Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 4,00
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gelesene Ausgabe in gutem, sauberen Zustand. Seiten und Einband sind intakt (ebenfalls der Schutzumschlag, falls vorhanden). Buchrücken darf Gebrauchsspuren aufweisen. Notizen oder Unterstreichungen in begrenztem Ausmaß sowie Bibliotheksstempel sind zumutbar. Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Göttertrank: Historischer Roman Taschenbuch – 9. November 2009

4.1 von 5 Sternen 32 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch, 9. November 2009
EUR 6,50 EUR 0,42
4 neu ab EUR 6,50 36 gebraucht ab EUR 0,42

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Andrea Schacht ???ber sich selbst Jetzt reinlesen! [424kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Ein äußerst wohl bekömmlicher und schmackhafter Lesegenuss von der neuen Meisterin der rheinischen Historomane – Andrea Schacht.« (literaturreport.com)

»Ein unterhaltsamer Roman, den man – gemütlich im Sessel – mit mehreren Tassen Schokolade genießen sollte.« (Kirchenzeitung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Andrea Schacht war lange Jahre als Wirtschaftsingenieurin und Unternehmensberaterin tätig, hat dann jedoch ihren seit Jugendtagen gehegten Traum verwirklicht, Schriftstellerin zu werden. Ihre historischen Romane um die scharfzüngige Kölner Begine Almut Bossart gewannen auf Anhieb die Herzen von Lesern und Buchhändlern. Mit »Die elfte Jungfrau« kletterte Andrea Schacht erstmals auf die SPIEGEL-Bestsellerliste, die sie seither mit schöner Regelmäßigkeit immer neu erobert. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Katzen in der Nähe von Bonn.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Dieses Buch ist wirklich super gut geschrieben und die Geschichte, die Andrea Schacht hier erzählt, macht Appetit auf MEHR!
Und das gleich in zweifacher Hinsicht, zum einen auf weitere Bücher von Andrea Schacht und zum zweiten auf noch mehr Schokoladenprodukte.
An dieser Stelle, direkt zu Beginn des Buches, merkt der Leser das Andrea Schacht sehr sorgfältig und genau recherchiert hat. Diese präzise Recherche zieht sich wie ein roter Faden durch das ganze Buch und die Handlung.
Andrea Schacht entwirft Personen und Charakter, die alle auf unterschiedliche Weise, die Kakaobohne und die daraus entwickelten Produkte, für jeden Menschen erschwinglich machen möchten.
Dies ist ein langer Weg und auch mit sehr vielen Schwierigkeiten und Gefahren verbunden.
Die Autorin gliedert ihr Werk in vier große Abschnitte mit vielen, nicht zu langen Kapiteln. Darin verknüpft sie die Schicksale und Lebenswege ihrer Hauptdarsteller sehr geschickt miteinander.
Die verschiedenen Schauplätze sind sehr farbenfroh und Eindrucksvoll beschrieben. Egal ob Frau Schacht das Schlachtfeld bei Waterloo oder die Plantage in der Karibik beschreibt, es wirkt nie langatmig oder zäh, sondern lebendig und bunt.
Die Hauptdarstellerin, Amara Zeidler, wächst dem Leser schnell ans Herz. Aber nicht nur Amara spielt eine wichtige Rolle, auch drei weitere Protagonisten sind fest mit dem Duft der Kakaobohne verbunden.

Jede einzelne Person in dem Buch wird durch passende, oft auch pfiffige Dialoge und Beschreibungen zum Leben erweckt.

Die einzelnen Charakter und Personen entwickeln sich in einer Zeit, da hier in Europa die Industrialisierung auf dem Vormarsch war.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Wombatsbooks VINE-PRODUKTTESTER am 8. März 2008
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Stellen Sie sich vor, Sie sitzen in einer Kakaostube oder an Ihrem Lieblingsleseplatz und trinken leckere Wiener Schokolade. Und stellen Sie sich vor, Sie lesen einen Roman über vier bestens gezeichnete Protagonisten Mitte des neunzehnten Jahrhunderts. Die Protagonisten stammen aus unterschiedlichen Schichten und sind nicht nur über ein seltsames "Fädengewirr des Schicksals" miteinander verbunden, sondern haben auch alle auf irgendeine Weise mit Kakao zu tun oder haben zumindest grosses Interesse an der Pflanze, deren Aufzucht, Ernte, Verarbeitung etc......

Jetzt stellen Sie sich bitte ausserdem vor, dass in den o.a. Roman die beginnende Arbeiterbewegung, die industrielle Revolution, Standesdünkel, Krieg und natürlich auch Liebe & Intrige ungemein fesselnd verpackt sind. Ach ja, und nicht zu vergessen, dass der Roman in Berlin, Köln, Bonn, Bremen, Venezuela, Trinidad, England, Irland und der preussischen Provinz spielt und der Lebensweg mehrerer starker Frauen erzählt wird...

Hört sich verlockend an, nicht wahr? Hört sich nicht nur so an, ist es auch! Greifen Sie zu und gönnen sich zu Ihrem Göttertrank die Lektüre von "Göttertrank"! Mir hat es unglaublich spannende Unterhaltung beschert! Warnung: Zu Risiken und Nebenwirkungen müssten Sie evtl. Ihren Arzt oder Apotheker befragen, denn "Göttertrank" bringt nicht nur Lesegenuss der "leckersten" Art, sondern macht auch unheimlich Lust auf Kalorienreiches ;-)!
2 Kommentare 37 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von G. Bogner VINE-PRODUKTTESTER am 1. April 2015
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Amara wächst Anfang des 19. Jahrhunderts ohne Vater auf. Schon früh entdeckt sie ihre Liebe zum Kakao, den ihre Mutter so kunstvoll zubereiten kann. Immer wieder muß sie Schicksalsschläge erdulden aus denen sie sich jedoch erfolgreich hoch arbeitet, was sie nicht zuletzt einigen wunderbaren Freundschaften zu verdanken hat, die sie im Lauf ihres Lebens schließt.

Mir hat die Geschichte von Amara, Alexander, Jan und den anderen nicht so wichtigen Protagonisten sehr gut gefallen. AS hat die verschiedenen Lebensstränge geschickt miteinander verwoben und auch ein sehr schönes Ende geschaffen. Eine rundum schöne Geschichte mit Höhen und Tiefen, zum Seele baumeln lassen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von JOKO TOP 500 REZENSENT am 25. Februar 2008
Format: Gebundene Ausgabe
Auch mir hat das Buch "Göttertrank"von Andrea Schacht mehr als gut gefallen.Die Autorin versteht es, wie nur wenige Schriftsteller, mit Sprache dermaßen geschickt umzugehen,dass jeder Satz ein Genuß und jede Unterbrechung nur störend ist.

Dieser Roman, der Anfang bis Mitte des 19 Jahrhundert spielt, verteilt seine Schauplätze über die ganze Welt, England und Trinidat sind ebenso Schauplätze des Geschehens,wie das Rheinland oder Preußen.Da Europa sich mitten in der Industrialisierung befindet,erfährt man viel über Arbeitsbedingungen ,technische Entwicklung und die Lebensweise der Bevölkerung der damaligen Zeit.Auch das korrekte Preußen mit seiner steifen Lebensart, wird durch Andrea Schachts Schreibstil wieder lebendig.

Die Lebenswege der Hauptprotagonisten Amara,Dorothea,Alexander und Jan Martin werden in wechselnden Kapiteln vorgestellt, die jedesmal liebevoll mit einer Verszeile versehen sind, die sich auf den Inhalt des Kapitels bezieht.
Spannend werden die Lebensgeschichten der Hauptpersonen erzählt, von ihrer Kindheit bis zu dem Zeitpunkt, wo ihre Lebenswege miteinander verschmelzen.
Was sie zusammenführt ist der Kakao,jeder durch sein Interesse daran.Herstellung,Zubereitung,Gewinnung und natürlich der Verzehr dieses köstlichen Produktes, werden mehr als "schmackhaft"beschrieben, sodass einem des öfteren das Wasser im Munde zusammenläuft.

Gönnen Sie sich den Genuss dieses Buches, der in jeder Zeile zu spüren ist, Sie werden es nicht bereuen.
Von mir mehr als 5 Sterne für Frau Schacht!!!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden