Facebook Twitter Pinterest
5 gebraucht ab EUR 99,00

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fujifilm FinePix S1500 Digitalkamera (10 Megapixel, 12fach opt. Zoom, 2.7'' Display, Bildstabilisator) schwarz

4.3 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen

Erhältlich bei diesen Anbietern.
5 gebraucht ab EUR 99,00
    Dieser Artikel passt für Ihren .
  • Geben Sie die Modellnummer Ihres Druckers ein, um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • 10 Megapixel CCD, automatische Motiverkennung
  • Fujinon Objektiv mit 12-fach optischem Zoom (33-396mm, äquivalent zu KB)
  • 2,7 Zoll LC-Display, Tracking Auto Fokus, Panorama Modus
  • ISO-Empfindlichkeit bis 6.400 (bei 3 Megapixel Auflösung)
  • Doppelte Bildstabilisierung (CCD Shift und hohe ISO-Empfindlichkeit)

Möchten Sie Ihr Elektro- und Elektronik-Gerät kostenlos recyceln? (Erfahren Sie mehr.)


Passende Objektive
Finden Sie hier passende Objektive für Ihre SLR Hier klicken

Hinweise und Aktionen



Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 6,8 x 10,3 x 7,3 cm ; 322 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 821 g
  • Modellnummer: P10NC01310A
  • ASIN: B001SN6XQS
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 24. Februar 2009
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 64 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang:
  •  Möchten Sie Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?

Produktbeschreibungen

Fuji FinePix S1500 Digitalkamera (10 Megapixel, 12fach optischer Zoom, 2.7'' LC-Display) schwarz
Perfekte Familienkamera - Die neue FINEPIX S1500 von FUJIFILM

Viel Zoom, kompakte Größe, jede Menge Fotofunktionen - Die FINEPIX S1500 ist eine echte Allroundkamera

Sie ist klein und leicht, verfügt aber dennoch über einen 12-fach optischen Zoom mit einer enormen Brennweite von 33-396mm (äquivalent zu KB). Damit holt die FINEPIX S1500 von FUJIFILM auch weit entfernte Motive ganz nah heran.

Um Verwacklungen bei den Aufnahmen zu verhindern, ist die S1500 mit einer doppelten Bildstabilisierung aus mechanischem Bildstabilisator (CCD-Shift) und hoher ISO-Empfindlichkeit ausgestattet. Gerade bei Aufnahmen im extremen Telebereich oder bei sich bewegenden Motiven werden so effektiv unscharfe Bilder vermieden.

Weitere technologische Highlights bieten einerseits eine Fülle an fotografischen Möglichkeiten und andererseits ist die Bedienung der Kamera kinderleicht: 10 Megapixel CCD, Gesichtserkennung mit Rote-Augen-Korrektur, großer 2,7 Zoll LCD, hohe Lichtempfindlichkeit bis ISO 6.400 (bei 3 Megapixel Auflösung), automatische Motiverkennung, Panorama Modus, Instant Zoom und der neue "Tracking Auto Fokus". Das große fotografische Potential in Kombination mit einem kompakten Gehäuse und einer einfachen Bedienung machen die FINEPIX S1500 zur perfekten Familienkamera.

Erstklassige Technologie
Beim neuen "Tracking Auto Fokus" ist es möglich, ein sich bewegendes Motiv ständig zu fokussieren. Dazu muss lediglich auf das Motiv fokussiert werden. Der Auslöser wird dann halb gedrückt und die Kamera hält das sich bewegende Motiv ständig fokussiert - auch im vollen 12-fachen Zoombereich. Der "Tracking Auto Fokus" ist ideal beim Fotografieren von Kindern, von Tieren oder für Aufnahmen bei Sportereignissen.

Im "Panorama Modus" kann der Anwender ganz leicht beeindruckende Panorama-Aufnahmen gestalten. Es werden maximal drei aufeinander folgende Bilder erstellt, dann miteinander kombiniert und als Panorama-Foto gespeichert. Alles direkt in der Kamera, ohne zusätzliche Software.

Der "Serienbild Modus" ist perfekt für Sportaufnahmen. Die Kamera kann in diesem Modus bis zu 15 Fotos in einer Geschwindigkeit von 7,5 Bildern pro Sekunde schießen (bei 2 Megapixel Auflösung). Bis zu 6 Aufnahmen in einer Geschwindigkeit von 3,3 Bildern pro Sekunde gelingen bei einer Auflösung von 5 Megapixeln.

Die "Automatische Motiverkennung" wählt selbständig den jeweils passenden Modus aus. Ob Porträt, Landschaft, Makro, Gegenlichtporträt, Nachtaufnahme oder Porträt bei Nacht - die Kamera kümmert sich um die richtige Einstellung und der Fotograf kann sich ganz auf sein Motiv konzentrieren.

Die Akkuleistung der FINEPIX S1500 ist bemerkenswert. Mit handelsüblichen und fast überall erhältlichen AA Mignon Batterien schafft sie bis zu 300 Fotos, mit AA Lithium Batterien sogar bis zu 700 Bilder.


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Der Mensch wird bequemer mit zunehmenden Alter. Die Sehkraft lässt nach. Damit steigt die Fehlsichtigkeit, was für die manuelle Scharfstellung bei großen Brennweiten fehlerbehaftet wird. Nach 40 Jahren analoger Fotografie im Kleinbild- und Mittelformat nun der Umstieg auf eine digitale Kamera. Zunächst habe ich an einem einfachen Exemplar geübt. Dann wurde lange überlegt, was es für ein Typ werden sollte. Die Entscheidung fiel auf die Fuji FinePix S 1500. Ein attraktiver Preis und die Möglichkeit nicht nur über den TFT-Bildschirm, sondern auch über den Sucher das Motiv zu wählen, begründeten die Entscheidung. Ich habe in den Anfangsjahren meines Fotografenlebens mit der 9x12 Plattenkamera gearbeitet, incl. dem Lichtschutztuch. Das wünscht man sich manchmal bei den TFT-Displays. Doch bei der Fuji FinePix S 1500 ist es sehr hell und der Schnee bei sonnigem Wetter ließ trotzdem ein Arbeiten zu. Dennoch arbeite ich viel mit dem Sucher. Die Kamera liegt fest in der Hand und gestattet auch längere Belichtungszeiten ohne zu verwackeln. Sehr angenehm dabei der große Umfang der Zoomfunktion des Objektivs. Bildausschnitte lassen sich so perfekt wählen. Die Handhabung der Kamera lässt nichts zu wünschen übrig.

Dagegen ist unbedingt das Studium der Gebrauchsanleitung zu empfehlen. So verführerisch die automatische Belichtungs- bzw. Blendeneinstellung ist, bei großen Helligkeitsunterschieden wird das Bild sehr eigenwillig von der Automatik gesteuert. Das macht sich gerade im Gegenlicht bemerkbar.
Lesen Sie weiter... ›
6 Kommentare 88 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
neben den vielen positiven Aspekten der vorherigen Rezensionen gibt es zwei große Mankos die mich teilweise wahnsinnig machen.
1) Nach dem Druck auf den Auslöser dauert es häufig 1-2 Sekunden bis die Kamera auslöst - trotz HighSpeed Einstellung,vorherigem Scharfstellen durch halbes Andrücken und kontinuierlichem Autofokus !!Ich möchte nicht wissen wie viele Bilder bei mir schon daneben gingen weil nach 2 Sekunden das Motiv nicht mehr da war ! Habe leider zu spät ähnliche Auslöseprobleme bei Testberichten in Elektronikshops entdeckt, da war die Kamera schon gekauft.
2) Beim Filmen hört man häßliche Motorgeräusche, nicht nur beim zoomen, sondern auch bei konstanten Filmaufnahmen ist ein oszillierendes Brummen zu hören.
Ansonsten kann ich die positiven Seiten der anderen Rezensionen bestätigen.
Spontane Schnappschüsse sind aber kaum möglich, brummende Filmaufnahmen sind nicht wirklich ein Genuß: daher nur drei Sterne von mir.
9 Kommentare 62 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wer als ambitionierter Fotoamateur auf eine Stromversorgung zurückgreifen möchte, für die man auch in abwegigen Gebieten Ersatz bekommt (also die standardisierten runden Batterien oder Akkus), hat leider nicht viel Auswahl.

Dieser Fotoapparat erfüllt die für die Preislage derzeit zu erwartende Bildqualität vollauf. Er bietet neben den üblichen Automatiken für Hobbyknipser zahlreiche Eingriffsmöglichkeiten für Anspruchsvollere bei absolut logischer Menüführung. Das Gehäuse sieht recht schick aus und lässt sich gut bedienen. Im Vergleich zu Vorgängermodellen wie der S5700 gibt es inzwischen eine Bildstabilisierung durch CCD-Shift sowie Gesichtserkennung und Panoramafunktion. Auf die sogenannte Motiverkennung und die höhere Pixelzahl könnte ich verzichten. Bei kritischen Lichtsituationen tendiert das Bild zu einem leichten Blaustich.
Kommentar 70 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Verifizierter Kauf
Ich habe die Kamera vor kurzem hier gekauft und hatte schon damit gerechnet, dass die Kamera eben "nur" ein Kompromiss zwischen der Standard Digitalkamera und einer digitalen Spiegelreflex ist, aber ich wurde doch sehr positiv überrascht.
Bereits beim Auspacken war ich von der handlichkeit angetan. Die beigelegten Batterien eingelegt, meine Speicherkarte reingeschoben, Kamere eingeschaltet und schon konnte es losgehen ohne vorher eine Bedienungsanleitung lesen zu müssen. Sie lässt sich im Automatik Modus der einem eigentlich fast alles abnimmt sofort loslegen. Wer allerdings gerne selbst etwas einstellen möchte kann dies ebenfalls in den weiteren wählbaren Modi tun. Durch das Gewicht der Kamera liegt sie sehr ruhig in der Hand und der Bildstabilisator erledigt den Rest, so dass man wirklich wackelfreie Bilder bekommt auch wenn es mal hektisch zugeht wie auf einer Messe zum Beispiel.
Bei schwierigen Lichtverhältnissen bekommt man auch noch wirklich brauchbare Bilder was meine vorherige Kamera schon nicht mehr konnte. Das war auch der Hauptgrund mir eine neue zuzulegen.
Der 12fache optische zoom ist bei normalen Lichtverhältnissen sehr gut, nur wenn es schon ins halbdunkel geht, reicht es auch bei hohem Isowert nicht für brauchbare Bilder wenn sich zum Beispiel Personen im Bild bewegen da diese dann verschwimmen. Das ist aber meiner Meinung nach zu vernachlässigen, da ohne zoom wie gesagt die Bilder auch im halbdunkeln noch gelingen.
Den Blaustich den "Swinging Macedonia" erwähnte konnte ich bis jetzt noch nicht entdecken.
1 Kommentar 56 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen