find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Storyteller Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Juni 2017
also wer hier einen punkt vergibt,weil die serie rein wissenschaftlich meilenweit an der wahrheit vorbei geht, hat den witz nicht verstanden.
das hier ist science fiction.
beamen funktioniert auch nicht und raumschiff enterprice haben wir doch alle geliebt.
jetzt zu den personen.
die hauptdarstellerin ist mir ein wenig zu farblos,
aaaaaber das team astrid(asterix), der zerstreute professor walter und
sein super netter, engelsgeduldiger sohn sind einfach nur klasse.
nicht zu vergessen jean die kuh.
für mich spannung, action und witzige unterhaltung in reinkultur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2017
Ich habe diese Serie schon ein paar mal durchgeschaut und kann Sie nur jedem empfehlen der auf Sci-Fi bzw. Mystery Serien steht.

Anders als in einigen Rezensionen finde ich das die Schauspieler hier gute Arbeit leisten und auch das es eine fortlaufende Handlung gibt und es kein abklatsch von irgendwelchen anderen Serien ist.
Vor allem die Rolle des Walter Bishop, der Olivia Dunham und des Phillip Broyles finde ich werden hervorragend gespielt.
In der 1. Staffel sind die meisten Folgen nicht so stark in die Handlung integriert aber auch hier lässt sich eine fortführende Handlung erkennen.
Die folgenden Staffeln allerdings sind weitestgehend in die Handlung integriert, so dass man hier eine klare Storyline erkennen kann.
Die Serie hat natürlich parallelen zu anderen Sci-Fi Serien wie z.B. Akte X die dinge sind hier aber oft ganz anders aufgearbeitet worden.

Die erste(n) Episode(n) ziehen sich etwas aber danach wird es wirklich besser!
Allerdings muss man sagen das diese Serie nichts für Leute ist die nicht mit ekligen Bildern klar kommen.

An Fringe gibt es einfach viel zu lieben wie z.B. den schrägen "Fringe Humor", wie er in der Fanbase bekannt ist, von Walter Bishop.
Dieser weiß nicht unbedingt wie man sich der Situation passend verhält.
Außerdem gibt es einige Kleinigkeiten und Anspielungen die ganz Interessant sind.
(Kleiner !SPOILER!)
Zum Beispiel taucht in JEDER Folge von Fringe ein Mann (teilweise auch verschiedene Männer) im schwarzem Anzug, weißem Hemd, einer Glatze, einem schwarzem Hut und oftmals auch mit einem Aktenkoffer auf. Dies geschieht aus einem bestimmten Grund und wird später noch relevant. Der / Die Männer werden in der 1. Staffel noch "vorgestellt".
Außerdem gibt es in jeder Folge einem geheimen Code den es zu entschlüsseln gilt (wenn man spaß dran hat ;D ).
Dieser code wird durch die Blau gehaltenen Bilder dargestellt die zwischen manchen Szenenwechseln auftauchen und beschreibt den Inhalt der Folge.
Ist natürlich nur ein kleines Gimmick zeigt aber auf was alles in dieser Serie geachtet wird.
(ENDE !SPOILER!)

Natürlich gibt es in dieser Serie dinge die unrealistisch sind aber auf diese muss man sich einfach einlassen.
Wer der tut mir wirklich leid da er hierdurch eine wirklich wunderbare Serie verpasst.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 18. September 2017
Modernes Akte X, kann man sich auf jeden Fall anschauen.
Die Prime Auswahl ist echt üppig dahingehend.
Die Schauspieler und deren Synchronstimmen sind auch gut gemacht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2017
Bin eigentlich kein Fan von Serien, die Richtung sience fiction gehen aber diese gefällt mir. Interessante Story. Toll, dass es alle 5 Staffeln bei Prime gibt und auch in der OV Version, was mir immer sehr wichtig ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2017
Ich bin vor einigen Wochen zufällig auf diese Serie gestoßen und bin begeistert davon. Tolle Schauspieler, tolle Story, absolut sehenswert. Man kann diese Serie aber nicht als Nachfolger von Akte X sehen, dazu ist sie einfach anders. Schade, dass es nur 5 Staffeln geworden sind und keine Fortsetzung in Sicht ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2017
Tolle Art unter der ganzen Krimi-Serien.
Mystery und science fiction - immer eine super Kombi, diese Serie setzt es fantastisch um.
Nette Charaktere.
Dahinter steckt auch kein unbekannter Schöpfer
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2015
Spannende Science-Fiction Serie die irgendwo zwischen Akte X und CSI anzusiedeln ist.
Ganz gut gemachte Unterhaltung mit sehr guten Charakteren, die an manchen Stellen noch etwas mehr in die Tiefe gehen könnte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. September 2012
Die erste Staffel von Fringe verspricht Spannung pur, wie in Staffel 2 - auf jeden Fall lohnenswert zu kaufen! 5/5 *
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2010
Ich habe die Serie bereits im Fernsehen verfolgt, aber nicht alle Folgen sehen können. Die Staffel bietet die Möglichkeit, die chronologische Folge der Geschichte zu erleben und neben den Zusammenhängen der "Vorfälle" auch die Entwicklung der Beziehung zwischen Vater und Sohn zu verfolgen. Insgsamt sehr gelungen und mit hervorragender Besetzung. Wer Akte X mag, wird Fringe lieben.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2012
Ich dachte nach Akte X und ein paar Serien dazwischen u.a. LOST wird es keine weiteren sehr gute Mystery Serien geben, ABER ich kaufte mir Fringe und bin mit der 1. Staffel vollstens zufrieden - 2. und 3. Staffel habe ich mir bereits besorgt.

John Noble überragt in dieser Serie voll heraus, vom Genie bis zum Wahnsinn und dazu noch Humor vom Feinsten - verrückter Professor allemal. Bei Herr der Ringe mochte ich ihn zwar nicht, weil er als König von Gondor einfach aufgeben wollte - aber diese Rolle spielte er schon genial.

Joshua Jackson ist endlich aus seiner Teenie-Rolle von Dawson's Creek endlich mal weggekommen und harmoniert mit John Noble sehr gut - Vater und Sohn einfach genial.

Diese Serie kann ich gerade für damalige Akte X und ähnliche Serien nur weiter empfehlen.

Wer auf Bild und Ton eher achtet, ich konnte bei den DVD's keine Fehler entdecken oder das die Qualität schlecht wäre.
Die DVD-Box für 7 DVD's ist sehr gut aufgebaut, jede DVD kann man problemlos herausholen und wieder reinlegen - die sind nicht gestapelt wie es leider mal bei Akte X war, sehr schön gelöst haben die das bei der Box.
55 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden