Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 4 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fotografieren wie ein Pro... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von reBuy reCommerce GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 19 Bilder anzeigen

Fotografieren wie ein Profi: Techniken, Storys, Profi-Tipps Gebundene Ausgabe – 27. Juli 2015

4.0 von 5 Sternen 15 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 27. Juli 2015
EUR 39,90
EUR 36,90 EUR 25,17
64 neu ab EUR 36,90 6 gebraucht ab EUR 25,17

Frühling - Höchste Zeit, die Bücherregale neu zu befüllen.
Entdecken Sie tolle Neuerscheinungen oder stöbern Sie in den Themenbereichen Freizeit und Garten, Fitness, Kochen und vieles mehr. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Fotografieren wie ein Profi: Techniken, Storys, Profi-Tipps
  • +
  • Die Bildlooks der Profis: Kreative Bildstile mit Photoshop und Lightroom
Gesamtpreis: EUR 79,80
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Mit diesem Buch kann man einem erfolgreichen Profi-Fotografen tatsächlich über die Schulter sehen. Eine ausgesprochen inhaltsreiche und anregende Fotoschule.« (NaturFoto)

»Ein Profi zeigt, wie es geht!« (DigitalPHOTO)

»Mit diesem Werk „Fotografieren wie ein Profi“ halten Sie eine Fotoschule in Ihren Händen, die anders ist als die zahlreichen auf dem Markt verfügbaren. Bereits beim Aufschlagen der ersten Seite beginnt Ihr Fotopraktikum beim Fotojournalisten Björn Göttlicher. Mit diesem Werk erwarten den begeisterten Fotografen ein Fotopraktikum, das vor Vielseitigkeit nur so strotzt. „Fotografieren wie ein Profi“ wendet sich an alle, die mehr aus sich und ihrem Equipment herausholen möchten und die nach einem neuen Ansatz ihrer persönlichen fotografischen Weiterentwicklung suchen.« (prophoto-online.de)

»Den Zusammenhang von Zeit – Blende – ISO oder Drittel-Regel und Goldener Schnitt hat man schon oft genug gelesen. Anfängern bietet »Fotografieren wie ein Profi« aber eine gute Zusammenfassung von Techniken und fotografischen Sujets, angereichert durch Erfahrungen und Anekdoten des Autors. Umfangreiche Bildunterschriften unter den vielen Fotos im Buch vermitteln das Wissen schon beim Durchblättern.« (c't Digitale Fotografie)

»Absolut lesenswert! Das Buch hat mich persönlich sehr angesprochen, teils berührt und begeistert. « (Bild-Akademie)

»Sehr kurzweilig geschrieben – wunderbare Fotografien!« (Nikon Fotografie-Forum)

»Umtriebig, nicht auf den Mund gefallen, selbstironisch – so lernt der Leser diesen Profifotografen kennen im Laufe eines fiktiven Praktikums, bei dem ihm Björn Göttlicher anhand alter und neuer Aufnahmen im Plauderton neben den Grundlagen der Fototechnik vor allem die Kernelemente der fotografischen Bildgestaltung nahe bringt.« (fotoinfo.de)

Buchrückseite

Heute hier und morgen da:

Heute machst du ein Studioporträt, morgen dokumentierst du eine Veranstaltung und übermorgen startest du ein eigenes Langzeitprojekt. Du begleitest Björn bei unterschiedlichsten fotografischen Aufgaben und lernst »vor Ort«, was du für gelungene Bilder können musst.

Hinter den Kulissen ...

Technik und Techniken, Wissen und Fähigkeiten, Genres und Motive – im Buch ist alles drin. Es spart aber auch nicht an den Storys und Erfahrungen, die sich nur aus der Praxis ergeben: Worauf kommt es wirklich an? Was kann alles schiefgehen? Und wie kann man sich dann behelfen?

Mach mehr als nur Blümchenfotos!

Björn Göttlicher ist ein leidenschaftlicher Fotograf. Gelungene Fotos sind für ihn mehr als »schöne« Bilder. Gelungene Fotos haben eine eigene Bildsprache, suchen nach der »Seele« des Motivs und erzählen eine Geschichte. Dieses Buch hilft dir dabei, deinen Weg in der Fotografie zu entdecken und zu gehen.



Verwandte Medien

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Buchdoktor HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 10. August 2015
Format: Gebundene Ausgabe
Mit diesem Buch habe ich mich schwer getan. Ich könnte es verreißen oder auch in den Himmel loben. Eines kann man nach der Lektüre dieses Buches aber sicherlich nicht: Wie ein Profi fotografieren.

Das Buch ist ...
... leicht und locker zu lesen, teilweise amüsant und selbstironisch. Der Autor beschreibt die vielen Facetten des Lebens eines Profifotografen, der für Zeitschriften und andere Kunden Auftragsarbeiten durchführt und damit auf manche Schwierigkeit stößt. Dabei ist das Buch geordnet nach fotografischen Themen, von der Belichtung über Farbe, SW, Schärfe, Blitzen, Bildgestaltung, Portraits, Landschaft, Architektur und Action. Nur die Tierfotografie lässt der Autor aus. Ergänzt wird dieser erzählerisch wiedergegebene Inhalt durch zahlreiche Informationen zur Historie der Fotografie. Gut gefallen haben mir dabei das Kapitel über die Wirkung von Farben und die Ausflüge in die Architekturfotografie. Man merkt dem Autor an, dass dies seine Lieblingsthemen sind. Er gibt darüber hinaus zu, dass ihm nicht jedes Thema liegt (was die meisten Autoren aus Imagegründen vermeiden). Das Buch wird aufgelockert durch viele Bilder, die größtenteils auch im Text erläutert werden. Für fotografische Einsteiger und (bei manchen Themen) für engagierte Amateure ist das interessant zu lesen. Göttlicher gibt einige Tipps, wie man an fotografische Themen herangeht, aber auch den Hinweis, dass man nicht alles können muss. Der Titel des Buches könnte lauten: "Einem Profifotografen über die Schulter geschaut".

Das Buch ist ...
... kein Lehrbuch über Fotografie.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Seit Jahren interessiere ich mich sehr für Fotografie; vor allem für Konzertfotografie und Naturaufnahmen (Landschaften, aber auch Momentaufnahmen, Stadtbilder, Kunstwerke), sowie Personen. Daraus ist ein leidenschaftliches Hobby geworden, für das ich gerne viel Zeit investiere. Mittlerweile habe ich auch einige Bücher zu dem Thema gelesen, wie man Motive gut wählt, wie man optimale Schwarz Weiß Photos oder Portraits erstellt und noch vieles mehr. Interessant dabei: Man lernt immer wieder was neues dazu, wobei dann letztendlich, das was man dabei für sich herauspickt den eigenen Stil mitprägen.
Gerade wenn man sich dem Hobby Fotografie gewidmet hat, gibt es etliche Aspekte zu berücksichtigen, um ein schönes und lange wirkendes Bild zu erhalten. Das macht sich schnell bemerkbar und lässt Laien schnell an abgeschnittenen Bildelementen erkennen.
Der Fotograf Björn Göttlicher hat in seinem Buch „Fotografieren wie ein Profi“ das sehr schön zusammen gefasst. Was mir an seinem Buch so gut gefällt ist der sehr persönliche Schreibstil, was dieses Buch vor allem positiv von den bisherigen Büchern zum Thema Fotografie hervorheben lässt, die ich bis dato gelesen hatte und das sind nicht wenig. Manche Kapitel waren sogar recht spannend verfasst, so dass ich das Buch gar nicht aus der Hand legen konnte, da mich Björns Geschichten so gefesselt haben.
Man merkt anhand seinem ‚Geschreibsel‘ aber auch, dass der Kerl eine Menge Ahnung hat und da kommt auch sein Schreibstil zu Gute. Er geht zwar nicht all so stark ins Detail, wie es andere Photografen machen würden, aber das macht sein Buch letztendlich auch irgendwie zugänglicher.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
Die Krise des Fotojournalismus ist auch die Krise der Fotojournalisten. Wie viele seiner Berufskollegen ist auch Björn Göttlicher ("Bildjournalist, Autor und Filmemacher", S. 11) auf der Suche nach neuen Erwerbsmodellen - Fotoprojekte finanziert durch Stipendien oder Crowdfunding, Multimedia-Storytelling und Imagefilme ... - und hier sein Experiment, sich als Fotolehrer zu empfehlen (vgl. XING-Profil Björn Göttlicher: Diplom Designer, Lehrer (sic!), Visum Fotoschule).

Umtriebig, nicht auf den Mund gefallen, selbstironisch - so lernt der Leser diesen Profifotografen kennen im Laufe eines fiktiven Praktikums, bei dem ihm Björn Göttlicher anhand alter und neuer Aufnahmen im Plauderton neben den Grundlagen der Fototechnik vor allem die Kernelemente der fotografischen Bildgestaltung nahe bringt.

Diese Révision de vie liest sich über weite Strecken flott, kommt oft auf den Punkt - so etwa in den beiden starken Bonuskapiteln über Smartphone-Fotografie und Filmen, die der Rheinwerk-Verlag als kostenlosen 90-seitigen PDF-Download zusätzlich zum Buch anbietet. Manchmal wird aber auch nur Scott-Kelby-mäßig gelabert und der Leser anekdotisch mit den immer gleichen Wissensbrocken aus der Fotogeschichte abgefüttert.

Übrigens: Bei diesem Fotofachbuch verpasst man nichts, wenn man statt des 1500 Gramm schweren Druckwerks die E-Book-Variante wählt. Als Nachschlagewerk ist das Lesebuch sowieso nicht gedacht, und außerdem verweist dieses "Lehrgedicht" auf so viel Anschauungsmaterial im Web, dass ein Tablet mit WLAN den größten Lesegenuss verspricht.
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen