umsetzung habe ich deshalb nicht mehr geglaubt, wurde aber zum Glück eines Besseren belehrt. Zwei Jahre, nachdem die moderne Adaption EISKALTE ENGEL ihren Weg auf Blu-ray gefunden hat, erhielt nun auch GEFÄHRLICHE LIEBSCHAFTEN den ihm würdigen HD-Transfer.

--- Die Blu-ray ---

Vereinzelt tritt minimales Bildflimmern durch Filmkorn auf (z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Was machte man nur den ganzen lieben langen Tag lang im 18. Jahrhundert? Nun, die einen schufteten von früh bis spät um ihre Familie zu ernähren, aber die adeligen Müssiggänger hatten eine andere Beschäftigung: Ränke schmieden und unschuldige Mitmenschen ruinieren. Die Handlung des Filmes ist hier ja schon ausreichend erklärt, ich möchte nur nochmals die hervorragenden schauspielerischen Leistungen, vor allem von Glenn Close und John Malkovich, hervorheben.
Close als Marquise de Merteuil nimmt man ohne weiteres ab, dass sie alles tun wird um ihre Ziele zu erreichen und keine Beweggründe dafür zu nieder sind. Malkovich als Kontrastfigur Valmont ist zwar der perfekte Hedonist, doch irgendwie abgestumpft, fast schon aller Dinge überdrüssig, und zu allem Überfluss verliebt er sich wider besseres Wissen in eines seiner Opfer, was ihm den Groll der Marquise de Merteuil einbringt. Michelle Pfeiffer überzeugt als Mme de Tourvel, die teuer für ihren kleinen Fehltritt bezahlt.
Diese Riege von tollen Akteuren, zusammen mit der Ausstattung, ergeben einen grandiosen Rahmen, in welchem sich das Intrigenspiel und der Geschlechterkrieg entfalten. Intrigen, Betrug, Verführung, Dominanz und Erniedrigung, alle sind zeitlos und werden die Menschheit wohl begleiten solange es sie gibt, doch im Endeffekt machen sie neimanden glücklich, wie man hier sehen kann. Ich habe auch das Buch gelesen, in ihm wird die Marquise de Merteuil noch mehr gestraft; sie erkrankt an Pocken und ist für den Rest ihres Lebens entstellt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden