Facebook Twitter Pinterest
1 gebraucht ab EUR 3,29

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

G DATA InternetSecurity 2008

Plattform : Windows 2000, Windows Vista, Windows XP
2.7 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
  • Art: Vollversion // Lizenz: 1 User
1 gebraucht ab EUR 3,29

Für diesen Artikel ist eine neuere Version vorhanden:

GDATA InternetSecurity 2009 3PCs
(13)
Derzeit nicht verfügbar.

Auszeichnungen

Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 2000 / Vista / XP
  • Medium: CD-ROM
 Weitere Systemanforderungen anzeigen

Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 1 x 1 x 1 cm ; 200 g
  • ASIN: B000U136DW
  • Erscheinungsdatum: 11. Februar 2009
  • Sprache: Deutsch
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.7 von 5 Sternen 45 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 11.157 in Software (Siehe Top 100 in Software)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

DER Komplettschutz vor allen Gefahren aus dem Internet! G DATA InternetSecurity 2008 bietet jetzt noch umfassenderen Schutz: Mit verbesserter Virenerkennung, erweiterter Firewall, die u.a. für Games optimiert wurde und weniger Systembelastung baut der Testsieger der Stiftung Warentest seine Qualitätsführer- Rolle weiter aus.
G DATA AntiVirus: DoubleScan: Beste preisgekrönte Virenerkennung; OutbreakShield: Sofort-Schutz vor neuen Viren; Neue Heuristik entdeckt noch mehr unbekannte Viren; Verbesserter Schutz vor Viren, Würmern, Rootkits, Spyware, Dialern, Trojanern, Backdoors u.v.m. Virenblocker für Mails und Instant Messaging
G DATA Personal Firewall: Preisgekrönter Schutz vor Attacken; Neue Optimierung für Games: Automatisches Umschalten auf Autopilot für transparenten Firewall-Schutz; Einfachste Bedienung dank neuer Regeln; Vier Sicherheitsstufen oder Expertenmodus
G DATA AntiSpam: Erweitert durch Sprachenblocker: erkennt und blockt auf Wunsch zehn verschiedene Mailsprachen
G DATA Kindersicherung: Individuelle Benutzerprofile, Sperren von Erotik u.v.m. Keywort-Filter für Volltextsuchen (erweiterbar)
G DATA WebFilter / Datenshredder: Spurenlöscher und Datenshredder; Blockt Banner, Popups, Flash, Java / VB Script etc.
Updates / Upgrades: Erkennungs-Updates im Minutentakt, Software-Updates und -Upgrades für 1 Jahr enthalten


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Verifizierter Kauf
Ich hatte vorher Kaspersky AntiVirus. Nachdem ich mehrmals trotz vorsorglichen Scans der Dateien vor dem öffnen und ständig aktuellen Updates mir immer wieder Viren eingefangen hatte habe ich beschlossen mir ein neues Programm zu suchen.
Aufgrund der vielen positiven Testberichte von G DATA habe ich beschlossen mir die Internet Security 2008 zu kaufen. Angekommen habe ich meinen PC komplett auf Viren gescannt, einschliesslich der Files die Kaspersky nicht erkannte. Siehe da, die Viren in den Dateien wurden von G DATA erkannt und dazu noch 7 andere Viren die ich schon seit monaten auf dem PC hatte, die kaspersky ebenfalls nicht erkannte.

Insgesamt bin ich bis auf ein paar kleinere Mängel, die ich nun aufzählen werde mit der G DATA Internet Security 2008 zufrieden:

Das AntiSPAM Modul ist für mich unbrauchbar, da es die Mails nur richtig mit Outlook sortieren kann und ich einen anderen Client verwende. Daher greife ich auf eine Freeware lösung zurück.

Der Webfilter ist teils unnötig, da die meisten Funktionen schon in den neuesten Browsern integriert sind oder kostenfrei und einfach durch Plugins nachgerüstet werden können.

Manchmal friert der Explorer ein, sodass nur noch ein Reset am PC hilft. Inwiefern dies nun an der G DATA Software liegt kann ich leider nicht nachvollziehen. Das Phänomen tritt allerdings erst auf seitdem ich die Internet Security von G DATA habe.

Der email Viren Scan blockiert Lokal die für den Versand und Empfang benötigten Port, sodass zb der Spamihilator nicht mehr funktioniert (Nur mit Vista getestet). Schaltet man ihn aus sind die Ports wieder frei und andere Software kann problemlos genutzt werden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Seit knapp drei Monaten beutze ich G DATA InternetSecurity 2008. Der Anfang war frustrierend: Der Zugang ins Internet dauerte ewig oder gelang (z.T. nach einiger Zeit der Nutzung) überhaupt nicht mehr. Ich habe drei Wochen gebraucht, um nach und nach die richtige Konfiguration zu finden:

Hierzu habe ich drei Mal bei der Hotline von G DATA angerufen. Diese war stets sehr gut erreichbar; dies ist keine Selbstverständlichkeit. Die Mitarbeiter waren unterschiedlich motiviert und qualifiziert. Der erste Mitarbeiter vermutete Hardwareprobleme meinerseits. Dies ist ein ebenso abgedroschenes Argumentationsmuster wie der hier bisweilen zu lesende Verweis auf die vermeintliche Unfähigkeit der Anwender. Außerdem lief mein System die Jahre zuvor ohne Probleme. Der dritte Mitarbeiter schließlich war sehr versiert. Auf seine Empfehlung hin habe ich

1. im "Antivirus"-Menü die Funktion "Internetinhalte (HTTP) verarbeiten" deaktiviert (ganz wichtig!),
2. den Webfilter ausgeschaltet und
3. die Firewall zurückgesetzt (die umfangreiche Anleitung hierzu gab es per E-Mail).

Jetzt läuft es im wesentlichen gut, nur bei einigen Updates gibt es gelegentlich noch Fehlermeldungen ("Datei beschädigt").
Der Weg zum Ziel war mir aber deutlich zu lang. Ich kann das Produkt also leider nicht empfehlen. Hier muss noch kräftig nachgebessert werden.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Hatte bisher Erfahrungen mit Norton Internet Security 2008, das zuverlässig ist aber den PC (Windows XP SP2) sehr stark belastet (mitunter geht gar nichts). Grund genug nach einer Alternative zu suchen.

GDATA Internet Security 2008 hat alle Erwartungen erfüllt: Das gedruckte(!) Handbuch ist klar und verständlich. Die Benutzerführung bei der Installation ist ordentlich strukturiert und deshalb eindeutig und kinderleicht. Die beim Setup automatisch vorgenommenen Einstellungen mussten später nicht geändert werden.

Es kommt zu keiner unerwünschten Blockade von Inhalten, Grafiken etc., Internet und eMail funktionieren tadellos. Nur der SPAM-Wächter ist mitunter etwas zu empfindlich, was jedoch nur zu einer Markierung in der Betreffzeile eingehender eMails führt. Neue Programmversionen bzw. Änderungen an Programmen werden von der Firewall erkannt und nach positiver oder negativer Bestätigung dauerhaft gespeichert, eine erneute Nachfrage findet nicht statt.

Den Betrieb der Software bemerkt man praktisch nicht (nur gelegentlich beim Herunterladen und Aktualisieren der Updates), hochfahren und Inbetriebnahme des PC läuft ohne merkliche Verzögerung. So soll es sein, alle Erwartungen wurden erfüllt.
Kommentar 23 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich sage ganz ehrlich, ich schreibe das hier nur als Gegengewicht zu den ganzen "Möchtegern" PC-Experten die scheinbar beim ersten Problem aufgeben und dann das Produkt für Ihr Unwissen verantwortlich machen.

Ich habe das Produkt im Bekanntenkreis auf bestimmt 20 Rechnern installiert und in 90% der Fälle läuft es ohne Probleme.

Die restlichen 10% haben vor allem die zwei folgenden Probleme:

1) Unaufmerksame Benutzer: Firewall-Rückfragen (z.B. nach Updates von Firefox oder T-Online) werden immer wieder einfach weggeklickt. Dabei wird die Option "Immer Verweigern" wohl als besonders sicher empfunden und ich bekomme dann den Anruf *heul* "Ich komme nicht mehr in's Internet" *heul*. Ich werde wohl nie verstehen warum das Lesen von 2-10 Wörtern (Name des Programms und was will es eigentlich) manche Leute immer noch zu überfordert.

2) Virenscans werden weggeklickt: Wenn der automatische Scan durchläuft erscheint ein Fenster mit den Optionen: "Anhalten", "Ausblenden" und "Abbrechen". Warum hier scheinbar so gerne auf "Abbrechen" geklickt wird statt den Scan einfach im Hintergrund durchlaufen zu lassen ist und bleibt mir ein Rätsel.

Zusammenfassend würde ich sagen daß bei 90% dieser 10% Problemrechner das Problem vor dem PC sitzt.

Wer sich also zutraut die (seltenen!) Meldungen eines Sicherheitsprogramms auch durchzulesen und dann erst zu beantworten, der ist mit GDATA gut beraten!
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen