Facebook Twitter Pinterest
EUR 29,90
  • Alle Preisangaben inkl. USt
Nur noch 14 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Fotografieren für Blogger... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Lieferort:
Um Adressen zu sehen, bitte
Oder
Bitte tragen Sie eine deutsche PLZ ein.
Oder
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Alle 22 Bilder anzeigen

Fotografieren für Blogger: So machst du Fotos mit Klickfaktor! Broschiert – 28. November 2016

4.6 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Broschiert
"Bitte wiederholen"
EUR 29,90
EUR 29,90 EUR 29,90
60 neu ab EUR 29,90 1 gebraucht ab EUR 29,90
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

  • Fotografieren für Blogger: So machst du Fotos mit Klickfaktor!
  • +
  • Instagram Marketing für Anfänger: 50K Followers in einem Jahr. Wie man auf Instagram seine Marke etabliert und Follower gewinnt.
  • +
  • Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing mit Facebook, Twitter und Co. Die neue, umfassend erweiterte Auflage des Bestsellers!
Gesamtpreis: EUR 70,79
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Unbedingt lesen und immer wieder reinschauen! In frischem und verständlichem Stil geschrieben, anschaulich illustriert mit zahlreichen Erklärungen und jederzeit nachvollziehbaren Beispielen ist das Buch hilfreicher Leitfaden zu Fotos mit Wow-Effekt. Mit den praxisorientierten Tipps gelingen auch weniger erfahrenen Bloggern Bilder, die sich deutlich aus der Bilderflut vieler Blogs abheben und die Leser begeistern.« (NetzNews)

»Dieses Buch gehört in jeden Bücherschrank eines jeden Bloggers!« (digitaler-augenblick.de)

»Generationenübergreifend nutzbar und ausgesprochen praxisorientiert!« (Supertipp.de)

»Praxisbuch für Blogger mit vielen direkt anwendbaren Tipps und Bildbeispielen aus erfolgreichen Blogs, die gut als Anregung und Ansporn funktionieren.« (Freies Radio Kassel)

»Allen, die immer noch ein wenig mit ihren Fotos hadern, möchte ich dieses Buch wirklich ans Herz legen. Man findet viele Tricks und Kniffe, die einem die Arbeit beim Fotografieren erleichtern.« (Ynas Design Blog)

»Anhand cleverer Tipps und Tricks im Hinblick auf Perspektive und Dekoration zeigt Ihnen die Autorin und Reise-Bloggerin, wie erfolgreiche Bilder gelingen.« (DigitalPHOTO)

Buchrückseite

Verstehe deine Kamera!

Hier erfährst du das Wichtigste zu geeigneten Kameras und sinnvollem Zubehör – alles abgestimmt auf die Anforderungen deiner Blogthemen. Ob DSLR und lichtstarke Optiken für samtweiche Foodfotos oder klein und kompakt für Reise und Lifestyle: Die Autorin hat Tipps für die passende Ausrüstung und Technik.

Knipsen war gestern

Bilder sind ein wichtiges Aushängeschild für deinen Blog. Props zusammenstellen, mit dem Licht spielen, das Foto gestalten – ab jetzt wird »richtig fotografiert«! Die Autorin und andere Blogger geben Einblick in ihre persönliche Arbeitsweise und präsentieren ihre fotografische Bildsprache. Lass dich inspirieren!

Ab ins Netz

Hier lernst du, welche Größe und Auflösung für deinen Blog, Facebook und Co. ideal sind, damit das Betrachten deiner Bilder Freude macht. Außerdem dabei: Tipps, wie du das Interesse an deinen Blogposts z. B. über Instagram und Pinterest weckst!


Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Broschiert Verifizierter Kauf
Das zweite Buch das ich Euch heute im Rahmen meines persönlichen "WeltdesBuchtages-Rezensionsmarathon" vorstellen möchte ich das Buch "Fotografieren für Blogger" von Katharina Dielenhein aus dem Rheinwerk-Verlag.

Fotografieren und Bloggen - die beiden "lebensbestimmendensten" Themen meines Lebens, von meiner lieben Familie mal abgesehen. Das Buch sollte mich also ansprechen. Oder?

Das broschürte Buch mit 271 Seiten im Format19,2 x 2 x 24,1 cm ist im November 2016 erschienen.
Ich mochte die Bilder auf dem Titelcover schon vom ersten Tag und hatte das Buch dennoch sehr lange nur auf dem Schreibtisch neben mir liegen ohne darin zu blättern und zu lesen, denn meine Fotos und meine Blog "stimmen ja" - wie ich zumindest dachte. Ich wurde mit dem Buch auch keines besseren belehrt. Klingt jetzt überheblich, aber das was Katharina Dielenhein in diesem Buch, auf den 271 Seiten, vermittelt lebe ich schon recht lange in meinen Blogs und kann das als Blogger seit 2003 nur bestätigen.

Es sind nicht nur die Texte, die einen als Blogger mit Traffic und Klickraten belohnen, sondern vielmehr der erste visuelle Kontakt den die Leser zum Artikel führen und sind allzuoft neben dem Titel der Blogbeiträge die Titelbilder. Die weiteren Bilder im Artikel selbst entscheiden dann oft darüber ob der Leser auch wirklich dabei bleibt und den Artikel weiter liest. Das Erinnerungsvermögen der Leser wird allzuoft durch die Bilder im Artikel gereizt und gefördert. All das beschreibt Katharina auch in diesem knapp 30 Euro teuren und wertvollen Buch.

Dieses Buch gehört in jeden Bücherschrank eines jeden Bloggers!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Broschiert
Blogs mit guten Fotos werden gelesen, die anderen nicht! – Mit dieser einfachen, aber zutreffenden Marketingformel beginnt dieses Buch. Die Autorin (Katharina Dielenhein) ist Fotomedienlaborantin, Journalistin und erfolgreiche Bloggerin. Sie wendet sich mit diesem Buch an Blogger ohne fotografischen Hintergrund. Sie will zeigen, dass „gute Fotografie kein Hexenwerk“, sondern ein Handwerk ist, das jeder erlernen kann.
In den ersten Kapiteln werden die technischen und handwerklichen Grundlagen der Fotografie besprochen. Ohne Umschweife und mit verständlichen Worten werden beispielsweise Equipment, Kameraauswahl, Programmmodi, Belichtung und Lichtarten sowie Bildgestaltung erläutert. Wer bislang noch nicht mit der Fotografie vertraut war, ist hier im Grunde gut aufgehoben. Es werden hier die erforderlichen Grundlagen vermittelt, ohne dabei Anfänger mit technischen Feinheiten wie zum Beispiel „förderliche Blende“ oder „hyperfokale Distanz“ zu überfordern.
Mit diesem einheitlichen technischen Verständnis geht es weiter zu den spezifischen Fragestellungen von Food/Kochen, Fashion/Beauty, Porträt/Familie, Living/Lifestyle, DIY/Design und Reise/Erleben. Ohne zusätzliche Ausrüstung geht es nicht, deshalb wird hier darauf eingegangen. Inhaltliche Hauptpunkte sind jedoch Fachthemen wie beispielsweise Bildgestaltung, Posing, Wahl von Aufnahmeort, Unter-/Hintergründe und Dekoration. (Natürlich) gibt es jede Menge wertvolle Tipps und Tricks (z.B. Haftknete) dazu. Oft erklärt die Autorin auch weiterführende fototechnische Aspekte anhand von konkreten Aufnahmesituationen. Gefallen haben mir jedoch besonders die weiterführende Themen, also zum Beispiel ob man besser im Team oder alleine bei Modefotografie arbeitet bzw.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von N. Schulz TOP 500 REZENSENT am 12. Mai 2017
Format: Broschiert
Grundsätzlich finde ich diesen Ratgeber sehr interessant. Er ist toll geschrieben und greift alle relevanten Themen auf, die man als Blogger im Bereich der Fotografie benötigt. Neben dem Einstieg in die Technik findet man neben vielen Beispielen auch Hilfe für die abschließende Bildbearbeitung.

Die Bespiele aus den Bereichen (Food, Fashion, Beauty, Portrait, Familie, Living, DIY und Travel) werden mit vielen Fotos visualisiert und ganz toll sowie ausführlich beschrieben.

In der Bildbearbeitung werden die Programme Photoshop und Lightroom verwendet, jedoch wird dieses Thema aufgrund der Komplexität nur angeschnitten.

Ich ziehe einen Stern ab, weil mich doch mehrere kleine Dinge gestört haben. Was in den texten oftmals so genial beschrieben wurde, findet man teilweise in den gezeigten Fotos gar nicht wieder. Natürlich sind die Fotos nur als Beispiele zu sehen und jeder hat auch andere Vorstellungen von einem "perfekten Foto". Trotzdem finde ich es schon erstaunlich, dass gleich auf dem ersten seitenausfüllenden Foto ungepflegte Hände samt abgesplitterten Nagellack ins Auge fallen. Vielleicht nur eine Kleinigkeit, passt aber nicht zum Tenor der Autorin, dass jedes Bild perfekt sein sollte.
Ferner würde ich mir wünschen, dass noch ein wenig mehr auf Low-Budget-Möglichkeiten eingegangen wird. Zwar wird ganz kurz Gimp erwähnt (ohne näher drauf einzugehen), aber im Bereich der Technik braucht man für dieses Buch schon eine Spiegelreflex mit diversen Objektiven. Das man mittlerweile auch mit einem Smartphone interessante Bilder gemacht werden können, vor allem mit bestimmten Apps, wird hier gar nicht berücksichtigt.

Trotzdem kann ich das Buch sehr empfehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen