Facebook Twitter Pinterest
Forty Seasons-Best of ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,19

Forty Seasons-Best of

4.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen

Statt: EUR 8,99
Jetzt: EUR 7,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 1,00 (11%)
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 8. Juni 1998
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99
EUR 2,68 EUR 1,87
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
41 neu ab EUR 2,68 6 gebraucht ab EUR 1,87

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Forty Seasons-Best of
  • +
  • Rocked,Wired & Bluesed: the Greatest Hits
  • +
  • Rock of Ages: the Definitive Collection
Gesamtpreis: EUR 25,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (8. Juni 1998)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Atlantic (Warner)
  • ASIN: B00000DGUM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen 6 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 5.317 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
3:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
4
30
5:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
6
30
3:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
7
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
8
30
5:21
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
9
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
10
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
11
30
5:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
12
30
3:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
13
30
4:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
14
30
5:20
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
15
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
16
30
3:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Skid Row hatten genau 2 relevante Studioalben - das war das Debut Skid Row(1989) und Slave to the Grind(1991). Es sind fast alle Singles mit drauf, allerdings fehlen mir ein paar Songs wie das energische "Big Guns" oder die erfolgreiche Powerballade "Wasted time", die 3 Songs von Subhuman Race kann man vergessen, die restlichen 4 unveröffentlichten Tracks und Demoversionen sind auch mehr als verzichtbar. Wenn man sich die ersten beiden Alben kauft ist man besser bedient als mit dieser halbgaren Best of.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der Fünfer aus New Jersey hatte nichts mit der gleichnamigen britischen Band aus den 70ern, in der Gary Moore eine Zeit die Gitarre bediente, zu tun. Die amerikanischen SKID ROW entstanden zunächst in der Besetzung Matt Fallon (voc), Scotti Hill (g), Dave "The Snake" Sabo (g), Rachel Bolan und Rob Affuso (dr), bevor schließlich die Frontsirene Sebastian Bach den Platz am Mikro für das Debüt übernahm. Sabo Verbindung zu John Bongiovi, der ebenfalls aus New Jersey stammt, verhalf 1986 zu ersten Major-Deal und der Unterstützung durch den seinerzeit so angesagten deutschstämmigen Produzenten Michael Wagener.

Allerdings unterschied sich die musikalische Ausrichtung dieser jungen Formation doch sehr deutlich vom Sound der Megaseller ihres prominenten Mäzens und seiner Truppe BON JOVI. Während Bongiovi immer schon und heute mehr denn je eine zweiter Bruce Springsteen sein wollte und will, sahen SKID ROW ihre musikalischen Wurzeln eher in der musikalischen Gemengelage solch unterschiedlicher Größen wie JUDAS PRIEST, RUSH, KISS und den RAMONES. Gehuldigt wurde diesen Vorbildern schließlich auf der EP 'B-Sides Ourselves'. Wahrscheinlich war es dann auch dieses Potpourri aus Heavy Metal, Punk und charttauglichen Melodien, das bei allen technischen Fertigkeiten, das eponyme Debüt zum fünffach platinprämierten Magnum Opus der Truppe machte. Klaren Ansagen wie beim Bolzer 'Youth Gone Wild' oder bei 'Piece Of Me', griffige Hooklines in '18 And Life' und die nie kitschige Ballade 'I Remember You', die heute noch ihresgleichen sucht, trafen den Zeitgeist und machten die Jungs gleichsam über Nacht zu Stars der Szene.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Only one song I missed here and that is Wasted Time. You could had let out some of the bad album Subhumanrace.
Sebastian Bach is still maybe THE best singer in Heavy Metal. Am not gay but I LOVE YOU Sebastian and you got the right balls and attitude.......a pure rocker in the blood!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden


Kunden diskutieren