Facebook Twitter Pinterest
7 neu ab EUR 137,43

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Funk-Wetterstation WS3080 mit Solarsender und PC-Anschluss

3.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
7 neu ab EUR 137,43

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Artikelgewicht: 2,4 Kg
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 2,4 Kg
  • Herstellerreferenz : WS3080
  • ASIN: B0073PVZNG
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 31. Januar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 156.851 in Elektronik (Siehe Top 100 in Elektronik)
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

  • Solarsender
  • Pluviometer
  • USB-Port für Anschluss an PC (Software mitgeliefert)
  • alle Daten der Basisstation und bis 4080 Speicherplätze mit einstellbaren Messintervallen können gespeichert und auf PC hochgeladen werden
  • Anzeige:
    • Windgeschwindigkeit: mph, m/s, km/Std., Knoten, Beaufort
    • Windrichtung: Windrose auf LCD-Display
    • Uhrzeit: funkgesteuert über WWVB-, DCF-Signal
    • UV-Index :
    • Daten Regenfall: Inch oder mm, 1 Std./24 Std./1 Woche/1 Monat/total seit letzter Rücksetzung
    • Wettervorhersage: beruht auf Änderungen im Luftdruck
    • Luftdruck: Hg oder hPa
    • Innentemperatur: °C, °F (0°C bis 50°C)
    • Außentemperatur: °C, °F (-40°C ~ 65°C)
    • gefühlte Temperatur : °C, °F
    • Taupunkt: °C, °F
    • Innen- und Außenluftfeuchte (1% bis 99% rH)
  • Alarm: Temperatur, Feuchtigkeit, gefühlte Temperatur, Regenfall, Windgeschwindigkeit, Luftdruck, Sturm
  • synchronisierter Empfang
  • 12/24-Stunden-Anzeige
  • ewiger Kalender
  • einstellbare Zeitzone
  • Uhr mit Alarm
  • LED-Hintergrundbeleuchtung
  • Auch Wandmontage möglich
  • Systemvoraussetzungen:
    • Betriebssystem: Windows NT4 (SP 6a), 2000, XP, Vista, 7, 8
    • Webbrowser: Internet Explorer 6.0
    • Prozessor: Pentium III, 500MHz
    • Speicher: 128MB (256MB empfohlen)
    • CD-ROM-Laufwerk + freier USB-Port
  •  

    Lieferumfang:

    • Wetterstation
    • Außensensor
    • Solarsender
    • Mast ca. 60cm
    • Software
    • Bedienungsanleitung
    • 2 x 1,5 V AA-Akkus


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Was ist gut:
+ Einfach aufzubauen
+ Verbindung (auch DCF für die Uhrzeit) erfordert etwas Geduld
+ Viele Möglichkeiten der Einstellung (und das ist dann auch schon fast ein Nachteil, weill man vom Bediengerät das fast schon nicht mehr bewältigen kann).
+ USB Anschluss (ermöglicht die Steuerung und Datenübernahme per PC und (theoretisch) auch für andere Devices

- Lieblos gemachte Software - ich habe mir diese Anlage gekauft und gleich dazu ein Raspberry Pi - ich möchte die Daten kontinuierlich weiterverarbeiten (für Web und für die Effizienz-Messung vom Solardach)
- Rudimentäre Anleitung (auch hier sprachvermischung) - es fehlen Hinweise zu Aufstellung

? Was mir gänzlich unklar ist: der UV-Messer wird auf den Temperaturfühler aufmontiert - der UV-Messer sollte eigentlich ständig Kontakt zur Sonne haben (oder nicht?) - der Temperaturfühler eben gerade nicht (Nordseite im Schatten). Dazu keine Erklärung - kein Support erkennbar. Im Montagebild sieht das so aus als sollte man alles an exponierter Stelle anbringen und alles wäre gut.
Vielleicht findet sich eine Klärung im weiteren Verlauf dieser Kritik als Antwort.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Ich habe mir diese Wetterstation zugelegt, da dieses Produkt eines der wenigen ist, für das man Ersatzteile bekommt. Meine "alte" Wetterstation wurde unbrauchbar, weil der Regensensor nicht mehr vernünftig funktionierte. Ersatzsensor nicht vorgesehen!
Die Konstruktion ist teilweise etwas filigran. Die Seitenarme sind stabil, aber die Befestigung des eigentlichen Zentralteils der Wetterstation (Temperatur+Feuchte-Sensor + Sender in Kombination mit einer Solarzelle) = das zylindrische Teil auf dem linken Seitenarm, wirkt nicht sehr vertrauenserregend. Zur Verkabelung werden Windfahne und Regensensor an die Zentralstation angeschlossen. Die Kabel, mit gecrimpten Steckern versehen, sind gute 1,5 m lang. Wer braucht diese Kabellänge? Wo bringe ich die Überlänge unter? Also hat man einen dicken Kabelwickel, den man mit Kabelbindern am Mast befestigt. Sehr unschön. Ich werde jedenfalls das Zentralteil direkt am Mast befestigen, etwas tiefer, dann wird auch die Kabellänge besser ausgenützt.
Die Verkabelung ist in der Bedienungsanleitung falsch beschrieben - auch auf Englisch, also kein Übersetzungsfehler. Im Zentralteil gibt es zwei Buchsen, beschriftet mit WIND und RAIN, aber der Regensensor muss an der Solarzelle angeschlossen werden (dort gibt es auch eine Buchse, beschriftet mit RAIN), während von der Solarzelle ein Kabel innen im Zentralteil geführt ist, das nun an die Buchse RAIN anzuschließen ist. Anders macht die Verdrahtung keinen Sinn, da sonst die Akkus nicht von der Solarzelle aufgeladen würden.
Wie lange die Konstruktion halten wird, wird man sehen. Ich werde berichten...
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Die Bauteile sind solide und leicht zu Montieren. Leider lässt die Bedienungsanleitung (Ausgabe 02.02.2011) so manche Frage offen.
Bei der Software sind verschiedene Abfragen nur teilweise ins Deutsche übersetzt. Es wird dann eine Mischung aus Deutsch und Englisch angezeigt oder es erscheint nur das englische Wort.
(Beispiele sind unter "System" unter "Einstellungen", "Alarm" und "Zeitstempel" zu finden.
Eine Hilfefunktion mit F1 wie in anderen Programmen üblich, gibt es nicht.
Auch die Hauptmaske birgt diverse Fehler. So gibt es dort Felder die mit "Temperature", "Letzter Stunde", Letzter 24 Stunden" oder "Light meter" beschriftet sind.
Fazit: Absolut Mangelhaft also.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Das Ding ist der Hammer . Batterie rein, Software rauf und los geht's. Einfach und genial. Bin echt zufrieden. Funktioniert bis heute ohne Störung.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden