Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 7 auf Lager
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Frantic [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,37
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Frantic [Blu-ray]

3.8 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 14,06
EUR 8,97 EUR 4,33
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf durch lobigo und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Frantic [Blu-ray]
  • +
  • Aus Mangel an Beweisen [Blu-ray]
  • +
  • Auf der Flucht [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 30,82
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Harrison Ford, Emmanuelle Seigner, Betty Buckley, John Mahoney, Jimmie Ray Weeks
  • Regisseur(e): Roman Polanski
  • Format: Import, Blu-ray, Widescreen
  • Sprache: Italienisch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 2.0), Polnisch (Dolby Digital 1.0), Englisch (DTS-HD 2.0), Portugiesisch (Dolby Digital 1.0), Tschechisch (Dolby Digital 1.0), Französisch (Dolby Digital 2.0), Spanisch (Dolby Digital 2.0)
  • Untertitel: Französisch, Portugiesisch, Tschechisch, Rumänisch, Dänisch, Finnisch, Norwegisch, Schwedisch, Bulgarisch, Polnisch, Deutsch, Englisch, Italienisch
  • Region: Region B/2, Region A/1
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Warner Home Video - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2010
  • Produktionsjahr: 1988
  • Spieldauer: 120 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen 40 Kundenrezensionen
  • ASIN: B003GZ4QJW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.544 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Ein romantischer Urlaub in Paris, der sich in einen Alptraum verwandelt. Ein Mann auf der verzweifelten Suche nach seiner entführten Frau. Ein düster-bedrohliches Paris, in dem nur ein Mensch Licht in die tödliche Affäre bringen kann.

Amazon.de

Nachdem er sich einer umstrittenen Anklage wegen Sex mit einer Minderjährigen in den USA durch eine Übersiedlung nach Paris entzogen hatte, schien sich der Regisseur Roman Polanski während der 80er Jahre im beruflichen Leerlauf zu befinden. Er drehte zwischen 1979 und 1988 lediglich einen Film -- den verunglückten Piraten. Doch schließlich fand Polanski die Inspiration -- und mit Harrison Ford einen großen Star --, um Frantic zu drehen: einen Thriller, der Polanskis Begabung, eine geheimnisvolle Atmosphäre des Schreckens, der steigenden Spannung und des ungewissen Schicksals zu schaffen, direkt in die Hände spielte.

Die Geschichte spielt in Paris (Polanski konnte nicht nach Hollywood, also kam Hollywood zu Polanski) und beginnt damit, dass ein amerikanischer Herzchirurg (Ford) mit seiner Frau (Betty Buckly) zu einem Medizinerkongress in die Stadt der Liebe reist. Sie nehmen sich ein Zimmer in einem piekfeinen Hotel, und in einer brillant inszenierten Szene begibt sich Ford unter die Dusche und kehrt schließlich ins Zimmer zurück, um festzustellen, dass seine Frau verschwunden ist. Dieses mysteriöse Verschwinden sowie die Verwechslung zweier identischer Gepäckstücke führt Ford in den Pariser Untergrund und verwickelt ihn in eine Verschwörung, die immer gefährlicher wird, je mehr er sich der Wahrheit hinter dem Verschwinden seiner Frau nähert.

Die Handlung wird zunehmend kompliziert, und das Tempo lässt in der überladenen zweiten Hälfte nach. Aber in den fähigen Händen Polanskis ist dieser Film mit Augenblicken echter Suspense in der Tradition des klassischen Thrillers gesegnet. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Sub_Rosa am 29. November 2006
Format: DVD
Es gibt Filme, bei denen stimmt irgendwie alles und jedes Detail fügt sich in ein harmonisches Ganzes. Frantic ist so ein Film. SchauspielerInnen, Sets, Dialoge, Spannungsbogen, Regie, Story und manches mehr tragen das ihrige bei, einen athmosphärisch dichten, spannenden und zeitlosen Film über eine Entführung, eine amouröse Zweckgemeinschaft und den Machtkampf konkurrierender Geheimdienste zu schaffen. Ohne Polanskis Zutun wäre Frantic vermutlich zur Mainstream-Dutzendware geworden - mit ihm jedoch liegt über diesem Movie eine Aura des Besonderen, die man in jeder Szene spürt. Man atmet ganz beiläufig noch viel Pariser Lokalkolorit der 80er Jahre, z.B. mit der tollen Musik von Grace Jones (I've seen this face before), den damals starken Outfits, der übertriebenen Schminke etc. Aber alles ganz dezent eingebaut und nicht übertrieben dominant. Harrison Ford spielt wie immer engagiert, überzeugend und ein wenig abgeklärt - die eigentliche Hauptrolle aber ist der herausragend gespielte weibliche Part seiner Filmpartnerin Emmanuelle Seigner. Warum die junge Frau nach dieser Top-Glanzleistung nicht zum internationalen Star avancierte ist mir ein echtes Rätsel! Nicht nur das sie toll aussieht - das tun viele und ist keine Kunst - Seigner hat echte Stärke im Charakterfach, Ausdruck und Charisma. Eben das, was das Busenwunder vom Star unterscheidet wie die Bravo vom Stern.

Mein Fazit: Frantic ist vielleicht nicht der Beste Film aller Zeiten - aber zu allen Zeiten der beste Film für einen schönen, spannenden Kino-Abend.
2 Kommentare 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
An diesem Film stimmt nun einfach wirklich alles. Die Geschichte ist absolut perfekt konstruiert und ist spannend von der ersten Minute bis zum Schluss. Die Akteure sind bis in die Nebenrollen erstklassig besetzt und dieser Film hat, was ganz wenige Filme haben: Ambience!
Beispiele gefällig?
Nur schon die Eröffnungsszene, wo Ford und seine Frau im Taxi vom Flughafen nach Paris gefahren werden: Der Taxi hat einen Plattfuss, und Ford kann kein Französisch. Der Afrikanische Taxifahrer flucht in bestem Französisch und Ford steht recht dumm und aufgeschmissen daneben.
Oder dann die Szene, wo der Hoteldirektor (gewohnt, von seinen Angestellten stets als kleiner König behandelt zu werden) dem Concierge nach Hause anruft, und dessen Sohn hängt das Telefon auf, weil sein Vater ihm verboten hat, ihn zu wecken: Nur schon das Gesicht des Direktors spricht Bände!
Oder die Szene im Blumenladen. Oder diejenige rund um die Freiheitsstatue. Ach, die Liste könte noch so lange werden...
Der Schauplatz Paris ist sehr stimmig inszeniert: mit all seinem Dreck, seiner winterlichen Kälte, seinen Bistros und seinem Leben und den muffigen Hinterhöfen. Wer einmal in Paris gewesen ist, weiss:
Genau so fühlt es sich an.
Fazit:
Dieser Film ist für die Ewigkeit. Man kann ihn sich auch nach Jahren immer wieder anschauen und damit eine Reise nach Frankreich tun.
Polanski hat ja einige grosse Filme gedreht, aber meiner Meinung nach ist dieser sein Meisterwerk.
1 Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Diesen Film habe ich mindestens 5 Mal im Fernsehen gesehen und nun läuft er leider nicht mehr so oft, so habe ich mich dazu entschieden, ihn zu kaufen, denn er hat einen ganz speziellen Rhythmus, eine ganz spezielle Story und ist einfach super gemacht und super gespielt! Ein Genuß!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Film:
Der hier vorliegende 120 min. Film von Roman Polanski aus dem Jahre 1987 ist die identische dt. & US Kinofassung.
Harrison Ford spielt einen amerikanischen Arzt, dessen Frau (Betty Buckley) in Paris plötzlich spurlos verschwindet. Auf der Suche nach ihr schlägt er sich mit einer ungewohnten Sprache in einer unbekannten Stadt herum, mit trägen Polizisten, Bürokraten, die stets auf drei Durchschlägen bestehen, und auch mit einer aufmüpfigen, geheimnisvollen Obdachlosen (Emmanuelle Seigner), die mehr weiß, als sie zugibt. Der Streifen fängt harmlos an und wird zunehmend spannender und bedrohlicher. Ganz zu schweigen von Polanskis und Fords Präzision, die in jeder Filmeinstellung spürbar ist.

Bild: HD-Widescreen (16:9, 1.85:1) 1920x1080p. Der Bildtransfer in Farbe u. Detailtiefe ist nur akzeptabel und liegt leider nur auf DVD-Niveau. In einigen Szenen ist auch starkes Rauschen oder Filmkorn erkennbar. Das liegt auch am vorliegenden Ausgangsmaterial, bei dem auf ein aufwendiges Bildmastering leider verzichtet wurde. Halber Punktabzug!

Ton: Auch hier nur ein Minimum an Ton. Englisch in DTS 2.0 und Deutsch in Dolby Digital 2.0 und weitere 6 europäische Fremdsprachen (siehe Amazonbeschreibung).
Die Englische Tonspur ist noch mit gut zu bewerten, doch die deutsche Synchro hängt hier leider stark nach. Befriedigende Tonspur, die Sprachausgabe wechselt zwischen zu hoch und dumpf. Eine Abmischung mindestens in DD 5.1 hätte hier viel gebracht und wäre ein Qualitätssprung gewesen. Daher halber Punktabzug!
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden