flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 28. Dezember 2017
Ich gehe gerade mit meinem Teenagersohn die Filmklassiker durch und dieser hier ist einer,der sogar die an schnelle Schnitte und rasante Action gewöhnte Milleniumsgeneration immer noch fasziniert. Die Actionszenen,vor allen Dingen die Autojagd, waren damals ein Meilenstein und können sich auch heute noch sehen lassen. Was mich als Babyboomer immer noch fasziniert,sind die tollen schauspielerischen Leistungen und das "alte" New York - dreckig, ein Hort des Verbrechens, politisch total inkorrekt (kein Afroamerikaner, Latino oder eine Frau im Ermittlungsteam, Polizisten mit einem sehr "robusten" Rechtsstaatsverständnis usw.). Es ist ein harter Polizeifilm in einer Männerwelt,die von Weißen dominiert wird. Der Protagonist erinnert eher an einen wildgewordenen Terrier,der sich in sein Opfer verbeißt als an einen Polizisten, der nach Recht und Gesetz handelt. Man muss das nicht gut finden - unglaublich cool ist es allemal.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Januar 2017
Jimmy Doyle (Gene Hackman) und Buddy Russo (Roy Scheider) sind zwei Beamte aus dem New Yorker Drogendezernat, deren Alltag in der entsprechenden Drogen-Szene dieser Film Noir von 1971 zeigt. Ich bin schon etwas verwirrt, wenn ich lese, dass der Urfilm bzw. die Ur-DVD von der Bildqualität her besser bzw. realistischer gewesen sein sollen, als diese neue BluRay-Variante. Dieser Meinung kann ich mich nicht anschließen. Im Gegenteil: Ich honoriere die Bemühungen von Fox, diesen Film zu restaurieren, was sehr gut gelungen ist. Zum Inhalt: Alain Charnier (Fernando Rey) und Marcel Bozzuffi (Pierre Nicoli), beide aus Marseille, planen den ultimativen Herointransport nach New York, wo zwei Gauner aus der Drogenszene: Sal Boca (Tony Lo Bianco) und Devereaux (Frederic de Pasquale) beim "Import" der Ware behilflich sind. Der Film liefert einen realistischen Einblick in die Arbeit des Drogendepartments im eiskalten, winterlichen New York. In mühevoller, zäher Kleinarbeit werden die Drahtzieher und Gehilfen des Syndikats beschattet. Charnier und Bozzuffi kommen per Schiff mit einem wunderschönen Ford Lincoln Continental Coupé in die Stadt und es dauert nicht lange, da haben sich Doyle und Russo an ihre Fersen geheftet. Fesselnd und mitreissend ist eine Verfolgungsjagd in der New Yorker U-Bahn, wo sich Charnier und Doyle mit allen Tricks bekämpfen. Schließlich kommt es zu einer Verfolgungsjagd, mit Doyle in einem beschlagnahmten Straßenkreuzer unten und Bozzuffi in der U-Bahn oben über mehrere Stationen. Die Kontrahenten bekämpfen sich mit allen denkbaren Mitteln. Alles steuert auf die entscheidende Auseinandersetzung zu, eine atemberaubende Entscheidung, die den Zuschauer in ihren Bann zieht. Die jungen Gene Hackman und Roy Scheider spielen ihre Rollen mit größter Intensität, Scenestealer ist jedoch Fernando Rey! Das Bild im Format 16:9 (Farbe) ist hervorragend restauriert, hat aber nichts von seiner Authentizität verloren, der Ton ist Dolby Digital 5.1 DTS in Deutsch und Englisch und vielen anderen Sprachen bis zu Thailändisch. Das Package enthält 2 DVDs. Eine mit dem Film und zusätzlich einer Einleitung von Regisseur William Friedkin, Audiokommentaren von Hackman, Scheider und Friedkin, Trivia Track und einer isolierten Musiktonspur. Die DVD 2 zeigt entfallene Szenen, die Anatomie einer Verfolgungsjagd, Hackman über Doyle, Kommentare von Friedkin und Sonny Grosso, der Tatort, die Restaurierung, die Musik von Don Ellis, die Noir Connection, BBC Doku, Making Of. Der Film erhielt 5 Oscars für Hackman, Friedkin, bester Film, bestes Drehbuch, bester Schnitt. Dies ist einer der besten Filme aller Zeiten!
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Januar 2016
Inhaltlich ein Klassiker. Damals der Durchbruch für Gene Hackman als Schauspieler. Wer ihn bestellt kennt den Film, darum brauche ich über die Handlung nichts zu schreiben.
Die Bildqualität ist für das Alter des Films sehr gut. Der Ton ist Mono, wie damals üblich, aber gut. Der Film ist wirklich restauriert und so kann ich ihn nur weiter empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Oktober 2016
Als Fan des Films, der alle Aufzeichnungen mal hatte (Video - DVD) und über die Jahre mit immer weiter verbesserter Technik geschaut hat, klare Empfehlung zur BluRay - sauberes Bild, plastische Darstellung, Tiefenschärfe - tiptop. Voraussetzung natürlich aktuelle TV- und Wiedergabetechnik.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Dezember 2015
Zeitloser Klassiker - in der Bluray auf jeden Fall besseres Bild als die alte DVD - und der Film ist einfach toll.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Februar 2015
French Connection ist ein Klassiker, leider nicht mehr zu finden im Geschäft, noch dazu in französischer Sprache!! Spannende Geschichte, einfach super!!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. September 2009
...die Untertitel in den Szenen, in denen im original Französisch gesprochen wird sind nicht auszublenden. Untertitel Englisch unten und Deutsch oben, wobei die Synchro vom Sinn her ziemlich weit weg vom Untertitelten weg ist.
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Mai 2010
Ein großartiger Film, der auch Jahrzehnte nach seiner Fertigstellung und nach mehrmaliger Rezeption noch immer nichts von seinem Glanz und seiner Genialität verloren hat.
Ein Klassiker!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. März 2013
...einige Kritiken befassen sich mit der Bildqualität und ziehen Vergleiche mit "Originalfassungen" - ich habe als Jugendlicher den Film im Kino gesehen, und gerechterweise müsste man festhalten, dass die früheren Projektoren wesentlich schlechtere Darstellungen hatten als die heutigen Flatscreens zu Hause. Insofern finde ich einen Vergleich etwas schwierig, da Äpfel mit Birnen usw. ... Ich finde es müßig, hier über den eigenen und den fremden Geschmack zu "streiten" - daher kann ich nur meinen Eindruck schildern: Ich finde die Bilder und deren Darstellung, Auflösung etc. zu jedem Zeitpunkt stimmig. Ja, das Bild ist stellenweise körnig; Ja, manchmal ist bei besonderen Lichtverhältnissen an wenigen Stellen kaum Farbe im Bild (nach wie vor handelt es sich aber eindeutig um einen Farbfilm) - trotzdem unterstützt das alles nach meinem Empfinden die Grundstimmung des Films, und genau das ist es, was mich an guten Filmen begeistert: Transportiert ein Film bzw. dessen Macher nicht nur eine Geschichte, sondern ist er insgesamt stimmig ? Das ist hier für mich gegeben, da die "kalte" Grundstimmung dieses 70er-Jahre-Krimis sehr überzeugend `rüberkommt.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. April 2012
Neben Bullitt der beste Cop Film, den es gibt. Schade, dass solche Filme heute nicht mehr gedreht werden. Bild und Ton Qualität der Blu-ray ist für einen Film, diesen Alters völlig ok.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden