Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17
Frontiers

Frontiers

21. Februar 1983
4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen

Alle 17 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Frontiers
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
MP3-Download, 2. März 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 8,49
EUR 8,49
Vinyl
"Bitte wiederholen"
EUR 40,00 EUR 16,99

Kaufen Sie die CD für EUR 6,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
oder
CD kaufen EUR 6,99 Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Weitere Optionen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  

  • Dieses Album probehören
    von von Künstler
    0:00 / 0:00
1
5:23
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
3:54
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
4:19
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
5:01
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
5
4:27
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
6
4:30
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
7
4:29
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
8
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
9
4:09
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
10
4:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
11
4:17
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
12
3:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
13
2:53
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen
14
3:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29 Im MP3-Einkaufswagen MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 21. Februar 1983
  • Erscheinungstermin: 2. März 2007
  • Label: Columbia/Legacy
  • Copyright: (P) 1983 SONY BMG MUSIC ENTERTAINMENT
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 58:21
  • Genres:
  • ASIN: B001UYT5VK
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 8 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 47.841 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
...wenn nicht gar das beste AOR-Album überhaupt ist Frontiers.

Zu dem, was der Vorrezensent über die Aufnahme sagt, kann ich schlecht Stellung beziehen, da ich die ältere Aufnahme als junger Journey-Fan nicht kenne. Mir sind allerdings keine enormen Schwächen aufgefallen.

Doch zur Musik: Man könnte meinen, das Album Escape mit unsterblichen Klassikern des Adult Oriented Rock (AOR) wie Don't stop believin' oder Who's crying now wäre nicht mehr zu übertreffen gewesen, was meiner Meinung nach mit diesem Nachfolgeralbum jedoch gelungen ist. Das vorläufig letzte Album (gut zehn Jahre später sollte ja noch Trial by fire folgen) in der klassischen Besetzung Neal Schon (Leadgitarre), Steve Perry (Leadgesang), Jonathan Cain (Keyboards), Ross Valory (Bass) und Steve Smith (Schlagzeug) besticht durch die Journey-typische Mischung aus melodischen Rocksongs und Gänsehautballaden, ist aber für mich atmosphärisch und im Arrangement noch eine Winzigkeit besser als der Vorgänger Escape (was sicherlich Geschmackssache ist). Dabei haben die Songs durchweg sehr hohe Qualität, die Kreativität im Songwriting ist hier aller Ehren Wert.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Frontiers ist das 1983er Album der US-Rockband Journey. Nach dem Riesenerfolg des Vorgängers Escape hatte Journey den typischen Bandsound für die nächsten Jahre gefunden. Frontiers ist das Album das Escape musikalisch am Nächsten kommt.

Die erste Hälfte des Albums (Seite 1 der LP) ist ein wahres Feuerwerk an Hits, die auch zumeist alle auf Compilations der Band zu finden sind. Mit Separate Ways und Chain Reaction sind darunter zwei der härtesten Songs der Band. After The Fall ist ein Midtempo-Song, Send Her My Love und Faithfully zwei ergreifende Balladen.

Die zweite Hälfte des Albums kann da nicht ganz mithalten. Mit dem Rumpelrock von Back Talk und dem Titelsong sind für mich zwei Füller dabei. Die restlichen 3 Songs sind in Ordnung. Besonders Edge Of The Blade mit seinem ausgeprägten Gitarrensolo ist interessant.

Die 4 Bonustracks sind bei dieser Ausgabe natürlich auch ein wesentliches Kaufargument. Mit Liberty gibt es einen Track, den es vorher nur auf dem Time3-Set gab. Der Song hört sich an wie eine Art Battle Of Evermore von Led Zeppelin. Mit seinen knapp 3 Minuten wirkt das Stück aber irgendwie unfertig. Die anderen 3 Bonustracks erschienen damals schon auf Soundtracks. Only Solutions stammt vom 1982er Soundtrack Tron, Only The Young vom 1985er Soundtrack Vision Quest (Top 10 Hit in den USA) und Ask The Lonely vom Two Of A Kind Soundtrack mit John Travolta.
Only The Young und Ask The Lonely wurden schon zu den Sessions des Frontiers Albums aufgenommen und zählen für mich zu den besten Songs der Band. Etwas unverständlich wieso diese es nicht auf das eigentliche Album geschafft haben.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Frontiers ist definitiv meine Lieblings CD von Journey, super Songs wie Seperate Ways,Chain Reaction,Frontiers (erinnert mich irgendwie an Van Halen), und allen voran "Edge of the blade", einer meiner Faves überhaupt. Hier sind Journey eine Spur härter, als man sie eigentlich kennt, aber so liebe ich sie !
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
dieses stellt meiner meinung nach das beste journey album up to date dar. schon cain und perry arbeiteten das letzte mal kreativ zusammen, danach gabs nur noch streit. also: dieses album ist alles, was ein melodic rock fan braucht
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden