Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 18 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Freundschaft Plus ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von rezone
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Auf Lager, Versand aus Deutschland
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Freundschaft Plus

3.8 von 5 Sternen 143 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 6,79
EUR 1,70 EUR 0,01
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Freundschaft Plus
  • +
  • Freunde mit gewissen Vorzügen (Pink Edition)
  • +
  • Die nackte Wahrheit (Pink Edition)
Gesamtpreis: EUR 16,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Natalie Portman, Ashton Kutcher, Kevin Kline
  • Regisseur(e): Ivan Reitman
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Türkisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.40:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Paramount (Universal Pictures)
  • Erscheinungstermin: 21. Juli 2011
  • Produktionsjahr: 2011
  • Spieldauer: 104 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 143 Kundenrezensionen
  • ASIN: B004XAL804
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.986 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Adam ist Regieassistent bei einer Fernsehserie, Emma angehende Ärztin in einem städtischen Krankenhaus. Beide haben schlechte Erfahrungen mit Liebe und Leben gemacht. Eher zufällig landen sie miteinander im Bett und beschließen kurzerhand, sich gegenseitig weiterhin als Sexpartner zur Verfügung zu stehen - ohne jede weitere Verpflichtung. Das geht nur kurze Zeit gut: Zunächst verheimlicht Adam, dass er sich längst verliebt hat. Als er Emma seine Gefühle schließlich doch gesteht, lässt sie ihn stehen. Und merkt erst spät, dass ihr Leben ohne Adam schrecklich leer ist.

Movieman.de

Man muss nicht lange warten, alle zwei Wochen kommt eine romantische Hollywood-Komödie ins Kino. Doch wer ein paar Mal hintereinander daneben gegriffen hat, verschließt sich dem Genre allzu häufig. Mit "Freundschaft Plus" kommt endlich mal wieder ein Beispiel dafür in die Kinos, das Schmusekino auch außerhalb des Valentinstag-Ausfluges funktionieren kann. "Freundschaft Plus" heizt die gute Laune tüchtig an, denn das Personal ist voller witziger Macken und nicht nur reichhaltig ausgestattet, sondern auch bis in die letzte der unzähligen Nebenrollen durchdacht. Munter poltert das Drehbuch von einer Panne zur nächsten und stattet die hübschen Akteure mit jeder Menge abstrus-komischer Dialoge aus. Auch wenn die Turtelei ab und an leicht ins Kitschige abdriftet, wird der Schmalz-Bogen nie überspannt. Was dem Zuschauer zwar nicht missfällt, die Produktion aber auch nicht unbedingt zum Glanzstück aufsteigen lässt, ist die Auswahl der Hauptdarsteller. Natalie Portman, die gerade wieder mal in "Black Swan" ihr außerordentliches Talent bewiesen hat und Ashton Kutcher, der eher für seichtere Rollen gebucht zu sein scheint, funktionieren als Paar nur mäßig gut. Die gestrenge Portman ist dem kuscheligen Kutcher nicht nur überlegen, es entsteht auch nicht die richtige Chemie zwischen den beiden. Dies mag zwar auch Teil des Drehbuches sein, dennoch hinterlässt allein schon der über 30 cm Größenunterschied zwischen den beiden einen clownesken Beigeschmack. Trotz dieser kleinen Wermutstropfen macht die Komödie Freude. Kevin Kline amüsiert das Publikum als dauerbedröhnter Promi-Papa und lässt sich von allerlei Hollywood-Schönheiten trösten. Fürs Auge und die Bauchmuskeln wird jedenfalls für beiderlei Geschlecht reichlich geboten. Fazit: Gute Laune garantiert!

Moviemans Kommentar zur DVD: Die Leuchtkraft und der Kontrast der Komödie sind enorm. Auch in Nachtszenen, in denen am Flußufer in einer Scheune gefeiert wird, bleibt auch der letzte Winkel erkennbar. Gesichter sind hochscharf und zeigen eine Menge Feinheiten. Auch die Farben sehen aprilfrisch aus. Neonlicht im Krankenhaus (30.02) sorgt für kleinere Verfärbungen an den weißen Wänden. Grieseln ist kein Problem, genauso wie Artefakte. Ab und an kommt es allerdings zu kleineren Rucklern in horizontalen Schwenks (BMW fährt vorbei 40.00). Der akustische Part ist munter und lebendig. Elvis singt breit (35.25) gefächert und alle Dialoge sind klar über die gesamte Breite des vorderen Pans ortbar. Es gibt eine große Menge eingestreuter Umweltatmo. Ansonsten ist der Raumeindruck viel von Musik bestimmt, die knackig und profund aus allen Richtungen an die Hörmuschel dringt. Als Extra gibt es einen sehr interessanten Audiokommentar von Regielegende Ivan Reitman (Ghostbusters) und ein tolles Making of. Es folgen einige Extraszenen und Featurettes sowie alternative Szenen als Storybord.   --movieman.de -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Blu-ray.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als Mann ist es eher ungewöhnlich, dass man sich Liebesfilme ausleiht, aber da ich ein großer Freund von Ivan Reitmann's "großen" Filmen bin, wollte ich auch diesem Film mal ausprobieren, in der Hoffnung vielleicht auch noch ein unbekanntes Kleinod zu finden.
Um es kurz zu machen: Ich habe es nicht gefunden.

Das ist erstaunlich. dass ein Regisseur 12 tolle Filme macht und dann einen so langweiligen.

Die Geschichte ist in keinster Weise erstaunlich. Zwei Menschen, die sich "leiden können" versuchen eine "Sex-Freundschaft" aufzubauen. Sex, wann immer und wo immer, aber mehr halt nicht. Dass das nicht gut geht ist natürlich klar und schon bald stehen den beiden ihre Gefühle in den Weg. Naja. Eigentlich mehr Emma, denn sie weigert sich strikt sich in irgendwen zu verlieben.

Warum das eigentlich so ist, wird nicht weiter vertieft. Sie ist halt nicht so der Typ dafür. Kommt aber nicht umhin einzusehen, dass sie ja doch total verliebt ist und sich weigert das einzugestehen.

Das ganze ist ziemlich kompliziert und nicht wirklich nachvollziehbar. Zudem dudelt die Geschichte ziemlich belanglos vor sich hin. Es werden Szenen begonnen, die aber nicht weiter geführt werden. Am Ende steht ein großer Brei aus Erlebnis-Stücken und Personen, die zwar alle "vorhanden" sind, aber nicht wirklich eingebunden wurden. Selbst die Darsteller wirken am Ende nur noch wie Dekoration.

Was der Film genau sein möchte, ist mir ehrlich gesagt auch unklar. Eine Liebeskomödie? Vermutlich nicht.. Zu wenig Liebe und zu wenig Komödie. Zwei Lacher, das wars auch schon. Ein Sex-Film? Auch dazu zu wenig Erotik.
Ein Drama.. Naja..
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Sie kommt etwas schrill und exzentrisch daher. Die alte Frage, ob Sexfreundschaft zwischen Mann und Frau ohne Liebe und Verbindlichkeit möglich sei, wird im kollektiv amerikanischen und christlich moralischen Sinne negativ beschieden, wenn auch die gezeigten Beziehungen samt und sonders nicht klappen. Es laufen eine Reihe von Spinnern und Psychos über den Bildschirm. Viele hübsche Mädchen, besonders die Lovibond. Kutcher sieht gut aus und ist wenigstens sympathisch, wenn auch kein Reißer. Die Rolle und Handlung geben für ihn aber auch nicht viel her. Aber die Portman ist wie immer Klasse. Sie kann eben alles, trägt den Film und bestimmt seinen Wert. Zwar ist sie mager, aber einfach "gorgeous", so hübsch, ja schön, dass ich mich an ihr nicht stattsehen kann. Es ist nett zu sehen, wie Kevin Kline sich selbst in einer Nebenrolle auf die Schippe nimmt. Die Lovibond ist als dummes Playgirl Vanessa schlicht umwerfend. Die Sexszenen sind zwar relativ freizügig und die damit verbundenen Sprüche Zeichen ihrer Zeit, aber nicht wirklich anregend. Man braucht Nichts ernst zu nehmen, darf aber über fast Alles lachen. Die Musik passt und macht Spaß. Das Happy End ist vorprogrammiert und nicht gerade originell. Ein Feelgood Film der unterhaltsamen Art.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Hollywood hat ein neues Thema entdeckt: Beziehungen ohne Liebe...dafür nur Sex ohne Verpflichtungen. Nur leider können die Amis so was nun wirklich überhaupt nicht. Oder kennen sie einen guten holländischen Film übers Bergsteigen??

Schon bei "Freunde mit gewissen Vorzügen" ging das ziemlich daneben (obwohl dort wenigstens die Darsteller, allen voran Justin Timberlake, einigermaßen überzeugten)
So verklemmt wie Amerikaner mit dem Thema Sex umgehen, so kommt auch dieser Film daher. Ein nackter Kutcher Hintern ist eben noch keinen Garant für einen interessanten Film über solch ein Thema. Und wenn eine Natalie Portman versucht sich während des ersten, leidenschaftlichen Liebesaktes, noch fast komplett angekleidet (damit der Film bloß noch die Altersfreigabe 12 Jahre bekommt), in Ekstase auf den Laken zu räkeln, kommt das eigentlich nur noch lächerlich rüber. Da helfen auch nicht sinnlos eingestreute Kraftausdrücke über männliche und weibliche Geschlechtsteile. Auf jedem Schulhof wird da unverkrampfter drüber gesprochen.

Gerade die von mir sonst sehr geschätzte Portman ist in diesem Streifen eine totale Fehlbesetzung. Ich kann ihr nichts von dem abnehmen was sie da an Gefühlen vorgibt zu spielen. Kutcher ist durchweg blass und selbst ein Kevin Kline macht in diesem Streifen, als kiffender Vater keine gute Figur.

Alles ist zu seicht, zu flach und dazu schlecht gespielt. Für mich nicht einmal gute Unterhaltung, was dieser Film ja gerne sein würde. Es gibt deutlich bessere Filme die zeigen was sich bei Menschen abspielen kann, wenn sie versuchen auf Dauer eine Beziehung auf der rein sexuellen Ebene zu halten. "Intimicy" oder "Verhängnis" und selbst "Lie with me" (Canada) um nur einige zu nennen. Keiner davon in den USA produziert !
Kommentar 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Ein Film wie ich ihn bisher noch nie gesehen habe. Zwei jahrelange Freunde wollen nur das Eine und den Rest einer Beziehung soll es nicht geben.

Und was kommt am Ende raus? Die beiden werden ein richtiges Paar.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden