Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
  • Statt: EUR 14,99
  • Sie sparen: EUR 1,00 (7%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Frettsack ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von buecherkisten
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Super Zustand
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 2 Bilder anzeigen

Frettsack Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook

4.0 von 5 Sternen 71 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook
"Bitte wiederholen"
EUR 13,99
EUR 2,99 EUR 1,70
49 neu ab EUR 2,99 4 gebraucht ab EUR 1,70

Die vier Jahreszeiten des Sommers
Entdecken Sie jetzt den neuen Roman von Grégoire Delacourt Hier klicken.
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Frettsack
  • +
  • Frettnapf
Gesamtpreis: EUR 27,98
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Matthias Schweighöfer über �Frettsack� von Murmel Clausen Jetzt reinlesen [123kb PDF]

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Wie Dreharbeiten sind noch nicht beendet, und wir haben schon vor Lachen viele Tränen vergossen.« (Matthias Schweighöfer)

»In seinen Romanen stößt man immer wieder auf feine Wortspiele und fröhliche Pointen.« (Süddeutsche Zeitung)

»Dieser Murmel ist ein talentierter Hund.« (Christian Tramitz , Bullyparade)

»Sehr lustig, wahr und gut!« (Christian Ulmen)

»Ich wünschte, ich wäre Murmel Clausen. Dann hätte ich das geschrieben.« (Dirk Stermann, Stermann & Grissemann)

»Die aberwitzige Suche nach einem Kind, das gewissermaßen von einem Frettchen geraubt wurde. Heiter bis melancholisch, und spannend bis zum Schluss.« (Tex Rubinowitz) -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Taschenbuch.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Murmel Clausen, geboren 1973 in München, als Co-Autor für den Kinoerfolg Der Schuh des Manitu mitverantwortlich, schrieb bislang vorrangig fürs Fernsehen u. a. für Ladykracher, Tramitz & friends, Hubert & Staller und den Tatort „Die Fette Hoppe“.

Manou Lubowski, geboren 1969, ist seit Jahren erfolgreich im Synchron- und Sprecherbereich tätig (u.a. TKKG). Im Kino war er zuletzt in Til Schweigers „Schutzengel“ (2012) zu sehen, im TV ermittelt er regelmäßig als Polizeioberkommissar Thure Sander in der ZDF-Serie „Küstenwache".


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch
Ich habe das Buch erstmal ein wenig auf mich wirken lassen und bin nun bereit, mein Fazit dazu zu schreiben..
"Frettsack" ist ein leichtes, kurzweiliges Buch, was mich immer mal wieder zum Schmunzeln gebracht hat.
Die Titel über den einzelnen Kapiteln passen irgendwie nicht (immer) zu den jeweiligen Seiten.. Zwar kommt der Autor immer wieder irgendwie darauf zu sprechen, aber so richtig einen Bezug dazu findet man da kaum. :(
Das Buch ist zum einen sehr überspitzt, aber zwischen den Zeilen findet man auch tiefgründigere Gedanken.
Das Ende hat mich nicht überrascht, fand ich aber auch nicht so gelungen.. :(
Ansonsten ist das Buch für zwischendurch ganz gelungen. :)

©2012
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Klingt ganz schön bescheuert, die Kurzbeschreibung, nicht? - Ist sie auch!

Jens Fischer ist tatsächlich kein Glückspilz, vor allem was Frauen anbelangt. Derweil ist er doch
echt ein ganz lieber, humorvoller Typ mit gutem Charakter. Ich kann mir da schon vorstellen,
was der Grund ist, warum er Keine abbekommt: er geht keinem "gescheiten" Beruf nach. Ich
denke, dass er deswegen bei den Frauen einen eher flatterhaften Eindruck hinterlässt. - Frauen
haben wohl Angst, dass er nicht dauerhaft für sie sorgen kann. Und hinzu kommt, dass Jens mit
37 Jahren noch in einer WG wohnt, und die, ich drücke es mal nett aus, wie ein Drecksloch
aussieht... Soviel dazu. ;-P

"Frettsack" ist ein in meinen Augen gut gelungenes Debüt. Die meiste Zeit doch recht witzig
geschrieben, hat es mir den ein oder anderen Lacher abringen können. Nur Grinsen kam jedoch
wesentlich öfter vor.^^ Klar, hin und wieder hab ich mir auch wegen der niveaulosen, dämlichen
Szenen, vor allem mit Hondo (ein wirklich minderintelligenter, der deutschen Sprache nicht
mächtiger Prolet) und/oder Sven (Jens Mitbewohner und Killerfrettchenbesitzer), ein
Augenverdrehen nicht verkneifen können (deswegen auch ein Stern weniger), aber im Großen
und Ganzen war es sehr unterhaltsam und hat Spaß gemacht zu lesen. - Und das ist es ja
eigentlich, was ein Buch können soll, oder? ;-)
Erwähnen möchte ich an der Stelle noch, dass es durchaus auch ernste Szenen gab und da ich ja
generell eine aufmerksame "zwischen-den-Zeilen-Leserin" bin, habe ich da auch ein paar kluge,
zum Nachdenken bringende Zitate entdeckt, die ihr auf meinem Blog nachlesen könnt:
[...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Jens Fischer hat sein Leben nicht so recht im Griff. Ohne präsentablen Job fehlt das Geld für eine eigene Wohnung und daher wohnt er zusammen mit Kumpel Sven in einer WG. Bei Frauen kommt Jens eher mäßig an, doch um sein Erbgut wenigstens anonym weitergeben zu können, lässt er sich von Dauerspender Sven dazu überreden, ebenfalls Samenspender zu werden. Leider hat Jens die Rechnung ohne das Frettchen Idi Amin - Svens Versuch, Jens endlich einmal ein anständiges Hobby zuverschaffen -, gemacht. Eines schönen Abends durchtrennt Idi Amin mit einem gezielten Biss Jens Samenleiter und kastriert ihn wortwörtlich. Da sein Traum von einer eigenen Familie mit Frau und Kind nun zu platzen droht, bricht er mit Sven und Balkanpitbull Hondo in die Samenbank ein, um herauszufinden, welche Frau mit seinem Samen befruchtet wurde. So gelangt er an die Adresse der bezaubernden Maren, die allerdings - wie sollte es anders sein - schon mit dem Spießer Ralf verheiratet ist. Und endlich einmal setzt sich Jens ein Ziel in seinem Leben: Er muss Maren für sich gewinnen.

Alleine Cover, Titel und Klappentext versprechen einen wunderbar witzigen und pointierten Unterhaltungsroman, bei dem man aus dem Lachen nicht mehr herauskommt. Dementsprechend habe ich mich auf einen humorvollen, aber seichten und wenig tiefgründigen Roman eingestellt. Was ich dann allerdings zu Lesen bekam, war ganz anders, als ich es erwartet hatte. "Frettsack" ist keinesfalls seicht und oberflächlich. Es steckt so viel Tiefe in diesem Roman, dass er mich teilweise sogar traurig, vorallem aber nachdenklich gestimmt hat. Witz und der Humor leiden allerdings ein wenig unter dieser Tiefgründigkeit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Toller Verkäufer !!
Habe hier schon mehrmals gebrauchte Bücher bestellt !
(Mein Tipp: ich suche mir immer die Bücher aus mit folgendem beschriebenen Zustand:
- in sehr gutem Zustand, fast wie neu, guter Zustand mit leichten Gebrauchsspuren -)
Ich habe bisher nur positive Erfahrungen gemacht !!
Die Bücher sahen immer gut aus - fast wie neu !!
Ganz viele Sterne von mir !!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Im vornherein: "Frettsack" von Murmel Clausen ist kein schlechtes Buch.

Zum Inhalt:
Jens Fischer, 38 und mitten in einer kleinen Lebenskrise, möchte die Frau seines Lebens finden und mir ihr ein Kind haben. Nur blöd wenn das Frettchen des Mitbewohners einen kastriert...

Auf Grundes des Klappentextes wählte ich damals das Buch aus. Die Idee des kastrierten Typen der seiner Samenspende hinterher rennt ist an sich schon ziemlich witzig, aber die Lacher a la Tommy Jaud bleiben leider aus. Einzig der prollige Nebencharakter Hondo sorgt für vielerlei Spaß. Insgesamt aber gibt es in meinen Augen zu wenig Witz. Auch das Ende ist bereits nach 1/4 des Buches vorhersehbar. Positiv ist allerdings, dass sich die Story schnell weg lesen lässt und man eigentlich trotzdem wissen will wie es weitergeht. Von Langeweile kann also nicht gesprochen werden. Lediglich der Humor, den ich mir erhofft habe kam ein bisschen zu kurz.

Fazit: Wer ein Buch zum wegkugeln sucht, sollte es im Laden stehen lassen. Für die, die eine schöne Geschichte mit einem Hauch Humor suchen ist es genau das richtige.
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen