Facebook Twitter Pinterest
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Gainward NVIDIA GeForce GTX680 Phantom Grafikkarte (PCI-e, 2GB GDDR5 Speicher, HDMI, 2x DVI, DisplayPort, 1 GPU)

4.6 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • PCIe x16 Anschluss: Ja

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen

  • Komponenten-Kauf leicht gemacht: Erfahren Sie alles rund um Mainboards, Grafikkarten, Prozessoren, Gehäuse und Netzteile in unserem Ratgeber PC-Komponenten.

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformationen

Technische Details
MarkeGainward
Modell/Serie4260183362517
Artikelgewicht2 Kg
Produktabmessungen40 x 25 x 6 cm
Modellnummer2517
FormfaktorATX
Prozessorgeschwindigkeit1084 MHz
Prozessoranzahl1
Größe Festplatte2048 MB
Graphics CoprocessorGeForce GTX 680
ChipsatzherstellerNVIDIA
Beschreibung GrafikkarteNVIDIA
GrafikkartenspeicherDDR5 SDRAM
Interface GrafikkartePCI-E
Anzahl HDMI Schnittstellen1
Watt550 Watt
Antriebsart38A
BetriebssystemJa
Unterstützte SoftwareNicht
Batterietyp38A
  
Zusätzliche Produktinformationen
ASINB007R1H44U
Durchschnittliche Kundenbewertung 4.6 von 5 Sternen 21 Kundenrezensionen
Amazon Bestseller-Rang Nr. 23.891 in Computer & Zubehör (Siehe Top 100)
Produktgewicht inkl. Verpackung1,7 Kg
Versand:Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
Im Angebot von Amazon.de seit2. April 2012
  
Amazon.de Rückgabegarantie
Unsere freiwillige Amazon.de Rückgabegarantie: Unabhängig von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht können Sie sämtliche Produkte, die von Amazon.de direkt versandt werden, innerhalb von 30 Tagen ab Erhalt der Ware an Amazon.de zurückgeben, sofern die Ware vollständig ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Weiteres finden Sie unter Rücksendedetails.
Feedback
 Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
 

Produktbeschreibungen

Gainward GF GTX 680 2GB GDDR5 PCI-E, Neuware vom Fachhändler


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Von Paradox am 5. Mai 2012
Super Grafikkarte !!! Die allerdings mit den aktuellen Spiele knallhart unterfordert ist.

Mein System:
Intel i7-2600K
Crossair 8gb Ram
MSI-Motherboard P67A-GD53
Windows 7 64bit
Axle Extreme Netzteil 650 Watt

Einbau:
Alte Grafikkarte raus und die neue rein, keinerlei Probleme bei der Installation der Grafikkarte gehabt.
Sie besitzt eine Länge von ungefähr 26 cm so passt sie auch in meinen kleinen Gehäuse noch gerade so zwischen
den Festplatten rein. Die Breite geht über 3 slots und die Stromanschlüssen sind oben so das man sich nicht mit
den Kabeln rumschlagen muss falls die Festplattem im Weg sind...super meiner Meinung nach.
Das der Kühlkörper ohne Abstufung durchgängig auf der Platine sitzt hat mich aber überrascht
so hat man über 3 slots die volle Länge, was bei kleinen Gehäusen wenig Spielraum übrig lässt.

Lautstärke/Temperatur/Leistungsaufnahme:
Die Karte ist mit dem Phantom Lüfter besonders leise und ich kann bei mir keinen
Unterschied zwischen Idle und Volllast hören.Ohne Übertaktung dreht der Lüfter unter Volllast
bis maximal 37 % hoch und erreicht eine Höchsttemperatur von 62 Grad, besitzt also genug Reserven
für die Übertakter unter uns.Im Idle hat sie 35 grad bei ne Lüftergeschwindigkeit von 25 %.
Die Leistungsaufnahme ist im vergleich zur gegebenen Leistung mehr als zufriedenstellend, meine alte Grafikkarte
eine Ati HD 4890 hat mehr Watt geschluckt als dieses Gerät.(laut AIDA64)

Da die Grafikkarte noch ziemlich neu ist und die Treiber bzw. Programme nur langsam mit dem Patchen
nachkommen gibts da doch ab und zu kleine Kompatibilitätsprobleme aber nix dramatisches.
5 Kommentare 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von 4556 am 15. August 2012
Ich kann diese Grafikkarte nur weiterempfehlen. Sie schafft alle aktuellen Titel mit Leichtigkeit und wird auch in den nächsten Jahren mit Sicherheit tolle Bilder auf jeden Bildschirm zaubern!
Kurz noch zu meinem System:

Prozessor: Core i7-3770K 4x 3.50 Ghz
RAM: 8192 GB DDR3 Speicher
1. Festplatte: 60 GB SSD Festplatte
2. Festplatte: 1000 GB SATA3 Festplatte
Mainboard: Gigabyte GA-Z77-DS3H
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64 Bit
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ein klares JA!

Ich habe mich aufgrund eines Defektes meiner alten "MSI GTX580 Twin Frozr II/OC" für diese Grafikkarte aus dem Hause Gainward entschieden.
Ich war lange auf der Suche, welche neue Grafikkarte ich denn nun wählen soll, aber nach unzähligen Testberichten und Rezensionen aus Amazon war ich bei der "ASUS GTX680 DirectCU II Top" angelangt. Sicherheitshalber habe ich dann die Abmessungen meines Gehäuses gecheckt und siehe da, es waren nur ca. 28cm Grafikkartenlänge möglich, die Asus hatte aber leider über 30cm!

Schließlich landete ich dann bei der Gainward (25cm länge!), trotz der 2 Negativen Bewertungen entschloss ich mich diese auszuprobieren.
Es gibt zwar auch die 4GB Version der Gainward GTX680 Phantom, jedoch waren alle Testurteile aufgrund des größeren Speicherverwaltungsaufwandes schlechter ausgefallen als die der 2GB Version.

Der Einbau der Grafikkarte verlief völlig Problemlos, die Abmaße waren korrekt angegeben und die Breite stellte bei meinem Geäuse bzw. Mainboard keine Probleme dar.
Als Zubehör gab es eine Treiber CD inkl. Lüfter- und Übertaktungssteuerungsprogramm namens "EXPERTool", dazu noch Kabel für die Stromversorgung und ein Adapter von DVI auf HDMI.
Auch der erste Systemstart verlief Problemlos und der Lüfter ist kaum bzw. garnicht zu hören.

Bei dem beiliegendem Programm ist jedoch VORSICHT geboten!!! Links und Rechts neben der Lüfteranzeige sind zwei Buttons namens "Auto" und "Adjust", zuerst will man alle funktionen des Programmes austesten und klick auf Adjust und denkt sich danach nichts weiter dabei, jedoch zeigt einem das Programm NICHT welche Funktion nun aktiv ist!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hallo, ich kann diese Grafikkarte empfehlen! Bei voller Auslastung ist sie kaum lauter als der Rest meines PC's. Das hatte ich bei vorherigen Grafikkarten noch nie! Und über die Leistung dieses Monsters braucht man erst gar nicht sprechen, einfach nur der hammer! :)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe diese grafikkarte vor etwa 4 Monaten gekauft und war eigentlich zufrieden, habe aber erst in letzter zeit grafisch anspruchsvollere spiele probiert. Leistung hat die karte mehr als genug aber leider bekam ich grafikintensiven Spielen nach ein paar minuten immer den Fehler das der anzeigetreiber abgestürzt ist.
Verschiedene treiber versionen halfen nix, oft kam auch noch die meldung das das aero design auf basis geschaltet wird weil leistungsverlust festgestellt wurde.
Grafik benchmarks schaffte sie aber problemlos. Also windows neu installiert, nur treiber und spiel drauf -> selbes problem. Nach ein wenig nachforschen im internet hatten dieses problem wohl schon mehrere und als ergebnis bei diesem fehler war immer Grafikkarte defekt. Ich habe jetzt garantie austausch angefordert. Hoffe das geht schnell von der bühne. Ansonsten super karte ich hatte wohl nur pech :)

Kleines Update:
Hab jetzt meine neue karte bekommen und siehe da... es funktioniert alles perfekt :) also für alle die auch diese blöden symptome haben....lasst sie austauschen bevor ihr euch zu lange ärgert
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen