Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Gebäudeenergieberatung: Grundlagen und Praxis Taschenbuch – 30. November 2010


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 30. November 2010
EUR 80,39
 

Der Weltbestseller aus den USA
Basierend auf einer wahren Geschichte - der Roman "Unter blutrotem Himmel" von Bestsellerautor Mark Sullivan hier entdecken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Der Verlag über das Buch

Alles zum Thema "Steigerung von Energieeffizienz in Gebäuden" und "Gebäudeenergieberatung"

Autorenkommentar

In diesem Buch konzentriere ich mich nach wie vor auf die Bilanzierung nach DIN V 4108-6 und DIN V 4701-10/12, da ich der Meinung bin, dass der Leser auf diese Weise leichter in die grundsätzliche Bilanzierung eines Gebäudes einsteigen kann. Dieser Entschluss wurde unter anderem auch dadurch gefestigt, dass die KfW seit diesem Jahr die Bilanzierung von Wohngebäuden nach DIN V 18599 für Förderanträge bis auf weiteres nicht mehr akzeptiert, da die Rechenergebnnisse zu unterschiedlich seien Im Zuge dieser Diskussion möchte ich den Leser vor allen Dingen darauf hinweisen, dass der Energieberater auch mit überschlägigen Verfahren( wie z.B. auch Periodenbilanzverfahren) in der lage sein muß, eine Gebäudeenergiebilanz aufzustellen. Wer sich um Energieflüsse bemüht, sollte in der Lage sein, jedes System, egal ob Gebäude oder Prozesse, zu berechnen und zu optimieren. Diese Intension ist der Grund für die Einführung der Ernergieflussersatzschaltbilder. Zuzsätzliche Beispiele in dieser Auflage sollen das Verständnis noch verbessern.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?