Facebook Twitter Pinterest
Garmin Forerunner 310XT G... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 169,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: BAC DE
In den Einkaufswagen
EUR 169,99
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Berlin Deals
In den Einkaufswagen
EUR 260,00
Kostenlose Lieferung. Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Garmin Forerunner 310XT GPS-Triathlonuhr (inkl. Herzfrequenz-Brustgurt, wasserdicht bis ca. 50 m Tiefe)

3.9 von 5 Sternen 282 Kundenrezensionen
| 47 beantwortete Fragen

Unverb. Preisempf.: EUR 299,00
Preis: EUR 168,99 Kostenlose Lieferung. Details
Sie sparen: EUR 130,01 (43%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Auf Lager.
Verkauf durch Elektronik kaufen und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
12 neu ab EUR 168,99 15 gebraucht ab EUR 94,40
Orange
  • unerlässliches Trainingstool für Triathleten
  • zeichnet Entfernung, Pace und Herzfrequenz auf
  • wasserdicht bis ca. 50 m Tiefe
  • problemloser Wechsel zwischen den Sportarten
  • aufgezeichnete Strecken und Daten kabellos an PC übertragbar

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:


Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Wird oft zusammen gekauft

  • Garmin Forerunner 310XT GPS-Triathlonuhr (inkl. Herzfrequenz-Brustgurt, wasserdicht bis ca. 50 m Tiefe)
  • +
  • Garmin Fahrradhalterung für Sportuhren - einfache Montage
Gesamtpreis: EUR 180,68
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Farbe: Orange

Auszeichnungen

Farbe: Orange
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung

Produktbeschreibungen

Garmin FORERUNNER 310 XT. Wasserdichter (bis 5 bar), GPS-fähiger, für den Schwimmsport (Triathlon) geeigneter Multisport-Trainer, der auch Fahrrad- und Laufdaten aufzeichnet und drahtlos an den Computer sendet (ANT+). Hochempfindlicher GPS-Empfänger und HotFix-Satellitenvorhersage zur schnellen Satellitenerfassung und bestmöglichen Empfang unter schwierigen Bedingungen (z.B. zwischen hohen Gebäuden, unter Bäumen etc.); Features: verschiedene Trainingsfunktionen: VirtualPartner®, Intervalltraining, Streckenfunktion (Ver­gleich mit früheren Trainingsleistungen) + individuelle Trainingsvorgaben; Auto Pause® (Zeitmessung ab vorgegebener Geschw.) Auto-Rd® (automatischer Rundenstart); Auto Scroll (Anz. von Trainingsdaten während des Trainings); Multisport (Sportartwechsel per Tastendruck); Alarmfunktion; Standzeit ca. 20 Stunden (Li-Ion-Akku); Aufzeichnung von Entfernung und Pace; Speicher für 1.000 Runden, 100 Wegpunkte; Anzeigengröße 3,3 x 2 cm; Gewicht ca. 72 g. Lieferumfang: USB ANT Stick; Netzladegerät; Ladeklemme; Benutzerhandbuch auf CD, hochwertiger Textilfrequentsensor, Schnellstartanleitung.


Produktinformation

Farbe: Orange
Garmin Running-Produktübersicht: Hier klicken [PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 5,3 x 2 x 5,6 cm ; 73 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 481 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 010-00741-01
  • EAN/UPC: 0753759086428
  • ASIN: B0025VKUPM
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. Mai 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.9 von 5 Sternen 282 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.818 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Farbe: Orange
Nach langem herumsurfen in diversen Foren habe ich mich zum Kauf dieses GPS-Trainingscomputers entschieden. Zu viele negative Meldungen gab es über die GPS-Einheiten anderer Hersteller. Außerdem verbaut Garmin den GPS-Empfänger in der Uhr, weshalb kein zusätzlicher GPS-Pod notwendig ist. Der Garmin Forerunner 310XT funktioniert tadellos, glänzt durch genau GPS-Erfassung beim Radfahren und Laufen ohne bemerkenswerte Störungen (etwa durch Unterführungen, Bäume usw, wie von anderen GPS-Empfängern berichtet wird).

Nach dem Einschalten hat die Uhr in wenigen Sekunden einen GPS-fix. Sogar die Genauigkeit der Höhenmessung ist akzeptabel, obwohl Garmin keinen barometrischen Höhenmesser verbaut. Für die Auswertung der Höhenprofile empfiehlt es sich jedoch, eine Korrektur der Höheninformation durchzuführen (etwa durch das Elevation Correction Plugin der freien Software Sporttracks, das auf die genauen Höhendaten des NASA Elevation Model zugreift).

Nach dem Training werden die Daten automatisch kabellos auf den Computer übertragen, was einwandfrei funktioniert. Für die Trainingsauswertung kann man je nach Wahl auf das Online-Portal MyGarmin zurückgreifen oder die Garmin Trainingssoftware Training Center installieren. Alternativ empfiehlt sich die freie Software Sporttracks, die mit zahllosen Plugins erweitert werden kann. Die aufgezeichneten Trainings können auch (samt Track- und Karteninformation) auf Facebook übertragen werden.

Angenehm auch die 4 Datenfelder, die die Uhr anzeigen kann, dies auf insgesamt 4 Bildschirmen (also insgesamt 16 Informationen, die während des Trainings angezeigt werden können), die sportartspezifisch programmiert werden können.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 194 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Orange Verifizierter Kauf
Warum Garmin? (Aktueller Preis: 01.03.2010 309€)

Ich selbst besitze den Garmin GPS Forerunner 305 schon über 1 Jahr, den 310XT hab ich für meinen Bruder bestellt.
Für mich die Gelegenheit einen direkten Vergleich "alt" gegen "neu" zu machen.

Grundsätzlicher Vorteil der Forerunner ist der im Gerät eingebaute GPS-Empfänger!
Die Strecken Aufzuzeichnen und zu wissen wie weit und wo man gerannt ist, Strecken und Trainings am Rechner zu Planen(gpsies.com + Sporttracks FitnessPlugin) und auf den FR zu übertragen waren für mich Kaufentscheidend, neben dem Preis... ;)

Der GPS-FIX(hier auf Fensterbrett innen) geht deutlich schneller als am 305er, die Genauigkeit(bin mit beiden Uhren zugleich gerannt) ist identisch, beide FR mit aktueller Firmware. Es empfielt sich als erstes das Firmwareupdate zu machen, die Aktualisierung der Firmware ist am 310er über GarminConnect ein Kinderspiel.
Auf buy.garmin.com den 310XT auswählen und rechts Direktlinks "Updates & Downloads" wählen, auf der nächsten Seite die Bedingungen akzeptieren und dann kann es los gehen.(Voraussetzung glaub ich das "Garmin Communicator Plugin")

"MyGarmin" und auch das "Garmin Training Center" für das Auswerten der Daten benutze ich nicht. MyGarmin war nix für mich und das TC hat schon mal eine viel zu ungenaue Karte, die man nur mit erheblichen Aufwand(kostenlos) verbessern kann.
Hier läuft von Anfang an die freie Software "Sporttracks". Viele Plugin erleichtern einen das Arbeiten.
Lesen Sie weiter... ›
5 Kommentare 181 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Farbe: Orange
Normalerweise gehöre ich nicht zu denjenigen die fleißig Rezensionen zu Produkten schreiben, aber in diesem Fall hat mich die Begeisterung meiner letzten Errungenschaft dazu bewegt doch ein kurzes Feedback zu dieser Laufuhr zu geben. Ich war vorher in Besitz einer Polar Laufuhr (200sd) incl. Laufsensor. Die Polar-Uhr hat schon einiges an Board was die Funktionen angeht, eigentlich alles was man so zum Laufen braucht. Was mich jedoch immer gestört hat ist die Störungsanfällige Pulsmessung sowie die doch recht ungenaue Distanzmessung mit dem Laufsensor es sei denn mann wechselt nicht regelmäßig die Laufschuhe so wie ich es tue und kalibriert ab und zu den Sensor. Aber mal ganz ehrlich wer macht das denn, vieleicht am Anfang mit der Neulust aber später die meisten sicherlich nicht mehr. Das Ergebnis ist dann eine doch recht ungenaue Distanzmessung. Hinzukommt die Batteriewechselpolitik von Polar. Eigener Batteriewechsel bei der Uhr ist nicht möglich, geht nur kostenpflichtig über Polar-Service. Wers trotzdem selber macht bekommt dann die Quittung: Garantieverlust und Wasser in der Uhr. Was mich auch noch besonders gestört hat war die Übertragung der Laufdaten zum PC via Sonic-Link. Da Frage ich mich wirklich in welchem Zeitalter wir uns bewegen. Eigentlich war ich kurz davor mir das Spitzenmodell von Polar zuzulegen. Auch hier habe ich mich wirklich geärgert, dass die aktuelle RS800cx eigentlich nichts sonderbares neues ist sonder nur eine leicht modifizierte RS 800sd. Übertragung der Daten via Infrarot hat mich dann auch nicht wirklich überzeugt, aber wenigstens die Batterien kann man jetzt selber wechseln.Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 64 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen