Facebook Twitter Pinterest
Future+%28Limited+Ultra+Del... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Future (Limited Ultra Deluxe Edition 4CD + DVD, mit signierter Leinwand) Box-Set, CD+DVD

3.4 von 5 Sternen 199 Kundenrezensionen

Preis: EUR 79,99 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, CD+DVD, Box-Set, 26. Februar 2016
EUR 79,99
EUR 79,99 EUR 120,00
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
56 neu ab EUR 79,99 1 gebraucht ab EUR 120,00 1 Sammlerstück(e) ab EUR 19,95

Schiller: Future
Entdecken Sie hier alle Versionen des Albums "Future" von Schiller.

Hinweise und Aktionen


Schiller-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Future (Limited Ultra Deluxe Edition 4CD + DVD, mit signierter Leinwand)
  • +
  • Symphonia
  • +
  • Sonne
Gesamtpreis: EUR 100,03
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (26. Februar 2016)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: CD+DVD, Box-Set
  • Label: Island (Universal Music)
  • ASIN: B017UBR6A8
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.4 von 5 Sternen 199 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.888 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. Willkommen
  2. The Future I
  3. The Future II - Kéta
  4. The Future III
  5. Rubinrot
  6. Sweet Symphony (My Heart Beats Again) - Solomon, Sheppard
  7. Paradise - Arlissa
  8. Schwerelos
  9. Zwischen Gestern und Morgen
  10. Something There - Szabo, Maggie
  11. Once Upon A Time I
  12. Once Upon A Time II
  13. I Breathe - Scabbia, Cristina
  14. Jupitermond
  15. Once Upon A Time - Reprise
  16. Looking Out For You (Against The Tide) - Hewitt, E.

Disk: 2

  1. Die Reise Geht Weiter
  2. Not In Love - Arlissa
  3. Little Earthquakes - Solomon, Sheppard
  4. Little Earthquakes - Reprise
  5. The Wait Is Over - Kéta
  6. Turquoise
  7. Wellenreiter
  8. Mirai
  9. Es ist voller Sterne
  10. Only Love - Hewitt, E.
  11. Save Me A Day - Haber, Samu
  12. Die Nacht gehört uns
  13. Forget - Kéta
  14. For You - Salter, Tawgs
  15. Future - Reprise

Disk: 3

  1. Exposition - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  2. Mitternacht - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  3. Desert Empire - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  4. Oasis - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  5. Denn wer Liebt - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  6. Ruhe - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  7. Ultramarin - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  8. Sonnenuhr - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  9. Berlin - Moskau
  10. Atemlos - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  11. Swan Lake - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013
  12. Das Glockenspiel - Live aus der Philharmonie, Berlin / 2013

Disk: 4

  1. The Future - Pt. 1+2 [Music Video]
  2. The Wait Is Over [Music Video]
  3. Featurette [Music Video]
  4. Opus: Exposition - Live aus der Philharmonie, Berlin [Music Video]
  5. Desert Empire - Live aus der Philharmonie, Berlin [Music Video]
  6. Reverie - Live aus der Philharmonie, Berlin [Music Video]
  7. Oasis - Live aus der Philharmonie, Berlin [Music Video]
  8. Ultramarin - Live aus der Philharmonie, Berlin [Music Video]
  9. Berlin - Moskau
  10. Desert Empire - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video)
  11. Ruhe - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video]
  12. Ultramarin - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video]
  13. Berlin - Moskau
  14. Swan Lake - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video]
  15. Das Glockenspiel - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video]
  16. Opus: Reprise - Live aus dem Colosseum, Essen [Music Video]
  17. Lichtermeer - Live aus der O2 World Berlin [Music Video]
  18. Schiller - Live aus der O2 World Berlin [Music Video]
  19. Berlin - Moskau
  20. Einklang - Live aus der O2 World Berlin [Music Video]

Disk: 5

  1. Tal des Himmels Eins
  2. Tal des Himmels Zwei
  3. Tal des Himmels Drei
  4. Tal des Himmels Vier
  5. Tal des Himmels Fünf
  6. Tal des Himmels Sechs
  7. Tal des Himmels Sieben

Produktbeschreibungen

„In der Zukunft liegt die Kraft für Träume.”

Nach 4 Jahren hat das Warten endlich ein Ende. Mit ‚Future‘ erscheint das erste SCHILLER Global-Pop-Album seit dem 2012er Erfolgswerk ‚Sonne’.
‚Future‘ ist der passende Titel für dieses innovative Meisterwerk von Deutschlands faszinierendstem Elektronik-Künstler. Hier erklingen berauschende und
mitreißende Sounds in einer zeitlosen Intensität. Der ideale Soundtrack, um den Alltag vollkommen hinter sich zu lassen; jeder Song ein eigener Film.

‚Future‘ ist die magische Weiterentwicklung des einzigartigen Schiller-Kosmos. Traumhafte Melodien und kunstvolle Arrangements ergeben ein außergewöhnliches
Klangerlebnis zwischen epischer Kraft und atemberaubender Anmut. SCHILLER hat sich wieder auf eine grosse Entdeckungsreise begeben: Zwischen der pulsierenden
Metropole Los Angeles und den unendlichen Weiten der Mojave Wüste entstand ein schwereloses Album mit packenden Instrumental-Tracks und imponierenden
Gastvokalisten. SCHILLER hat seine musikalische Neugier mit vielen neuen Stimmen teilen können. Sie sind mit Hingabe und Leidenschaft ein Teil der musikalischen
Expedition von ‚Future’ geworden. Im Herbst 2016 wird SCHILLER die Höhepunkte des Albums und die Essenz aus seinem musikalischen Schaffen von fast 20 Jahren auf
einer grossen Arena-Tour auch live präsentieren: „Ich freue mich auf ein spannendes Jahr 2016. In der Zukunft liegt die Kraft für Träume.”

In der Ultradeluxe Edition ist ‚Future‘ das ultimatives Muss für den geneigten Fan und enthält als einzige Konfiguration ALLE musikalischen und sonstigen Inhalte! Eine
handsignierte, nummerierte und strikt auf die Erstauflage limitierte Leinwand im Format 50x50 cm mit einem exklusiven, nur in dieser Edition erhältlichen Bonus Album
mit über 60 Minuten zusätzlicher Musik, 12 ‚Future‘ Cards, sowie der Superdeluxe Edition mit insgesamt 3 CDs und über 120 Minuten neuer Musik von Schiller.

Darüber hinaus ist sie bestückt mit den Konzerthighlights des ‚Klangwelten‘ Konzertes in der Berliner Philharmonie, einer DVD mit unveröffentlichtem Filmmaterial,
neuen Musikclips und einer ‚Future‘ Featurette in einem hochwertigen Schuber mit einem mehr als 40-seitigem Hardcoverbuch und als weiteren Bonus den ‚Schiller
Lounge Access, der Online-Zugang zu exklusiven, bisher unveröffentlichten Inhalten gewährt.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich bin zwar kein Schiller-Fan der ersten Stunde, aber seit "Leben" treuer Fan. Die Alben waren nie kompositorisch anspruchsvoll, wie von Deylen es selbst auch nie für sich beansprucht hat. Aber das Streben nach dem besten Sound gepaart mit anspruchsvollen elektronischen Arrangements war bisher auf jedem Album gut erkennbar. Future erfüllt diese Erwartungen leider weniger, als es die Snippets im Vorfeld erhoffen ließen. Für mich der beste Song mit Gesang ist "Future II". Darüber hinaus sind einige Instrumentalstücke nicht schlecht bis gut. Die übrigen Stücke fügen sich leider nicht so richtig ins Gesamtbild ein. Der Gesang wirkt in vielen Stücken überpräsent, zu laut und zu sehr verhallt bzw.. zu sehr gelayert (Beispiel: "Looking out for you"). Die doch recht interessanten und nach Zukunft klingenden elektronischen Snippets, die eingangs im Hintergrund von "Future II" zu hören sind, sucht man in den folgenden Stücken leider vergebens. Einige Stücke wirken einfach und leidenschaftslos produziert (Beispiel: "Turquoise / Wellenreiter").

Ich schließe mich einem anderen Rezensenten an: Christopher, das kannst Du besser!:-)
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Im Gegensatz zu früheren Alben von Schiller ist dieses Album absolut enttäuschend und nichts neues. Die Zusammenstellung der Songs wirkt lustlos zusammengesammelt. Von Christopher von Deylern habe ich eigentlich mehr erwartet, schade.
Kommentar 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Da ich absoluter Schiller-Fan bin und seine soundtechnischen Meisterwerke wie Weltreise, Leben, Lichtblick und sogar Atemlos als Nonplusultra in klanglicher Hinsicht betrachte, muss ich bei diesem Album leider feststellen, dass hier irgendetwas schiefgelaufen ist.
Dieses Album klingt über mein Smartphone mit Billig- Kopfhörer viel dynamischer und differenzierter als auf meiner nicht ganz billigen Anlage.
Natürlich gibt es Titel die mir persönlich unter die Haut gehen wie z.B.: "The Future III", "Rubinrot", "Schwerelos", "Turquoise/ Wellenreiter", "Mirai", "Sweet Symphony", "Once Upon a Time", aber der Rest ist so ziemlich für die Mainstream-Tonne.
Selbst die Bonus CD "Klang des Himmels", sowie die Bonus DVD der Ultra Deluxe Edition (Leinwand) reißen mich nicht vom Hocker.
Was die beigefügten "Future Cards" für einen Zweck erfüllen sollen, weiß nur der Künstler.
Fazit: Gute Ansätze, schlechter bis breiiger Klang und eine EP wäre hierbei völlig ausreichend gewesen.
3 Kommentare 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Voller Spannung auf die vorbestellte Deluxe-Edition mit 3 CDs und einer DVD gewartet und gleich nach dem ersten Anhören enttäuscht gewesen. Sehr enttäuscht. Manches Album muss man sich ja schönhören, immer wieder und wieder laufen lassen. Aber ich befürchte, die schlechte, breiig-matschige Abmischung mit der oft furchtbaren Dynamik wird auch dadurch nicht besser. Bei "Sweet Symphony" bekommt man den Finger vom Lautstärkeregler gar nicht weg, so oft muss man nachregeln. Totalabfall bei Once Upon A Time I um 02:56. Vielleicht ist da der Toningenieur eingeschlafen, um 03:47 ist er jedenfalls wieder aufgewacht. Schiller habe ich die kleinen, belanglosen Popliedchen oft verziehen, wenigstens hatten sie da noch einen spannenden Klang oder bishör ungehörte Sounds. Aber nun klingen die Stückchen auch noch furchtbar. Oder habe ich vielleicht den versteckten "Unbedingt auf einer 7+1-Anlage hören, nur Stereo funktioniert nicht"-Aufkleber noch nicht gefunden. Zwei Punkte weil auch ein paar wenige schöne Stücke enthalten sind. Und wegen Emma Hewitt, die mag ich einfach.
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Als langjähriger Schiller-Fan der ersten Stunde merke auch ich, dass allmählich die Quantität die Qualität ablöst. Waren es vor 10 Jahren noch Gesangsgröße die im Ohr hängengeblieben sind, oder Bandmitglieder, die jedes Konzerte begleiteten und ein Schiller-Konzert zum Erlebnis machten, stelle ich leider fest, dass alles irgendwie....mhm..... ja irgendwie billiger wird. Sicherlich gibt es im neuen Album auch Stücke, die man gut so nebenbei hören kann, aber was mich an dem neuen Album besonders stört ist die wirklich schlechte Soundqualität. Wo sind die Mitten und Tiefen? Wo ist das Grollen des Subwoofers. Ich dachte wirklich erst :" Wer hat schon wieder an meiner Anlage rumgespielt?" Aber nein, die Einstellungen sind so, wie sie immer sind - Alle Regler auf- 0 - und doch fehlt was? Ist der Subwoofer defekt? Nein, er ist es nicht. Es ist einfach eine, sorry, es tut weh, aber es ist eine schlechte Produktion. Ich habe immer Schiller-Alben als Vorführobjekte für guten Sound genommen, dieses Album bleibt aber im Regal.
2 Kommentare 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Worte eines traurigen Fans.

Erst mal vorneweg: ich bin ein Schiller- Fan von 1. Stunde an. Ich habe alle seine Alben gekauft. Ich kenne auch die Werke von Blüchel & van Deylen. Ich kann also behaupten, dass ich mich auskenne. Doch die Entwicklung von Schiller lässt mich ehrlich gesagt traurig zurück.

Warum das hier noch keiner geschrieben hat, frage ich mich: WO SIND DENN DIE GEDICHTE??? Ok, es lässt sich streiten darüber, ob Gedichte notwendig sind oder nicht. Es ist doch immer Geschmackssache. Aber was bedeutet denn Schiller? Ich meine, der Name Schiller kommt ja nicht von irgendwo her. Er kommt nicht von dem Komponisten selber, der ja von Deylen heißt. Nein, der Name stammt von dem berühmten Dichter ab. Christopher hat sich damals diesen Künstlernamen zugelegt und hat in allen seinen Alben einen Haufen wunderbarer, zum Träumen einladender Gedichte in seine Stücke eingebaut. Das war ein Novum in der Musikbranche. Untermalt mit seinen wunderschönen, atmosphärischen Klängen konnte er mich immer in seinen Bann ziehen. Vor allem in seinem Album Sehnsucht hat er alles rausgehauen, was es an tollen Gedichten zu bieten gibt. Dazu noch ganz normale Pop Songs im Schiller- Stil. Mal englische Songs, mal deutsche Songs (mit Künstlern wie Xavier Naidoo, Heppner oder Unheilig). Und was ist jetzt? Nur noch kommerziell, nur noch Englisch, keine Gedichte mehr, seine eigene Herkunft vergessen. Ja, die Schiller Fans der 1. Stunde werden enttäuscht sein. Denn nur noch einige instrumentale Klänge erinnern an den Schilder, den wir lieben gelernt haben. Der Rest ist Standard, wie er überall zu finden ist.

Ich hoffe Christopher ließt diese Rezension.
Lesen Sie weiter... ›
8 Kommentare 38 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Alle 2 Diskussionen ansehen...

Ähnliche Artikel finden