Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

1,7 von 5 Sternen
3
1,7 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
2

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 3. Dezember 2012
NoteCalendar bietet dem Anwender einen einfachen und direkten Zugriff auf einen Kalender. Anders als beim bereits im Kindle Fire HD integrierten Kalender muss hier kein "Kalender-Konto" umständlich synchronisiert werden, statt dessen kann man sofort loslegen.

Das Layout ist übersichtlich gehalten, angezeigt wird immer ein kompletter Kalendermonat. Ein generelles Umstellen auf z.B. Wochenansicht ist nicht möglich, lediglich über den "7"-Button unten rechts als Detailansicht für die aktuell gewählte Woche, aber nicht dauerhaft.
Die Farbliche Gestaltung des Kalenders läßt sich nicht an die eigenen Vorlieben anpassen - take it or leave it...
Je nach Bildschirmausrichtung (Achtung: am besten unter "Setting" -> "Screen" erstmal auf "unspecified umstellen, damit der Ausrichtungswechsel funktioniert) werden die Termine des aktuellen Tages unter oder rechts neben der Kalenderübersicht angezeigt.

Die einzelnen Termine lassen sich einfach mittels des "+"-Buttons hinzufügen. Irritierend ist, dass es keinen "Speichern"-Button gibt - es muss immer mit dem "<-"-Button gearbeitet werden, gespeichert wird dann automatisch. Es sind reine Fließtextangaben möglich, das Festlegen von Startzeiten bzw. Zeiträumen geht nur im Rahmen des Fließtextes, nicht aber als Zusatzangabe. Eine Reminderfunktion gibt es zwar, die ist aber unter dem "Menü" versteckt. Hier finden sich zudem Funktionen, um den Tag noch zu ändern oder das Ganze per Mail zu versenden.
Sinnvoll ist die Möglichkeit, dem Eintrag einen von 6 verschiedenen Farben zuordnen zu können. So kann man z.B. nach Wichtigkeit oder verschiedenen Kategorien sortieren. Allerdings geht das nur über die Farben und denen kann man auch keine Kategorienbeschreibung hinzufügen - das muss man sich also merken.

Interessant ist vielleicht noch die Backup-Funktion, mit der sich die Kalender-Daten auf die SD-Karte oder in die Cloud sichern. Letzteres funktioniert mit der Google-Cloud (also nicht auf dem Kindle Fire HD) oder mit Dropbox.

Insgesamt reißt mich die App aber nicht vom Hocker, zu altbacken das Design, zu gering die Einstellungsmöglichkeiten, zu wenig intuitiv die Bedienung. Wer den Kalender nur gelegentlich braucht und kein Geld ausgeben will, kann hier gut zuschlagen. Wer seinen Kalender täglich und in größerem Umfang nutzen möchte, sollte sich nach einer besseren App umsehen.
0Kommentar| 197 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2012
Obwohl die App das Recht zum Lesen der Synchronisationsdaten hat, Khan kein externer Kalender eingebunden werden. Für mich ist die App damit unbrauchbar (wären ohne die geforderten Rechte zwei Sterne, so aber nur ein).
0Kommentar| 33 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Dezember 2012
Teilweise ohne Funktion
Keine Hilfe/anleitungen
Einträge führten zur Systemabstürzen
1
2
3
4
5
6 7 Diese Einträge sind albern
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)