Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 8 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fuck your Friends: Roman ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Fuck your Friends: Roman Taschenbuch – 9. November 2011

4.1 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 0,30
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 7,00 EUR 0,87
38 neu ab EUR 7,00 15 gebraucht ab EUR 0,87

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Fuck your Friends: Roman
  • +
  • Vögelfrei: Erotischer Roman
  • +
  • Gute Nacht: Wovon Frauen wirklich träumen
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Interview mit Sophie Andresky zu "Fuck your friends" Jetzt lesen [PDF]

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Auf dem Gebiet des erotischen Romans hat Sophie Andresky eine Tür zu einer völlig neuen Art von Porno-Literatur aufgestoßen. Selten hat eine deutsche Autorin so ungemein freizügig über Sex geschrieben. Andresky kommt in ihren Büchern stets sehr direkt und schnell auf den Punkt. Zuletzt sorgte sie mit Vögelfrei für gehörige Auf- und Erregung und landete damit einen beachtlichen Publikumserfolg. Nun legt Andresky nach und ihr neues Werk Fuck your Friends ist ein weiterer Erotik-Leckerbissen.

Ellen und Hyper kriegen nicht genug voneinander, beide gehen gerne bis an die Grenzen ihrer Lust. Um etwas Abwechslung in ihre Beziehung bringen, überredet er sie zum Besuch eines Luxus-Swinger-Clubs. Dort lernen die beiden Irina kennen, und nach anfänglicher Zurückhaltung geben sich Ellen und Hyper den verführerischen Künsten der jüngeren Frau hin. Zu dritt genießen sie eine unvergessliche Nacht voller berauschender Höhepunkte und für alle Beteiligten steht fest, dass sie ihre Bekanntschaft vertiefen wollen. Die drei verabreden sich häufiger, auch Irinas Freund Oskar stößt zu der Gruppe und findet besonders Gefallen an Ellen.

Es entwickelt sich ein wunderbar funktionierender Partnertausch, bei dem sich die vier Beteiligten äußerst experimentierfreudig zeigen und sich ausgefallensten sexuellen Spielereien hingeben. Aber die neu entdeckte Leidenschaft schlägt plötzlich in ihr Gegenteil um. Es kommt zu Missverständnissen und Verleugnungen. Aus leidenschaftlicher Liebe wird abgrundtiefer Hass. Als eine der Frauen nach einem Streit mit schweren Verletzungen im Krankenhaus landet, ist klar, dass die Situation längst eskaliert ist …

Die bekennende Verbalerotikerin Sophie Andresky hat für Fuck your Friends eine nicht uninteressante Rahmenhandlung gewählt. Doch im Mittelpunkt des Romans stehen einmal mehr die Begierden und Phantasien der Hauptfiguren, deren zahlreiche sexuelle Abenteuer ungemein anschaulich und detailliert geschildert werden. Wer es gerne etwas deftig und ein bisschen schmutzig mag, wird Gefallen an diesem Buch finden. – Harald Stegberger -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Sophie Andresky, geboren 1973, lebt als freie Autorin in Berlin. Mit dem Bestseller Vögelfrei und den folgenden Romanen wurde sie zur erfolgreichsten Erotik-Autorin Deutschlands. Ihre Artikel erschienen in zahlreichen Magazinen, derzeit schreibt sie für den Playboy sowie joyclub.de


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Die erfolgreiche Geschäftsfrau Ellen macht ihrem Mann Hyper zum Geburtstag ein besonderes Geschenk: sie besucht mit ihm einen exclusiven Sex-Club. Dort lernen die beiden Irina kennen, eine junge Burlesque-Tänzerin, mit der sie auch die Nacht verbringen. Die drei verstehen sich so gut, dass sie sich wiedersehen wollen und dabei kommt auch Irinas Mann Oskar dazu, das Quartett ist komplett. Während Hyper und Irina den Partnertausch sofort genießen, dauert es bei Ellen und Oskar etwas länger, aber schließlich funkt es bei allen und sie verlieben sich ineinander. Nach einem gemeinsamen (extrem heißen!) Trip nach Barcelona, beschließen sie sogar, zusammen zu arbeiten und Ellen investiert eine große Summe in Irinas Tanzstudio. Aber dann, als alles perfekt ist, findet Ellen heraus, dass Hyper und Irina sie angelogen haben und sich schon viel länger kannten. Das Treffen in dem Swingerclub war also inszeniert. Ab diesem Moment wird aus der Liebesgeschichte ein Krimi, denn Irina hat noch viel mehr zu verbergen. Dann überschlägt sie alles, Irina wird angegriffen und schwer verlettzt, Hyper wird verhaftet und Ellen versucht, herauszufinden, ob alles, woran sie geglaubt hat, eine Lüge war.
Soweit zum Inhalt.
Ehrlich gesagt war ich sehr überrascht, als ich diesen neuen Roman von Sophie Andresky gelesen habe. Ich kenne alle anderen Bücher von ihr und war vor allem von "vögelfrei" begeistert. Was ich bisher von ihr gelesen habe, war immer sehr skuril und flapsig erzählt, oft sehr komisch und ging manchmal ins Surreale oder Comichafte. Diesmal ist es eine realistische, sehr gefühlvolle Geschichte, ein richtiger Liebesroman.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 29 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Willst du seichte Erotik und Aufreger, die heute eigentlich keine mehr sein sollten?
Willst du leichte Unterhaltung mit der Option für feuchte Träume - sofern du ein 16jähriger Teenager bist?

Dann kauf das Buch!

Es ist nett. Es liest sich leicht.
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Da mir das erotische Taschenbuch "Vögelfrei" von Sophie Andresky recht gut gefallen hat, habe ich mir nun dieses Buch vorgenommen und wurde nicht enttäuscht.
Sophie Andresky schreibt wunderbar direkt, lebendig und phantasievoll. Die erotischen Szenen werden anregend / erregend dargestellt und das Buch ist sogar recht spannend. Es geht zunächst um eine Zweierbeziehung, die dann zur Dreier- und schließlich zur Viererbeziehung mutiert. Und das hat Folgen...
Fazit: 254 Seiten knisternde, prickelnde und anregende Erotik mit spannender Handlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Sophie Andresky ist es in ihrem neuen Roman erneut gelungen, erotische Szenen lebendig und erregend darzustellen sowie ihre wohltuend direkte Sprache aus ihrem Bestseller »Vögelfrei« beizubehalten. In »Fuck Your Friends« wird aus der Zweierbeziehung ein Drei- und schließlich ein Viereck. Doch das erotische Kleeblatt zerbröselt in einem Netz aus Lügen und Intrigen, und allmählich entwickelt sich die Geschichte zunehmend zu einem spannenden Erotik-Thriller. Spannend und antörnend zugleich.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Mich hat das Buch sehr beruehrt. Gekauft hatte ich es, weil ich einen erotischen Roman lesen wollte und die entsprechenden Kapitel haben mir auch gefallen. Manchmal war es etwas eigentuemlich, das zu lesen, weil
die Autorin wirklich sehr ins Detail geht, da fuehlt man sich, als wuerde man in einem fremden Schlafzimmer stehen, aber ich fand das sehr interessant und anregend geschrieben. Viel mehr beeindruckt hat mich aber die Liebesgeschichte zwischen Hyper und Ellen. Mit Ellen konnte ich mich gut identifizieren. Sie ist taff, aber auch verletzlich, keine Superheldin, sondern eine ganz normale Frau, die am Ende mehr ueber sich und ihre Grenzen weiss. Jeder hat wohl schon mal mit den Gedanken gespielt, wie es waere, wenn er mehrere oder andere Partner haette. Hier wird diese Idee konsequent durchgespielt. Das ist sehr erotisch, manchmal auch befremdlich, aber immer spannend. Und als dann der point of no return kommt, an dem alles zusammenbricht, kann man gar nicht mehr aufhoeren, zu lesen. Man weiss gar nicht, was man Ellen wuenschen soll. Vielleicht waere sie ohne Hyper besser dran.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
... die ich während einer erotischen Lesung (sic!) kennengelernt habe - startet als als erotischer Swinger-Roman und endet als Thriller.
Lesetip für besondere Stunden (gefällt auch meiner Freundin :) - also auch "frauentauglich")
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ein anregendes Buch mit einer klaren Sprache die trotzdem Raum für Gedanken und das Kopfkino bietet.
Gut finde ich, daß Sophie Andresky keinen niedlichen Umschreibungen vornimmt sondern die Geschlechtsteile mit klarem Namen nennt.
Klasse.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wer Vügelfrei gelesen hat, der hat schon eine Ahnung davon, dass Sophie Andresky fesselnde Bücher schreibt und man einfach aus dem Alltag entfliehen kann. Ich persönlich fand dieses Buch aber nicht so toll, wie Vögelfrei... jedoch ist es eine Prima Sonntagslektüre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen