Facebook Twitter Pinterest
Gebraucht kaufen
EUR 28,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Von Europas Nr.1 für gebrauchte Bücher und Medien. Gelesene Ausgabe in hervorragendem Zustand. Abweichende Auflage möglich.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Hörprobe Wird gespielt... Angehalten   Sie hören eine Hörprobe des Audible Hörbuch-Downloads.
Mehr erfahren
Dieses Bild anzeigen

On Form (Englisch) Gebundene Ausgabe – 31. Oktober 2003

5.0 von 5 Sternen 3 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 65,55 EUR 28,71
2 neu ab EUR 65,55 7 gebraucht ab EUR 28,71

Die Spiegel-Bestseller
Entdecken Sie die Bestseller des SPIEGEL-Magazins aus unterschiedlichen Bereichen. Wöchentlich aktualisiert. Hier klicken
click to open popover

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Entdecken Sie die aktuellen BILD Bestseller. Jede Woche neu. Hier klicken

Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

Produktbeschreibungen

Synopsis

Andreas Bitesnich focuses his camera on the contours and surfaces of the human body - male and female figures transformed into timeless works of art. His nude "forms" are erotic and highly charged yet simple. In a departure from his established work, he has shot most of this collection in luminous colour. Here is a celebration of the human body revealed in striking photographs of energy, originality and artistry.

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Gebundene Ausgabe
Perfekte Körper als gestalterisches Element in der Aktfotografie illsutriert dieser neue Bildband von Bitesnich. Nach seinem ersten Band "Nude" setzt er dieses Thema überwiegend mit farbigen Fotos fort, was ich als Freund von Schwarweissakt- und Portraitfotos ein wenig bedaure. Die Bilder sind inszeniert, im Studio perfekt ausgeleuchtet und durchweg ästhetitisch und erotisch. Die Darstellung des Körpers in einigen Bildern als Skulptur gefällt sehr!
Mir persönlich gefallen die Bände "Nude" und "On Form" besser als der Band "Woman" und hoffe, dass noch mehr Bildbände veröffentlicht und auch Ausstellungen zu diesen Fotos in Deutschland gezeigt werden. Für mich steht Bitesnich durchweg auf einer Ebene mit Richard Avedon, Herb Ritts, Robert Mapplethorp, Horst. P. Horst und Ansel Adams, um nur einige zu nennen. Schade nur, dass einige Fotografen den Stil Bitesnichs kopieren und auch solche Bilder veröffentlichen .
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
This is not just a book, nor is it just a packaged portfolio of images - this is a true work of art. On Form is such a grand example of perfection that describing it as anything less than a work of art is criminal. From the flawless ensemble put together by te Neus to the larger-than-life photography contained within, this is easily one of the best books of 2003 and may be Bitesnich's greatest book yet. It's huge at 11x14" and most images flood the page from edge-to-edge. There are over 200 pages of nude photography that is so powerful it's almost impossible to take it all in during one sitting. This requires a double espresso, a giant Jamaican spliff and/or a pack of Marlboro's, maybe even lunch. This is less a book and more a museum visit.

Bitesnich covers the form of both sexes here, and if ever the human body were portrayed as a work of art, it's here. The lighting, the composition, the flowing muscularity, the shape, and form of all within are possessed of a god-like perfection never so exquisitely rendered by a photographic artist.
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Gebundene Ausgabe
...leise Grazie, leidenschaftliche Eleganz, dunkler Charme - jenseits des Alltages der Lust schafft der Fotograf Andreas H. Bitesnich mit seinen einzigartigen Bildern eine erotische Welt, die zauberhafter und phantasievoller kaum sein könnte. Seine Modelle sind Diven der Nacht, voll selbstbewußter Laszivität und pointierter Weiblichkeit, deren Ego es niemals zulassen würde, langweilig zu sein. Der Künstler, dessen handwerkliche Meisterschaft ihn zu einem der meistbeachteten Erotikfotografen der Gegenwart gemacht hat, balanciert leichtfüßig auf dem schmalen Grad zwischen Ästhetik und Realität, wobei er die Vielfältigkeit der erotischen Impressionen, derer er sich in seinen Aufnahmen annimmt, noch zu variieren und neu zu interpretieren vermag. Sein grandioses und richtungsweisendes Werk sollte in keiner Sammlung erotischer Fotografie fehlen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden