Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
The Fountain ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 13,50
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: DVDMAXXX
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 8,09

The Fountain Soundtrack

4.7 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen

Statt: EUR 13,99
Jetzt: EUR 13,50 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,49 (4%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Soundtrack, 12. Januar 2007
"Bitte wiederholen"
EUR 13,50
EUR 8,43 EUR 6,71
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 6 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
36 neu ab EUR 8,43 10 gebraucht ab EUR 6,71

Hinweise und Aktionen


Clint Mansell-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • The Fountain
  • +
  • The Fountain
Gesamtpreis: EUR 18,50
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Januar 2007)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Soundtrack
  • Label: Nonesuch (Warner)
  • ASIN: B000IU3YKU
  • Weitere verfügbare Ausgaben: MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 29 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.828 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
6:09
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
2
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
3:36
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
5
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
5:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
4:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
8:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
5:01
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

The Fountain


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
... bietet Clint Mansells Musik zu "The Fountain".

Als Fan von atmosphärisch dichten Filmmusiken, bin ich vor kurzem auf dieses Juwel getroffen. Ich habe zwar nicht den Film gesehen, aber die Musik hat mich gleich in ihren Bann gezogen. Absolut betörend und hypnotisierend.

"The Fountain" ist ein absolut ungewöhnlicher Hörgenuß und ist sogar noch besser als der Vorgänger "Requiem for a Dream" (ebenfalls von Clint Mansell).

Für die aufgeladene Stimmung sorgt auch diesmal wieder das Kronos Quartett und die Rockgruppe Mogwai.

Zum Schluss ein kleiner Tipp:

Es wäre vielleicht ratsam, diese Musik nicht beim Autofahren zu hören, da man sich beim Hören wie in Trance versetzt fühlt.

Also lieber zu Hause auf die Couch legen und die CD in den Player legen.
Kommentar 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Clint Mansells Soundtrack zu Darren Aronofskys neustem Streich "The fountain" gehört, ganz ohne Zweifel, zu den besten der letzten Jahrzehnte und tragen einen großen Teil dazu bei, dass dieser Film das Meisterwerk wurde, das es ist. Selbst den atemberaubenden Soundtrack zu "Requiem for a Dream" hat er damit übertroffen.

Eine große Freude ist, dass die einzeln sehr spezifischen Stücke hier zu einem ganzen Verschmelzen und so zu dem wohl besten Lied auf der gesamten CD hinführen: Death is a Road to Awe.

Eine CD die wirklich Gänsehaut verursacht, vielleicht den ein oder anderen zu Tränen rühren mag, wie es, zumindest bei mir, noch keine zuvor tat. Trotz des relativ hohen Anschaffungspreises komme ich nicht umhin, dieser CD 5 von 5 Sternen zu geben.

Der beste Soundtrack seit Jahren!
Kommentar 26 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Eine fabelhaftes Zusammenspiel zwischen klassischen und elektronischen Instrumenten. Starke Melodien, die mitunter an "Das Piano" erinnern. Einer der innovativsten und melancholischsten Soundtracks des letzten Jahres. Genau das richtige für dunkle Herbst- und Winterabende. Unbedingt reinhören!

Thomas Thiemeyer
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Nachdem ich wusste das der Soundtrack "The Fountain" von Neu-Kompinist Clint Mansell für einen Golden Globe nominiert wurde ( leider aber nicht ausgezeichnet wurde ) wollte ich ihn unbedingt zur Brust nehmen und mir selber eine Meinung dazu bilden.

Mein erster Eindruck war

"Wow, so total anders als alles was ich bisher gehört habe"!

Melancholisch, dramatisch , fremdartig!!!!

Fangen wir im Detail mit den Liedern an.

1.) The Last Man ( 6.09 )

hält sich von Anfang bis Schluss ruhig schwermütig traurig, untermalt mit einer dramatischen Violine verkörpert dieses Lied ein Gefühl als ob man an einem traurigen Herbsttag im Walde geht und den Bäumen zuschaut wie sie ihre Blätter verlieren. Zum Ende hin wechselt die Violine zum Klavier welches das Thema sanft-traurig beendet.

Eindeutig 5 von 5 Punkten!!!!

2.) Holy Dread ( 3.52 )

beginnt abermals mit der Violine untermalt mit düsteren langsamen Trommeln. Die Traurigkeit hat sich mit Düsterheit gepaart und verläuft Bedrohlichkeit bis es ca. inmitten des Titels rasant losgeht. Nicht heldenhaft rasant sondern grauenhaft rasant als ob man von einem Monster gejagt werde. Die Violine verwandelt sich in eine Art düsteren E-Gitarren Sound der immer schneller und schneller wird, bis es zu Ende wieder ruhig abklingt!

Toll 5/5

3.) Tree of Life ( 3.45 )

geht bedrohlich wild weiter untermalt von der E-Gitarre und zaubert Gänsehautähnlichen Sound. Die Töne der Gitarre fallen so hoch und klasse aus das man fast zum Kreischen anfängt. Die Trommeln dazu passen idial. Man kann es vergleichen als ob man auf Leben und Tod gegen ein bestilaisches Untier kämpft.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ich war auf der Suche im Netz nach guten Sountracks und auf einer Seite empfahl man Diesen als einen "der Besten".
Von dem Film hatte ich vorher nie was gehört und der Regisseur (Memento, Black Swan, Reqiem for a Dream - Clive Mansell ist wohl sowas wie sein Haus-und-Hof-Komponist) versprach also erst mal nichts Schlechtes.
Nun, ich war aber erst mal dennoch skeptisch da ich normalerweise nicht viel von oben genannten Aussagen halte ("The Fountain" war zudem noch ein Kassenflopp) und machte eine erst mal eine Hörprobe und sah mir Ausschnitte bei YouTube an.
20 Minuten später hatte ich den Soundtrack bei Amazon bestellt.

Ein sehr melancholischer Soundtrack mit Violinen & Cello, vom Kronos Quartett eingespielt, zeichnen 10 Tracks, die bestens geeignet sind für dunkle und regnerische Nachmittage.
Besonderst hervorheben möchte hier Track 6 "Xibalba" der einen einfach irgendwie berührt.
Natürlich sind nicht alle Tracks gerade eine Offenbarung. Manche Stücke steigern sich geradezu nervig ins Crescendo (bedingt durch die Handlung des Films) und werden von mir immer gescippt (Abzüge in der B-Note). Aber unter dem Strich ein äußerst gelungener Soundtrack.

Erhältlich für kleines Geld und ein absoluter Geheimtipp.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren