Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

The Fruit of Devotion: Mysticism and the Imagery of Love in Flemish Paintings of the Virgin and Child, 1450-1550 (OCULI: Studies in the Arts of the Low Countries) (Englisch) Gebundene Ausgabe – Februar 1994


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, Februar 1994
EUR 285,73
3 gebraucht ab EUR 285,73
click to open popover

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Against the background of the wide-spread "love" spirituality during the late Middle Ages, this work takes as its central theme the "taste" metaphor appearing in paintings featuring the Virgin and Child, belonging to the genre of the "Andachtsbild". The first chapter describes the use of fruit and flower imagery as stimulants for the Christ Child. The author traces the origin of this motif and explains how the consumption of fruit and the fragance of flowers point to symbolic connotations of love, virtuousness and the suffering of Christ. While the second chapter focuses on late medieval devotional tracts based on the same iconographic tradition of the spiritual "garden of love" as its main metaphor, the third chapter deals with the role of "taste" metaphor in late medieval religious experience in general. Special attention is paid to eucharistic and non-eucharistic or meditational prayers in breviaries.

In the final chapter the author gives an iconological interpretation of the "taste" metaphor in a range of contemporary Virgin and Child "Andachtsbilder", explaining that the fragrance and flavour imagery is intended to induce the viewer, through meditation on the image, to follow and identify with Christ (imitatio Christi leading to unio mystica).


Kundenrezensionen

Noch keine Kundenrezensionen vorhanden.
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel
Möchten Sie weitere Produkte entdecken? Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite: Pendelleuchten

Wo ist meine Bestellung?

Versand & Rücknahme

Brauchen Sie Hilfe?