Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 7 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Frerk, du Zwerg! (Reihe H... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

Frerk, du Zwerg! (Reihe Hanser) Taschenbuch – 1. November 2013

4.6 von 5 Sternen 16 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 8,95
EUR 8,95 EUR 4,95
70 neu ab EUR 8,95 5 gebraucht ab EUR 4,95

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Frerk, du Zwerg! (Reihe Hanser)
  • +
  • Die erstaunlichen Abenteuer der Maulina Schmitt - Mein kaputtes Königreich
Gesamtpreis: EUR 21,85
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Der Autor liest das Hörbuch selbst – und zwar bemerkenswert gut.« Börsenblatt

»Die Lesung des Autors ist ein Ereignis für sich – lebendig, authentisch, lustig!« SR Kinder- & Jugendbuchliste

»Wortverspielter Anarcho-Spaß, mit großer Hingabe gelesen vom Autor Finn-Ole Heinrich.« FOCUS-Schule

»Das vom Autor Finn-Ole Heinrich gelesene Hörbuch begeistert mit witzig-absurden Geschichten ab 6 Jahren und die Eltern gleich mit.« TV Spielfilm / TV Today

»Eine witzige Erzählung, die auf viele aktuelle Problematiken eingeht, ohne belehrend zu klingen. Die Botschaft, die in die Story eingebettet ist, spricht vor allem die Eltern an, während die Kinder einfach nur lustig unterhalten werden.« Leser-Welt.de

»Der Rhythmus und das Norddeutsch-Schnoddrige der Erzählung geben der Geschichte eine zusätzliche Dimension.« GEO Saison/ Brigitte Extra

»Ein wahrer Genuss dank seiner höchst eigensinnigen Sprache, überschäumenden Energie und Hingabe.« Spielen & Lernen -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Finn-Ole Heinrich, 1982 in Hamburg geboren, studierte Bildende Kunst und Film in Hannover. Seit 2009 lebt und arbeitet er als freier Autor in Hamburg.


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
»Frerk, du Zwerg!« ist Finn Ole Heinrichs erstes Kinderbuch und wurde von der isländisch-norwegischen Illustratorin Rán Flygenring ansprechend und liebevoll illustriert.
Darin muss sich Frerk mit seinen Mitschülern herumärgern, die den für sein Alter ziemlich kleinen Jungen ständig hänseln. Seine pedantische und auf alles allergisch reagierende Mutter verbietet Frerk alles, was normalerweise Kindern Spaß macht. Kein Besuch von Freunden zu Hause, keine Ausflüge, keine Schokolade oder Haustiere. Anstelle cooler Klamotten muss Frerk Stoffhosen mit Bügelfalte, Pullunder und Hemd tragen, so dass er aussieht wie die Miniatur seines wortkargen Vaters.
Als Frerk ein eigenartiges Ei findet, das er in seiner Hosentasche ausbrütet, ändert sich sein Leben von einem Tag auf den anderen. Denn die ausgeschlüpften kleinen, merkwürdigen Gestalten stellen alles auf den Kopf und zeigen Frerk, dass es manchmal viel besser ist, sich dem Alltag zu stellen, als nur zu träumen. Frerk gewinnt an Selbstbewusstsein und lässt sich von den Hänseleien seiner Mitschüler nicht mehr ärgern. Auch seinen Eltern macht er so manches klar.
Als großer Fan von Finn Ole Heinrich mußte ich sein erstes Kinderbuch natürlich sofort bestellen. Es wurde gerade am Oma- Tag geliefert und meine 5-jährige Enkelin wollte es sofort vorgelesen haben. Normalerweise lese ich neue Bücher erstmal selbst durch und entscheide dann, ob es für die Enkel geeignet ist. Doch so bedrängt dachte ich, dem 96 Seiten langen Buch wird die Kleine bestimmt nicht bis zum Schluß folgen können. Aber ich hatte mich geirrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Finn-Ole Heinrich ist Norddeutsch. Geboren in Hamburg, aufgewachsen in Cuxhaven, studiert in Hannover und nun wieder in Hamburg lebend, hat er in seinen 31 Jahren alles erreicht. Stadtschreiber in Erfurt und Otterndorf, MDR-Literaturpreis, Heinrich-Heine-Stipendiat und den deutschen Jugendliteraturpreis für „Frerk, du Zwerg“. Höchste Zeit also, auch mal dieses Buch zu verschlingen und wenn ich das sage, dann beziehe ich mich nicht auf die Kürze, sondern darauf, dass ich es gleich zweimal in Folge gelesen habe, weil es so schön ist.

„Frerk, du Zwerg!“, schreien die anderen Kinder immer, wenn sie den kleinen Jungen sehen, der aussieht wie sein Vater, mit dem braven Seitenscheitel und der Bundfaltenhose. Dabei ist Frerk nur der Drittschwächste (!) und Zweitkleinste (!!) seiner Klasse. Und das auch trotz des sehr liebevoll zubereiteten Müslis seiner rund um die Uhr besorgten Mutter. Was soll da noch helfen? Ganz klar: Ein Hund. Frerk will einen Hund! Ein Hund, der stark und wild ist wie ein Büffel, der seinen Besitzer bedingungslos liebt und ihn vor allem beschützt! Aber Hunde können leider nicht bei Frerk ins Haus, denn seine Mutter ist gegen alles allergisch, was es gibt: Gäste und Schokolade, Bakterien und Schmutz. Und weil Hunde sowohl Gäste sind als auch Schmutz von draußen mitbringen, sind sie halt verboten.

Als der Schulrowdy ihn mal wieder mit dem Gesicht in den Schulhofsand drückt, findet Frerk ein merkwürdig aussehendes Ei. Es ist kein Hühnerei, dafür ist es zu klein. Aber es ist auch kein Straußenei. Und es hat eine komische Farbe. Und es macht Geräusche.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Sandra Busch VINE-PRODUKTTESTER am 2. Dezember 2011
Format: Audio CD
Ich habe dieses Hörbuch auf einer Zugfahrt gehört, ganz ohne Gelegenheit mal eben im Internet zu recherchieren, was mir diese Geschichte eigentlich sagen will. Denn so unterhaltsam, ja, sogar witzig ich sie fand, und so leid mir der arme Frerk bald tat, ich bin daraus anfangs nicht schlau geworden. Aber dann ging mir so langsam auf, dass die Botschaft bzw der Sinn genau darin besteht. Hier wird auf amüsante Art von einem Jungen erzählt, der einfach gerne so sein würde, wie er sein will. Hindernd dabei sind in erster Linie die von zig angeblichen Allergien gebeutelte Mutter, der schweigsame Vater und die wenig taktvollen Mitschüler, die Frerk täglich ohne Grund hänseln. Doch dann bringt eine wilde Meute Zwerge Frerks Leben in Schwung und ihn von einer Schwierigkeit in die nächste. Dabei kann man gut verfolgen, wie sein Selbstbewusstsein und sein Mut wachsen, und sich sein Leben dadurch zum Guten hin verändert. 'Frerk' ist also eine Mutmach-Geschichte, wie Kinder sie sicher immer mal gebrauchen können. Verpackt in eine rasante und lustige Geschichte, wächst man beim Hören innerlich mit Frerk mit. Und das dürfte den jungen Hörern zweifellos Auftrieb geben.

Finn-Ole Heinrich hat es sich nicht nehmen lassen, seinen 'Frerk' selber einzulesen, was er auch ganz prima hinbekommt. Man hört richtig, dass er sich Gedanken darüber gemacht hat, wie die Charaktere sprechen, welchen Eindruck sie vermitteln sollen. Und auch den Humor in seiner Erzählung bringt er gut rüber, da habe ich einige Male schmunzeln müssen. Im Speziellen hat es mir gefallen, dass er 'Frerk', der ja eine Geschichte für Kinder ist, nicht typisch Kinder-Hörbuch liest.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden