Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Kostenlose Lieferung. Details
Derzeit nicht auf Lager.
Bestellen Sie jetzt und wir liefern, sobald der Artikel verfügbar ist. Sie erhalten von uns eine E-Mail mit dem voraussichtlichen Lieferdatum, sobald uns diese Information vorliegt. Ihr Konto wird erst dann belastet, wenn wir den Artikel verschicken.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Friday Night Lights - Die komplette Serie - Mediabook (SD on Blu-ray) [Limited Edition]

4.3 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
4-Discs Version
EUR 39,99
EUR 34,19 EUR 34,19
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Bitte beachten Sie, dass bei einigen Blu-ray-Playern ein Firmware-Update zum Abspielen dieser Blu-ray notwendig sein kann. Weitere Informationen.



Wird oft zusammen gekauft

  • Friday Night Lights - Die komplette Serie - Mediabook (SD on Blu-ray) [Limited Edition]
  • +
  • Draft Day [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 44,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Kyle Chandler, Connie Britton, Taylor Kitsch, Scott Poter, Jesse Plemons
  • Regisseur(e): Peter Berg
  • Format: Limited Edition
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 4
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Turbine Medien (Rough Trade Distribution)
  • Erscheinungstermin: 21. Oktober 2016
  • Produktionsjahr: 2016
  • Spieldauer: 3420 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 4 Kundenrezensionen
  • ASIN: B01K1EH9Q2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 17.216 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  • Möchten Sie die uns über einen günstigeren Preis informieren?
    Wenn Sie dieses Produkt verkaufen, möchten Sie über Seller Support Updates vorschlagen?

Produktbeschreibungen

Clear Eyes, Full Hearts, Can't Lose!
Wenn am Freitagabend die Flutlichter angehen und das örtliche Football-Team aufläuft, die Dillon Panthers, dann fiebert die gesamte texanische Kleinstadt mit! Eric Taylor (Kyle Chandler) ist der neue Coach der Dillon Panthers. Doch ausgerechnet bei seinem ersten Spiel verliert er seinen Star-Quarterback Jason Street (Scott Porter) durch einen tragischen Unfall. Jetzt ruhen alle Hoffnungen auf dem verunsicherten Ersatz-Quarterback Matt Saracen (Zach Gilford). Coach Taylor muss also auch ein neues Team zusammenschweißen - es heißt ""Clear Eyes, Full Hearts, Can't Lose"". Doch die Schicksalsschläge, mit denen die Stadt und das Team zu kämpfen haben, reißen nicht ab…FRIDAY NIGHT LIGHTS überzeugt mit knallhartem Realismus und gigantischer Leidenschaft. Die hervorragend gefilmte Serie von Peter Berg (Operation: Kingdom, Lone Survivor) wurde als packendes Südstaaten-Porträt mit außergewöhnlichen Charakteren vielfach prämiert, u.a. mit dem Emmy als "bester Cast einer Drama-Serie".

Bonusmaterial:
Laufzeit Bonusmaterial ca.215 Min.; Unveröffentlichte Szenen (ca. 145 Min.); Unveröffentlichte Storyline (ca. 20 Min.); Hinter den Kulissen (ca. 50 Min.);

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray
In der Reihe „SD on Blu-ray“ hat Turbine Medien gerade die Serie Friday Night Lights in den Handel gebracht. So können die Fans die komplette Serie auf vier Blu-rays genießen und nicht wie früher auf 22 (!) DVDs. Bei der Serie handelt es sich um eine amerikanische Produktion, welche sich nicht nur das gleichnamige Buch, sondern auch den gleichnamigen Film als Vorlage nahm. Die Regie übernahm Peter Berg, insgesamt entstanden von 2006 bis 2011 fünf Staffeln.

Die Geschichte in der Serie spielt in der kleinen Stadt Dillon in Texas, wo alle Menschen die ganze Woche auf einen Abend hinarbeiten: Auf den Freitagabend, wo dann das örtliche Football-Team der „Dillon High School“ im Mittelpunkt steht. In der ersten Episode sind es noch vier Tage bis zum Saisonstart. Mit Eric Taylor ist ein neuer Coach am Start, der die Jungs zur Meisterschaft bringen soll. Allerdings gibt es ein kleines Problem – Jason Scott, Quarterback und Hoffnung des Teams – wird nach einem Sturz ins Krankenhaus gebracht.

Die Zuschauer bekommen hier eine realistische Serie zu sehen, die sich zwar in den USA nicht ganz durchsetzen konnte, hierzulande aber eine große Fangemeinde hat. Neben der gelungenen Charakterausarbeitung, die nicht nur oberflächlich ist sondern auch tiefer geht, gefällt besonders der leicht dokumentarische Stil. So bekommt man kein starres Kamerabild geboten, sondern eine Kamera, die immer in Bewegung ist. Vielleicht gefällt das nicht jeden Zuschauer, aber die Serie wirkt dadurch authentischer. Wer die Serie kennt und mag, kann hier ungesehen zuschlagen. Die vier Blu-rays befinden sich in einem sehr stabilen Mediabook, welches ein Booklet fest in sich hält.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich kannte bisher nur die 3. Staffel der Serie. Ich mag den Schauspieler Taylor Kitsch und deswegen hab ich mir die Serie auf BluRay gekauft. Am Anfang kam ich mit der Synchronisation nicht ganz klar. Ich fand die Stimmen irgendwie sehr Melancholisch. Aber nach wenigen Folgen ist mir dies nicht mehr aufgefallen. Ich finde die Machart der Serie sehr gut. Die Charaktere entwickeln sich stehts weiter und auch wenn es eine typisch amerikanische Serie ist, wartet sie doch mi einigen Überraschungen auf. Auch das Finale ist sehr gut gemacht. Womit ich mich nicht anfreunden kann, ist dass nicht gezeigt wird, was zwischen den Staffeln passiert, was den wieder einstieg erschwert.
Ich hab die Serie hinterienander weggeguckt und musste mit jedem einzelnen Charakter mitfiebern, da jeder seine Liebenswürdigkeit besitzt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Ich habe die Serie damals bei TNT leider verpasst, und mich deswegen um so mehr darüber gefreut das Turbine nun die blu rays aufgelegt hat. Die Qualität ist echt okay uns was viel wichtiger ist, die Serie ist der Hammer. Schade das 2011 nach fünf Staffeln Schluss war.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
Die Serie ist brilliant. Wer Football mag oder großes Drama wird hier bestens bedient.

Was allerdings der Unsinn soll, SD auf eine Bluray zu machen erschließt sich mir nicht. Geldverschwendung. Warum bringt man nicht gleich ne HD Version auf Bluray. Deswegen nur 3 Sterne. Die Serie selber hätte 10 Sterne verdient aber so eine Veröffentlichungspolitik ist einfach nur zum Heulen
3 Kommentare 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta) (Kann Kundenrezensionen aus dem "Early Reviewer Rewards"-Programm beinhalten)

Amazon.com: 5.0 von 5 Sternen 8 Rezensionen
5.0 von 5 Sternen Five Stars 26. Januar 2017
Von J. Halle - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
Great story-My son got me addicted to the series and there's something in it for any age group.
5.0 von 5 Sternen Five Stars 8. Februar 2017
Von Noreen Mulcahy - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
excellent show
5.0 von 5 Sternen Five Stars 31. Januar 2017
Von Amazon Customer - Veröffentlicht auf Amazon.com
Verifizierter Kauf
It's very nice
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Best episode of the season 6. November 2007
Von Robert Moore - Veröffentlicht auf Amazon.com
Wow! So many, many good things in this episode. But let's do a spoiler warning before I proceed.

Warning! Spoilers ahead!

This episode has several arcs more or less written in parallel, most of them involving couples. There is Coach Taylor and Tami, with coach back in Dillon and feeling especially amorous toward his wife, who doesn't feel quite ready to be the object of his affections. There is Julie and Matt, with Julie, regretting her dumping of her ex, making overtures by inviting him to a Decembrists concert (I must say, the small town kids I know do NOT have musical tastes that cool). There is a very interesting triangle between Lyla, Jason, and Riggins (which culminates with one of my favorite lines of the season, when the tempted by not succumbing Lyla, still committed to her Christian principles, walks off saying, with a large smile on her face, "I need to go pray."). And of course there is Tyra and Landry, of which I want to hazard some guesses in a second.

There is football as well, though as always the football is the least exciting and important part of the show. Taylor benches Matt and Smash for most of the game because of their joint failure to promote the good of the team. The unlikely hero of the game turns out to Landry.

The murder plot thickens in this episode. Landry's dad, the local sheriff, may be seeing Tyra as a suspect and he knows that Landry has been less than honest to him. Obviously, he imagines that if there was any wrong doing, it was done by Tyra. So he goes to Tyra's house and insists that she get out of Landry's life. The scene in which she breaks up with Landry is one of the saddest of the season. We've seen what a positive influence he has been on her (she even comments on trigonometry early in the episode) and we know how much she thinks of him, so it is rather heartbreaking to see her break up with him by hurting him so badly that he will know that things are definitely over. When he asks why they are breaking up, she merely instructs him to go look in a mirror. He goes back to the post-game celebration stunned and she goes to her car and sobs. Prediction (and you don't need to be a seer to guess that something like this will take place): Landry's dad will either find evidence that he believes indicates Tyra killed her stalker or perhaps will actually arrest her, causing Landry to come forward with the truth. Tyra will then tell him why she broke up with him. We'll see then if they are able to put things back together.

While Season Two had never been at all bad before this episode, this was one of those episodes that remind fans of why they watch this remarkable show. My lone fear is what the writers strike will do to this series. But in this it will hardly be alone.
5.0 von 5 Sternen Superb, marvelous, engrossing... everything TV should be! 14. März 2009
Von John H. - Veröffentlicht auf Amazon.com
I first discovered "Friday Night Lights" as a bonus (of the first couple episodes of Season One) on a DVD box set. Halfway through the first episode, I was hooked. I ordered the first season right then and there.

For those who grew up in Texas, or Indiana, or nearly any of the small midwest towns back in the day, this series will bring back memories long forgotten but intense, nonetheless. I went through high school 40 years ago, but was able to put a face and a name from MY past with each of the characters in FNL. The excitement and anticipation of the "BIG GAME" on Friday night, seeing the team captain and the head cheerleader walking down the hallways holding hands as the rest of us watched enviously. Our coach was just as intense and dynamic, though he looked more like a huge bear than the trim athlete that is Coach Taylor. We had our bad girls and bad boys like Tyra and Riggins, and the earnest, stalwart types like Landry. I can even sympathize with Julie having to deal with her mom and dad both as teachers and principal because my dad was a teacher in my high school.

Watching the show, when you have all those kinds of memories flooding back into your head, involves you much more than you realize and it is very easy to find yourself feeling the same emotions as the characters on screen. I was afraid the writer's strike would ruin the show, if it even managed to survive that event, but it was a needless worry as the writing is as superb as ever. It is marvelous, wonderful, superb television, and one of the very few shows that I really look forward to seeing every week. If you miss this one, you've really missed a lot!
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.