Facebook Twitter Pinterest
Menge:1
Foreverly ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Foreverly

4.6 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen

Preis: EUR 11,98 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Foreverly
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 22. November 2013
"Bitte wiederholen"
EUR 11,98
EUR 4,18 EUR 3,09
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
43 neu ab EUR 4,18 12 gebraucht ab EUR 3,09 1 Sammlerstück(e) ab EUR 5,99

Hinweise und Aktionen



Wird oft zusammen gekauft

  • Foreverly
  • +
  • No Fools, No Fun
  • +
  • Little Broken Hearts
Gesamtpreis: EUR 27,96
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (22. November 2013)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Reprise Records (Warner)
  • ASIN: B00G4EXNNM
  • Weitere verfügbare Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen 35 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.364 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,09
 
3
30
5:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
4:32
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:56
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
4:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
3:00
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:19
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
3:28
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

BILLIE JOE/NORAH, FOREVERLY


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Bei dieser Musik wird jedes Herz erwärmt. Billie Joe und Norah zaubern mit den wunderschönen Liedern der Everly Brothers garantiert viele Lächeln in viele Gesichter.
Natürlich ist das furchtbar altmodisch, countryesk und sentimental - aber die beiden bringen das Ganze mit so viel Herzblut, dass es eine richtige Freude ist.
Die beiden Stimmen harmonieren richtig gut und man glaubt, die beiden hätten nie etwas anderes gemacht.
Sparsam instrumentalisiert - Gitarren erklingen, eine Blues Harp jammert und eine Pedal Steel Guitar wimmert, dazu klimpert ein Klavier - das ist es schon.
So entstanden 12 Stücke von wohltuender Zurückhaltung und doch voll Wärme und Inbrunst.
Das ist eine wunderbare Überraschung zum Jahresende und lässt einen die feuchtkalte Jahreszeit mindestens vorübergehend vergessen.
Unbedingt reinhören!
1 Kommentar 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das Album "Songs Our Daddy Taught Us" der EVERLY BROTHERS aus dem Jahr 1958 gehört zu den besten Roots-Alben, die je erschienen sind. Einfach grandios was Don und Phil aus den Songs, die sie von ihrem "Vater gelernt haben", gemacht haben. Nie mehr vorher und nie mehr nachher war die Einheit der beiden Brüder so signifikant und offensichtlich, obwohl sie danach noch viele sehr gute und erfolgreiche Alben veröffentlicht haben. Eine Sternstunde der Musik-Geschichte war das damals, ohne Zweifel...

Als bekannt wurde, dass Billie Joe Armstrong und Norah Jones dieses grandiose Vermächtnis "covern" und ins Jahr 2013 überführen wollen, war ich sehr skeptisch, ob Ihnen das gelingen wird. Obwohl ich beide hoch schätze und mir bewusst ist, dass sie zu den besten Musikern der Neuzeit gehören.

Und was lässt sich sagen nach den ersten Auditions? Volle Punktzahl! Perfekt und doch einfühlsam gesungen und gespielt ! Man könnte meinen, dass Don und Phil im Hintergrund mitgewirkt haben, so "Real Everly" ist das Ergebnis geworden. Norah und, ganz besonders, Billie Joe zeigen ungeahnte Fähigkeiten und Flexibilität, denn das Ergebnis hat schon ein wenig mit dem zu tun, was Norah Jones bisher veröffentlicht hat, aber überhaupt nichts mit dem bisherigen Output von Green Day.

Jeder der bei dieser Musik NICHT dahinschmelzt, muss ein Herz aus Stein haben...

Gehört zu den besten Alben von 2013 und ist, wie der "Vorgänger", schon jetzt ein Klassiker.

Unbedingt kaufen!!!
1 Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
lässt Grüßen wenn man diese Aufnahme hört ,US Amerikanische Country Folk Musik vom Feinsten , und wunderbar melodisch aber trotz alledem niemals Kitschig oder zum Fremdschähmen Stupide. Meine liebsten Songs hier sind gleich der erste " Roving Gambler " und " Barbara Allen " wo der Bass so schön wummert und der Rhythmus so klingt als würde man auf einem Pferd langsam durch die Prärie reiten , das Billie Joe Armstrong von der Band " Green Day " so gute und melodische Musik machen kann hätte ich schon mal gar nicht gedacht sonst gibt er hauptsächlich Vollgas ( wobei ich aber auch ein großer Green Day Fan bin ) dieses Album zeigt mir wieder einmal aufs neue warum ich mich mit Deutscher Folklore Musik ala " in München steht ein Hofbräuhaus " beim besten willen nicht anfreunden kann ! Das hier ist einfach besser auch wenn es in den Texten im Grunde genommen um das gleiche geht.
Kommentar 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Ich bewerte in der Regel keine Musikalben, aber hier mache ich dann doch mal eine Ausnahme.

Billie Joe Armstrong halte ich für einen absoluten Ausnahmemusiker, der nicht nur fantastische Songs schreiben und einspielen, sondern vor allem auch performen kann. Wer ihn schon einmal live auf einer Bühne erlebt hat, weiß wovon ich spreche.
Wenn dieser nun wiederum mit einer weiteren Ausnahmekünstlerin zusammen Musik macht, dann kann das gewaltig schief gehen, weil zwei Welten aufeinanderprallen.
Oder es kann ein Meisterwerk werden.
Zweiteres ist nun hier der Fall. Die Lieder der Everly Brothers werden so authentisch, gefühlvoll und harmonisch gesungen und instrumentiert, dass es kaum zu glauben ist, dass die beiden das zum ersten Mal machen.
Ganz im Stil der Originale singen sie alle Lieder gemeinsam, also ohne Soloparts. Das könnte langweilig klingen; tut es aber nicht. Armstrong und Jones geleiten ihre Zuhörer mit ihren perfekt zueinander passenden Stimmen durch das Album wie auf einer Wolke.

Natürlich darf noch die Frage gestellt werden, ob dieses Album auch für den klassischen Green Day-Fan geeignet ist. Ich bin großer Green Day-, aber eben vor allem BJ Armstrong-Fan und ich sage subjektiv: Ja.
Trotzdem rate ich jedem Green Day-Fan, erst einmal in die Platte reinzuhören; oder sich die Everly-Brothers ins Gedächtnis zu rufen... und dann erst zu entscheiden. Sicher ist sicher!

Ich gebe uneingeschränkte fünf Punkte für die Beiden; verbunden mit der Hoffnung, dass sie vielleicht mal eigene Lieder gemeinsam schreiben und singen.
1 Kommentar 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Mehr durch Zufall stolperte ich über dieses 2013 erschienene Album „Foreverly“ von Billie Joe und Norah.
Seit Jahren dümpeln in meinem CD-Regal einige Norah Jones Alben vor sich hin. Irgendwann habe ich mir die Dinger mal zugelegt und nie den Zugang gefunden. Vor einigen Tagen zog ich, mehr durch Zufall oder vielleicht Intuition (?)„…featuring Norah Jones“ raus. „Na, warum eigentlich nicht“, ging es mir durch den Kopf und schließlich war da ja auch noch das Duett mit Ryan Adams, der in diesen Tagen in meiner Gunst ganz weit vorn mit schwimmt.
Damit auch alles seine Richtigkeit hat, sei erwähnt, dass „Dear John“ eigentlich ein Stück der „The Cardinals“, dessen Sänger der Ryan ist/war, mit Norah Jones ist.
„…featuring“ lief und, siehe da, sie gefiel mir auf einmal. Warum also kein zweites und drittes Mal. Und so weiter. Andere Norah Jones CDs gesellten sich dazu und so stieß ich auch auf „foreverly“. Mittlerweile für kleines Geld erhältlich, setzte ich mich nicht großartig mit dieser Neuanschaffung auseinander.
Norah Jones mit noch jemand namens „Billie Joe“. Ich ließ die CD laufen. Schöne Countrymusic, sehr gefällig, dachte ich mir, gut gemacht, könnte auch schon älter sein, ging es mir weiter durch den Kopf. Erst nach dem zweiten Hördurchgang dachte ich mir „Kentucky“ und „Silver haired Daddy of mine“ hast Du doch schon mal gehört. Also doch mal nachgeschaut. Tatsächlich, die Sachen sind von den „Everly Brothers“, genau wie die anderen zehn Songs der Scheibe auch. Klar, jetzt macht der CD-Titel „Foreverly“ gleich doppelt Sinn. Es handelt sich um Songs, die schon meine Eltern hätten hören können, wenn sie denn hätten hören wollen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden