Facebook Twitter Pinterest
1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 189,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Garmin Edge 500 - GPS Radcomputer

4.2 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
| 7 beantwortete Fragen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 B-Ware & 2. Wahl ab EUR 189,00
  • Der leichte und kompakter Hochleistungs-GPS-Radcomputer
  • Komplette Trainingssteuerung (Herzfrequenz, Geschwindigkeit, Strecke, Trittfrequenz, Höhe, Temperatur…)
  • Einfache Auswertung und Streckendarstellung mit Garmin Connect
  • ANT+ kompatibel mit Garmin Sensoren oder Wattmessung von SRM oder Power Tap
  • Lieferumfang: Edge 500, Lenker-Vorbau-Halterung, USB Kabel, Netzteil, Kurzanleitung

Für diesen Artikel ist ein neueres Modell vorhanden:

Ratgeber GPS-Geräte
Ratgeber GPS-Geräte
Sie interessieren sich für GPS-Geräte zum Wandern, Radfahren oder Geocaching? Tipps und Hinweise für die richtige Produktwahl finden Sie in unserem Ratgeber. Zum Ratgeber


Garmin Shop
Entdecken Sie mehr GPS-Produkte, Navigationsgeräte und Zubehör im Garmin Shop.

Hinweise und Aktionen

  • Eine große Auswahl an aktueller Mode und tollen Marken zu günstigen Preisen finden Sie im Bekleidungs-Shop von Amazon.de.


Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktbeschreibungen


Verbessern Sie mit dem Edge 500, einem leichten, GPS-basierten Fahrradcomputer für leistungsorientierte Radsportler, Ihre Leistung beim Fahrradfahren.

Der Edge 500 misst Distanz, Geschwindigkeit, Position und Höhe mit einem GPS-Gerät mit hoher Empfindlichkeit und einen barometrischen Höhenmesser. Schließen Sie einen ANT+™-kompatiblen Herzfrequenzsensor, Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor oder einen kompatiblen Leistungsmesser an, und erstellen Sie eine genaue Analyse Ihrer Tour.

Beginnen Sie Ihr Training
Der Edge 500 lässt sich mit der unauffälligen Fahrradhalterung problemlos am Vorbau oder Lenker des Fahrrads anbringen. Mit einer einfachen Vierteldrehung kann der Edge an der Halterung befestigt werden. Wenn Sie losfahren möchten, schalten Sie den Edge einfach ein, erfassen Sie GPS-Signale, und fahren Sie los. Der Edge 500 verfügt über einen hochempfindlichen GPS-Empfänger mit HotFix™-Satellitenvorhersage für eine schnelle Berechnung Ihrer Position.

Alle erforderlichen Daten auf Abruf
Während der Fahrt misst der Edge 500 Geschwindigkeit, Distanz, Zeit, Kalorienverbrauch, Höhe, Steigungen und Gefälle und zeichnet diese Daten für Sie auf. Für besonders genaue Steigungs- und Gefälledaten umfasst der Edge 500 auch einen barometrischen Höhenmesser zur Ermittlung von Höhenänderungen.

Alle Edge 500-Versionen unterstützen ANT+-fähige Leistungsmesser
von SRM und PowerTap und zeigen Ihre Leistung während der Fahrt in Watt an. Durch diese nützlichen Daten sind Sie unabhängig von den Konditionen der Fahrradtour genau über Ihre aktuelle Leistung informiert, sodass Sie gezielter trainieren können. Einige Versionen werden mit einem digitalen Herzfrequenzsensor und Geschwindigkeits- und Trittfrequenzsensor ausgeliefert.

Weitere hilfreiche Trainingsfunktionen
umfassen die Streckenfunktion, mit der Sie aufeinanderfolgende Fahrradtouren über dieselbe Strecke vergleichen können, sowie Auto Pause, Auto Lap und Temperaturanzeigen. Der Edge gibt außerdem einen Alarm aus, wenn Sie in Bewegung sind, ohne dass die Stoppuhr läuft.

Herzfrequenzmessung
Wenn der Edge 500 mit einem Herzfrequenzsensor von Garmin gekoppelt ist, zeichnet er die Herzschläge pro Minute auf und nutzt die Herzfrequenz zur erweiterten Berechnung des Kalorienverbrauchs. Dadurch wissen Sie immer, wie viele Kalorien Sie verbrauchen. Trainieren Sie in einem bestimmten Herzfrequenzbereich, um Ihre Kondition zu verbessern oder um Pace und Herzfrequenz mit früheren Fahrradtouren auf der gleichen Strecke zu vergleichen.

Analysieren Sie Ihr Fahrradtraining
Schließen Sie den Edge 500 nach der Fahrradtour mit dem mitgelieferten USB-Kabel an den Computer an, um Ihre Leistung zu analysieren. Mit nur einem Klick können Sie Garmin Connect™ beitreten, einem weltweiten Netzwerk für Biker und Outdoor-Fans. Garmin Connect ist unsere eigene Website für Datenanalyse und -freigabe.


Produktinformation

Garmin Radsport-Produktübersicht: Hier klicken [PDF]
  • Größe und/oder Gewicht: 6,9 x 2,3 x 4,8 cm ; 59 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 440 g
  • Batterien 1 Lithium ion Batterien erforderlich (enthalten).
  • Modellnummer: 010-00829-00
  • EAN/UPC: 3609920147504
  • ASIN: B002O0QBE8
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 8. Oktober 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 38 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 114.552 in Sport & Freizeit (Siehe Top 100 in Sport & Freizeit)
  • Auslaufartikel (Produktion durch Hersteller eingestellt): Ja
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?



Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Für mein neues Rennrad war ich auf der Suche nach einem passenden Fahrradcomputer mit GPS und bin dabei auf den Garmin Edge 500 gestoßen. Bisher haben mich die Geräte von Garmin etwas abgeschreckt, da sie mir einfach zu groß und zu klobig waren. Mit dem Edge 500 hat Garmin jetzt endlich einen lang erwarteten Fahrradcomputer herausgebracht, der alles hat, was man braucht und zu Gunsten der Kompaktheit auf (für mich unnötige) Kartenanzeige verzichtet. Ein Bild vom montierten Gerät habe ich mal mit hochgeladen (siehe oben bei den Produktfotos).

Besonders interessant war für mich die Möglichkeit, gefahrene Strecken aufzuzeichnen und anschließend am PC auszuwerten. Garmin bietet dafür sowohl eine eigenständige Software für den PC (Garmin Training Center) als auch eine webbasierte Lösung (Garmin Connect) mit denen man seine Touren auch Freunden zeigen kann. Beide sind übrigens kostenlos. Das Ganze wirkt auf mich sehr ausgereift - man erhält eine detailgenaue Übersicht über Geschwindigkeit, Höhenmeter, Herzfrequenz etc. zu jedem Zeitpunkt der Fahrt. Das ganze integriert sich auch wunderbar mit anderen Tools wie Google Earth oder bikemap.net in die die aufgezeichneten Routen exportiert werden können.
Der Clou ist für mich, dass die Routen auch wieder auf den Garmin exportiert werden können und man damit bei der nächsten Fahrt die Möglichkeit hat gegen sein virtuelles Ich zu fahren. Hier bietet Das Gerät dann auch eine (sehr einfache) Darstellung der Route oder des Höhenprofils an, auf der die aktuelle eigene Position und die des "Geists" angezeigt werden. Man kann für sich sogar ein zusätzliches Handicap einstellen, so dass der Geist z.B.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 110 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe den Garmin Edge 500 - GPS nun ca. 30 Tage im Einsatz und bin sehr begeistert.
Der Edge 500 - GPS bietet auch für den Normalsportler viele Möglichkeiten zur Messung der Fahrdaten.
Was mir als erstes sehr positiv aufgefallen ist, sind die selbsterklärenden Einstellmöglichkeiten des Radcomputers. Eine Beschreibung ist eigentlich nicht notwendig.
Zum Zweiten fällt die gute Ablesbarkeit auf; in der Nacht mit tollem Hintergrundlicht.
Welche und wieviele Daten man gleichzeitig auf dem Display beobachten möchte, bleibt dem Fahrer überlassen - toll.
Bei mir sind es acht - welche übersichtlich dargestellt weden.
Das Auslesen der Daten auf dem Computer ist einfach und schnell gemacht. Die Fahrtroute kann in Google- Maps sehr gut dargestellt werden.
Der Empfang des GPS-Signals dauert ca. 30 Sekunden. Einen Ausfall konnte ich noch nicht feststellen.
Ich nutze auschließlich die Daten der GPS Messung. Das funtioniert sehr gut. Optional kann ein Geschwindiketitsmesser genutzt werden (brauche ich nicht).
Ich denke, dass es zur Zeit keine Alternative zum Edge 500 GPS gibt. Auch die Preisklasse ist noch ok.

Wer sich einen kleinen, übersichtlichen, sehr gut zu bedienenden und mit vielen Funktionen ausgestatteten GPS Fahrradcomputer zulegen will, ist mit dem Edge 500 sehr gut bedient.
Kommentar 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Zwei Jahre lang war ich mit dem Edge 200 unterwegs. Leichte, intuitive Bedienung und präsise Streckenaufzeichnung machten den Edge zum idealen Trainingsbegleiter. Einzig die Herzfrequenz-Analyse fehlt. Da ich zum Laufen schon eine Garmin-Laufuhr besitze und deren HF-Sensor mit dem Edge 500 kompatibel ist, war es nur logisch, den 200er durch einen 500er zu ersetzen.

Die Bedienung ist genauso einfach und logisch, eine Anleitung wird in der Regel nicht benötigt. Die Trainingsauswertung ist natürlich wesentlich umfangreicher. Für mich ein großes Plus ist dabei, dass ich während des Trainings automatisch deutlch mehr Werte angezeigt bekomme, sodass ich meine Trainingsintensität entsprechend anpassen kann.

Warum bloß habe ich das Teil nicht schon vor zwei Jahren gekauft?!?

Update: Nach 15 Monaten intensiver Nutzung spielt das Teil verrückt. Bei voller Fahrt schaltet das Gerät in "Auto Pause", nach wenigen Sekunden "Auto weiter". Das Ganze wiederholt sich einige Kilometer sporadisch, bis es irgendwann im Pausen-Modus bleibt. Software-Update und Factory Reset brachten Abhilfe ... für 14 km, dann wieder Auto Pause - Auto weiter - Auto Pause - Auto weiter - Auto Pause - Auto weiter - Auto Pause - Auto weiter ...
Garmin ist angeschrieben, bin gespannt!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Lysann Wahl am 13. Januar 2015
Verifizierter Kauf
Ich habe diesen Fahrradcomputer meinen Mann zu Weihnachten geschenkt. Am Anfang war alles super, er kam begeistert von der Fahrradtour zurück und wollte dann mal das Auswertungsprogramm aus probieren und damit begann das Problem. Jetzt funktioniert weder das PC Programm noch der Fahrradcomputer
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich bin jetzt bereits seit über anderthalb Jahren mit dem Garmin Edge 500 unterwegs und muss neben viel Gutem auch über einiges Negative berichten.

Zuerst einmal: Ich bin kein wirklicher Langstreckenfahrer, das gilt es zu bedenken! Ich fahre allerdings fast täglich meinen Weg zur Arbeit (zirka 7km) und wieder zurück, am Wochenende gerne auch mal längere Touren, die allerdings auch deutlich unter 75km bleiben.

Für mich ist der Edge nicht geeignet.

Positiv ist, dass man mit einer vollen Akkuleistung und bei meinen Voraussetzungen (zirka 100km pro Woche) gut und gerne einen vollen Monat Akku hat. Jedenfalls ist dies meine Schätzung; ich war überrascht, wie gut der Akku ist und hält.
Weiterhin ist gut zu bemerken, dass ich es wirklich genieße, die verschiedenen Einstellungen (km/h, Durchschnitt, Gesamtkilometer,...) ganz flexibel und individuell einstellen zu können; man kann tatsächlich praktisch auf jedes Feld den gewünschten Wert legen, also etwa die Uhrzeit ganz oben oder die Geschwindigkeit ganz unten, wie gewünscht! Bei meinen anderen Normalo-Tachos ist dies vorgegeben...
Was natürlich auch schön ist, ist, dass man weder Kabel legen noch einen Sender an die Speichen heften muss, die Genauigkeit stimmt dank GPS ziemlich genau.

Allerdings beginnen hier auch schon die Probleme.
GPS braucht selbst bei Nutzung am Vortag gefühlte Ewigkeiten, ein Signal zu finden! Selbst bei völlig wolkenlosem Himmel kann man ruhig einen Kaffee kochen gehen, während das Signal sucht. Anfangs habe ich das tatsächlich so gemacht: Das Rad rausgestellt, den Edge angemacht, das Signal suchen lassen und dann nochmal die Garage ausgekehrt...
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen