Facebook Twitter Pinterest
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 5 Bilder anzeigen

Frank Lloyd Wright: Kleine Reihe - Architektur (Taschen Basic Art Series) Taschenbuch – 13. April 2013

3.7 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch, 13. April 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99 EUR 12,18
1 neu ab EUR 9,99 1 gebraucht ab EUR 12,18

Dieses Buch gibt es in einer neuen Auflage:


Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"A great architect is not made by a way of brain nearly so much as he is made by way of a cultivated, enriched heart." Frank Lloyd Wright"

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Autor:

Bruce Brooks Pfeiffer lernte im Jahr 1949 unter Frank Lloyd Wright an dessen Architekturschule in Taliesin. Er verbrachte das Jahr 1957 in Paris, wo er für fünf Monate die Ecole Nationale des Beaux-Arts besuchte. Pfeiffer kehrte im Jahr 1958 nach Taliesin zurück und führte seine Ausbildung unter Wright bis zu dessen Tod im Jahr 1959 fort. Er blieb in Taliesin und ist auch heute noch dort. Er ist Direktor der Frank Lloyd Wright Archives und Vize-Präsident der Frank Lloyd Wright Foundation. Pfeiffer hat zahlreiche Publikationen über Wrights Leben und Arbeit verfasst und herausgegeben.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

3.7 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
2
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Dieses Buch bereitet den Leser mit einer 9-seitigen Einleitung über die architektonischen Eigenheiten und baulichen Errungenschaften der Jahrhundertwende (18./19.Jh) bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts und mit einem Bericht über die Anfänge Frank Lloyd Wrights auf dessen Arbeit vor.
Im Hauptteil werden dann einige von Wrights zahlreichen Bauten (überwiegend Wohnhäuser) dargestellt und über zwei bis vier Seiten kurz umrissen und hier und da auch ein paar nette Anekdoten eingestreut.
Der Leser bekommt durch die Auswahl der verschiedensten Bauten einen Einblick in Wrights doch so typischen Stil und die Vielfalt seiner Arbeit.
Am Ende des Buches ist noch eine Chronik angeschlossen die Wrights "Leben und Werk" kurz zusammenfasst. Hier erfährt der Leser ein wenig über den Privatmann Wright und erhält eine Liste all seiner Bauwerke.
Zum Vertiefen seines Wissens über Frank Lloyd Wright ist dieses Buch allerdings nicht geeignet, da dazu einfach zu wenige Bauwerke (37 Stück) gezeigt werden und die Texte nur eine allgemeine, knappe Information über das Gebäude darstellen.
Insgesamt ist es aber trotzdem ein lohnenswertes Buch für jeden, der sich ein wenig für Architektur interessiert und einen ersten kleinen Überblick über das Schaffen von Frank Lloyd Wright erhalten möchte.
2 Kommentare 51 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Wie alle Werke der kleinen Reihe Architektur bietet auch dieser Band einen ersten Einblick in das Schaffen eines zu Recht bedeutenden Baumeisters.
Die knappe Beschreibung der einzelnen Werke ist fundiert. Die sparsame Bebilderung (oft nur in Schwarz Weiß) stellt hier aber ein echtes Manko dar.
Im Falle von Frank Lloyd Wright spielt der Bezug zur Umgebung eine so bedeutende Rolle, so dass sich die tatsächliche Qualität seiner Werke erst in der Betrachtung aus verschiedenen Perspektiven und Entfernungen erschließt. Auch Farbe und Textur der eingesetzten Baumaterialien sind bei Wright sehr charakteristisch.
Daher wäre zur Vorstellung Wrights die Beschränkung auf einen bestimmten Bautyp (z.B. Präriehäuser, Kirchen oder Verwaltungsgebäude) sinnvoll gewesen, also die Präsentation von insgesamt weniger Bauten mit mehr (Farb-!!!) Aufnahmen zum einzelnen Objekt.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
der einfluß f.l.wrights auf die moderne, vor allem der einfluß mit der natur zu bauen, es dauert lange, bis wir die tektonik eines f.l. wright lesen lernen, der bauplatz und seine besonderen schönheiten. f.l. wrights werk geht weit über die bauhausmoderne hinaus, wie kaum ein anderer konnte er der schönheit der natur etwas abgewinnen, ohne dabei die tektonik blumig werden zu lassen, im unterschied zu den naturphantasien der gläsernen kette waren seine naturphantasien beinahe archetypisch amerikanisch. ein mann, der offensichtlich die weite liebte. dieser kleine bildband gibt einen ersten blick auf das, was wir das einbinden der architektur in den natürlichen ort nennen können. architekten unterschätzen allzuoft die natur und ihre wunder, f.l.wright hingegen ist diesbezüglich ein nie erreichter neuerer.
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden