Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von FLIP4NEW
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Versand durch Amazon. Zustand entspricht den Amazon-Zustandsbeschreibungen. Für Fragen stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung.
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gandu - Wichser (Special Edition)

3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Special Edition
EUR 21,99
EUR 21,99 EUR 17,78
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Anubrata, Joyraj, Rii, Kamalika, Shilajit
  • Regisseur(e): q
  • Format: PAL, Special Edition, Widescreen
  • Sprache: Bengalisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Deutsch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 18 Jahren
  • Studio: Bildstöreung (AL!VE)
  • Erscheinungstermin: 24. Februar 2012
  • Produktionsjahr: 2010
  • Spieldauer: 82 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 5 Kundenrezensionen
  • ASIN: B006WVWZVS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 97.399 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Gandu geht sein Leben gehörig auf den Sack: er lebt noch bei seiner Mutter, die ihn echt annervt, die Wohnung gehört ihrem Macker, der jeden Tag nur zum Vögeln vorbeischaut und das bisschen Kohle, das er hat, muss er ihrem Typen dann genauso regelmäßig aus der Hose klauen. Ansonsten vertreibt er sich die Zeit mit Pornos oder hängt auf der Straße rum. Nur für die wilden Raps, die er textet, kann er sich begeistern. All das ändert sich, als er Riksha trifft, der ein ausgesprochenes Faible für Bruce Lee hat und einen ordentlichen Vorrat an Drogen. Während sie sich gemeinsam zudröhnen, geben sich Exzess und Absturz die Klinke in die Hand und alles verschwimmt: hatte er letzte Nacht wirklich zum ersten Mal Sex? Ist die Asian Dub Foundation tatsächlich in der Stadt, nur um mit ihm aufzutreten? Man kann nur erahnen, wie lange und heftig es in Regisseur Q gebrodelt haben muss: GANDU ist eine einzige Kampfansage an Bollywood und seine Kitschopern. Einziger gemeinsamer Nenner ist eine Geschichte, die hin und wieder von Songs unterbrochen wird. Der Rest von GANDU ist filmgewordener Tabubruch. Ob sprachlich, formal, inhaltlich oder auf der Bildebene: expliziter Sex, Masturbation, Drogen, wütende Songs... Nichts wird ausgelassen. Ein radikaler, hochenergetischer Film, der mit sämtlichen Bollywoodklischees aufräumt... Wirklich mutiges Kino aus Indien!

Kundenrezensionen

3.4 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von profun TOP 1000 REZENSENT am 3. März 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ich griff eigentlich zu dem Film, da er von dem Label "Bildstörung" herausgebracht wurde und ich schon ein paar Filme dieses Labels gesehen habe und was mir eigentlich dabei am meisten gefiel war die Provokation, dies sicherlich eine Reaktion meinerseits auf die vielen lahmen deutschen Filme, die jegliches Tabu aufgreifen, nur um keinen Anstoß zu erregen und an einer irrealen Traumwelt zu kratzen.

In den ersten 20-30 Minuten war ich leicht verwirrt und dachte mir ein Musikvideo bei Viva anzuschauen, wo immer dann weggeblendet wird, wenn es interessant wird oder gar eine "Entblößung" droht.

Mittlerweile wurde ich aber in die tiefe Verzweifung des Hauptdarstellers hineingezogen, in vielen Lieder wird Gewalt verkündet und Verbalerotik verschleudert, was man aus etlichen anderen Filmen kennt. Später wurde dann die Diskrepanz zwischen Wort und Tat zerbrochen und einige sehr erotische Momente werden aufgezeigt, eine Onanieszene, zwar etwas im Halbdunkel, doch immerhin, eine Oralszene in Nahaufnahme. All dies zusammen gesehen ergibt dann einen Sinn, die Suche nach dem Glück, nach der letzten Befriedigung und somit auch Befriedung meiner Sehnsüchte.
Ob dies letztlich in dem Film gelingt, wage ich sehr zu bezweifel, doch es ist allemal eine sehr mutige Inszenierung und fast unglaublich dass der Film aus Indien kommt, wenn man an die Bollywood-Filme denkt, die ein Sammelbecken sind für Prüderie und Konventionen.

Kein Film, den jedermann gesehen haben muß und ob er letzlich froh oder eher trauig macht, das hängt vom Einzelnen ab. Für mich aber 5 Punkte lediglich des Wagnises wegen, das immer seltener wird auf deutschen Leinwänden.
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von T. Brandt-Thiery VINE-PRODUKTTESTER am 15. Oktober 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Zuerst einmal, man muss bereit sein, sich auf diesen Film einzulassen und darf keinen "normalen" Spielfilm erwarten mit einer herkömmlichen Dramaturgie.

Dieser Film ist verstörend und faszinierend zugleich.
Die Figuren sind einfach echt und die Darsteller agieren grandios.

Die Aneinanderreihung der Filmsequenzen, die eigenwillige aber starke Musik gönnen dem Zuschauer keine Ruhepause.
Die sehr offenen Sex Szenen sind mutig, aber nicht das Bestimmende des Films, was ich persönlich toll finde.
Dieses Kunstwerk lebt von und mit seinen Darstellern und ich bin froh, mir den Film trotz anfänglicher Skepsis gekauft zu haben.

Für Freunde des experimentellen Films ein Muss!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dieser Film ist ein Meilenstein in der globalen Geschichte des "nicht nur" Independent Cinemas.
In Indien verboten, für uns Europäer zum Glück ein Film der tief in die indische Gesellschaft hineinblickt. Revolution in Indien, mit viel Feingefühl, Rock und dem High an Spirit, wie es wohl nur Kenner wirklich zu verstehen wissen. Ich liebe diesen Film und die die ihn nicht verstehen und lieber Illusionen nachjagen denen wird er zu realistisch sein, die die sich für ein Indien hinter der Fassade der Religion und Gesellschaftsapheurismen interessieren. Perfekt. Dazu noch ein Sound - dass die Ohren schnaggeln. Viel Spaß.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Wer erwartet, einen interessanten Underground-Film über zukunftslose Jugend in Indien zu sehen, wird bitter enttäuscht. Der Film schleppt sich so müde vor sich hin wie das triste Leben des Hauptdarstellers.Dass man deprimierenden Alltag auch mit Handlung und Spannung darstellen kann, hat vor langer Zeit einmal der Film "Trainspotting" bewiesen. Hier verhindern lediglich ein paar zugegebenermaßen peppige indische Rap-Stücke, dass man als Zuschauer einschläft. Die Handlung ist einfach stinklangweilig, da es keinerlei Spannungsaufbau gibt, dafür aber ein paar unappetitliche pornographische Einlagen, die man sich wünscht, nie gesehen zu haben. Die Film-Musik auf CD könnte da schon eher ihr Geld wert sein. Das Geld für den teuren Film kann man sicher besser anlegen. Nur ein Punkt und den auch nur für die Musik.
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Tuvok am 1. August 2012
Format: DVD
langwielig, stinklangweilig, dauernd irgendwelche komischen Töne, Rap Musik auf indisch, deutsch untertitelt
uninterssante Handlung, depressive Leute, anfangs in SW dann in Farbe
realität und Fiktion vermischen sich, genauso ein Drecks langweliger Blödsinn wie Tuvalu oder Tetsuo
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden