Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Fraktus ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gebrauchter Medienartikel in hervorragendem Zustand.
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 9,49
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Studio 49 GmbH
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Fraktus

4.5 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 7,49
EUR 5,19 EUR 3,93
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.

  • Den Soundtrack zu Fraktus finden Sie hier.


Wird oft zusammen gekauft

  • Fraktus
  • +
  • Welcome To The Internet
  • +
  • Millennium Edition
Gesamtpreis: EUR 35,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Devid Striesow, Heinz Strunk, Rocko Schamoni, Jaques Palminger Piet Fuchs, Anna Bederke
  • Regisseur(e): Lars Jessen
  • Format: Dolby, PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Deutsch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Pandora (Alive AG)
  • Erscheinungstermin: 12. April 2013
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen 42 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00BGBUGYW
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 13.806 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Von Westbam bis Scooter, von Blixa Bargeld bis Dieter Meier: Die Electronic-Szene ist sich einig - FRAKTUS waren es. FRAKTUS haben Techno erfunden. Haben seine Ästhetik, seine Klangrevolte, seine Technik vorweggenommen. Aber dennoch sind FRAKTUS ein Mythos geblieben. Trotz vielversprechender Anfangserfolge in den 80er-Jahren und ihrem einzigartigen Sound. Zwar enorm einflussreich und hochgeschätzt von Szene-Kollegen weltweit, aber als Band vor über 25 Jahren im Streit auseinander gegangen und heute nur noch Insidern ein Begriff. Was wurde aus ihnen? Was machen die drei heute? Kann es ein Comeback dieser Pioniere geben? Die Dokumentation spürt die drei grundverschiedenen Musiker auf: In Hamburg, in Brunsbüttel und auf Ibiza findet Musikproduzent Roger Dettner die deutschen Techno-Urväter. Und ihm gelingt die pophistorische Sensation: Er bringt sie an einen Tisch und FRAKTUS wieder ins Studio. Nach 25 Jahren schließt sich ein Kreis: FRAKTUS treten wieder auf. Die Musikhistorie wird neu geschrieben. Diesmal mit FRAKTUS als zentralem Kapitel. Geschichte vergisst wahre Erfinder nie. Selbst FRAKTUS nicht.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Augenzwinkernde Hommage an ein Elektro-Pop-Trio aus den Achtzigern, dessen Comeback ein windiger Musikproduzent vorbereiten will.

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Das ist eine der Textzeilen, für die Fraktus-Songs berühmt waren. Jedenfalls, wenn man Lars Jessen und seinem Film Glauben schenken darf. Wenn man allerdings weiß, dass mit Heinz Strunk, Rocko Schamoni und Jacques Palminger die Macher des "Studio Braun" hinter der Geschichte stehen, ist es mit dem Glauben auch schon wieder vorbei. Strunk und Co. ist nichts heilig und ihre ganz besondere Art von Humor mag man entweder, oder man mag sie nicht. In -Fraktus- reicht die Bandbreite des Humors von Fremdschämen bis genial. Und genial ist ganz klar in der Überzahl. Wie Jessen den imaginären Musikreporter Roger Dettner(Devid Striesow) beim Auftrag seines Lebens begleitet, das ist schräg und schrill schön. Während zu Hause "Lutschi" Dettner auf die Geburt des Kindes wartet, muss ihr Mann die legendären Mitglieder von Fraktus wiedervereinen. Ein Ding der Unmöglichkeit.

Torsten Bage(Heinz Strunk) ist mittlerweile der Halligalli-Saufmusiker mit Hitgarantie auf Ibiza, Dickie Schubert(Rocko Schamoni) führt ein Internetcafe und Thorsten Wand(Jaques Palminger) ist beim elterlichen Optikergeschäft eingestiegen. Von 1980 bis 1983 waren diese genialen drei Musiker Fraktus. Eine Band, die ihrer Zeit weit voraus war. Jetzt sind sie, Entschuldigung, alle irgendwie plemplem.
So macht sich Roger Dettner an eine unlösbare Aufgabe. Aber von denen sind im Musikgeschäft ja schon einige gelöst worden...

Zum Schreien komisch und manchmal so flach wie ein Bügelbrett. -Fraktus- ist Klamauk im Endstadium. Um den Ganzen den Anstrich einer glaubwürdigen Doku zu geben, haben fast alle Größen des Musikgeschäftes mitgemacht. Egal, ob H.P.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray
FILM Bewertung (Review):

FRAKTUS ist eine Pseudo-Doku über die gleichnamige Gruppe die die elektronische Musik wie keine andere Band beeinflusst hat. Auf ihren Spuren ist der bekannte deutsche Drama Schauspieler Devid Striesow und mit dabei sind natürlich die bekannten STUDIO BRAUN Heroes wie Rocko Schamoni, Heinz Strunk uvm. Für Zeitgenossen die Mitte bis Ende der Siebziger, Anfang der Achtziger mit den tatsächlichen Wurzeln von alternativer (deutscher) Musik elektronischer Art groß geworden sind, deren kommerziellen Spitzen des Eisbergs dann später als "New Wave" oder "NDW" vermarktet wurden, ist FRAKTUS als Film mehr als ein Pflichtprogramm!

Die Zitate und Anspielungen auf Mode, Musik, Plattentitel, Instrumente, Habitus und vielem mehr sind unglaublich reichlich und wenn man sich mit der Szene auskennt badet man förmlich im Retrowahn dieser Zeit und kommt aus dem Staunen, Grinsen und Lachen nicht mehr heraus. So wie ich. Für Menschen die davon keine Ahnung haben wird das Ganze mehr als befremdlich wirken was verständlich ist. Aber die Konzertausschnitte wirken wie echte Aufnahmen Anfang der 80er in jedem Detail.

Die Mockumentary beginnt mit einem der schlechtesten Beispiele für gute elektronische Musik "Scooter" und sofort beginnt eine kleine Interview-Stafette von Größen der (elektronischen) Musikszene aller Schattierungen, die die Bedeutung von Fraktus für die Musik beschreiben. Hier erleben wir keine Geringeren als Dieter Meier (Yello), Jan Delay, Jürgen Larmann (von der FRONTPAGE, mein Gott, der lebt ja noch)Stefan Remmler, Matthias Schuster, Steve Blame (MTV), Peter Illmann (ja, der von Formel 1), H.P. Baxxter (Scooter) usw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Studio Braun hat wieder ganze Arbeit geleistet: Fraktus ist der lustigste Film seit langer Zeit – und aus Deutschland sowieso. Das liegt hauptsächlich an den Referenzen zur Pop-Kultur der 80er-Jahre. Allein die erste halbe Stunde, in der die Historie der Band gezeigt wird, ist kaum zu überbieten. Wer die 80er intensiv miterlebt hat, wird aus dem lachen nicht mehr herauskommen, jüngeren Zuschauern dagegen dürften sich manche Gags nicht sofort erschließen.
Im Verlauf versucht ein Musik-Journalist, die Kult-Band wieder zusammen zu bringen und zu einem Revival zu überreden – was sich als schwierig gestaltet. Die Band ist zerstritten und die einzelnen Charaktere sind – sagen wir mal – kompliziert.
Deutsche Komödien geraten oftmals entweder zu platt oder zu angestrengt, Fraktus hat nicht nur die nötige Leichtigkeit, sondern auch Originalität. Anstatt Sachen aus dem Ausland kopieren wollen, nimmt man hier einen Teil der deutschen Kultur auf den Arm. Und Studio Braun hat die passende Intelligenz, um das vernünftig umzusetzen.
Fraktus ist ein kleines Meisterwerk, das leider noch viel zu wenig Leuten bekannt ist. Wer sich nur ansatzweise mit dem Thema auseinandersetzen kann, sollte sich den mit zahlreichen Gastauftritten gespickten Film auf keinen Fall entgehen lassen.
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Vorher hatte ich noch nie von der Band gehört und ich muss sagen, das ein bedeutender Teil meiner musikalischen Jugend offensichtlich an mir vorbeigerauscht ist. Sensationell, was ein Journalist da ausgegraben hat und bewundernswert, mit welcher Zähigkeit und Ausdauer er die Jungs wieder auf die Bühne gebracht hat.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden