Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 6,66
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Foreigner: (10th Anniversary Edition) (Foreigner series) von [Cherryh, C. J.]
Hörprobe anhören
Wird wiedergegeben...
Wird geladen...
Angehalten
Anzeige für Kindle-App

Foreigner: (10th Anniversary Edition) (Foreigner series) Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
Buch 1 von 16 in Foreigner Series (16 Book Series)
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 6,66
MP3 CD
"Bitte wiederholen"
EUR 6,51

Dieses Buch war Teil der Kindle AusLese
Jeden Monat vier ausgewählte Neuerscheinungen für je nur 2,49 EUR. Erfahren Sie hier mehr über das Programm und melden Sie sich beim Kindle AusLese Newsletter an.

Komplette Reihe

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Three-time Hugo-winner Cherryh's gift for conjuring believable alien cultures is in full force here, and her characters, including the fascinatingly unpredictable atevi, are brought to life with a sure and convincing hand." —Publishers Weekly (starred review)

"Veteran sf/fantasy author Cherryh plays her strongest suit in this exploration of human/alien contact, producing an incisive study-in-contrast of what it means to be human in a world where trust is nonexistent. A good purchase for most sf collections." —Library Journal

"A seriously probing, thoughtful, intelligent piece of work, with more insight in half a dozen pages than most authors manage in half a thousand." —Kirkus Reviews

"A large new novel from C.J. Cherryh is always welcome. When it marks her return to the anthropological SF in which she has made such a name, it is a double pleasure. The ensuing story is not short on action, but stronger (like much of Cherryh's work) on world-building, exotic aliens, and characterization. Well up to Cherryh's usual high standard." —The Chicago Sun-Times

"A typically close-grained and carefully constructed world, filled with arresting details of atevi life and history. The long and deliberate setup pays off more than satisfactorily, but without any sense of a pat or closed-off solution. A book that will stick in the mind a lot longer than the usual adventure romp." —Locus

Kurzbeschreibung

The groundbreaking novel that launched Cherryh's eponymous space opera series of first contact and its consequences...

It had been nearly five centuries since the starship Phoenix, lost in space and desperately searching for the nearest G5 star, had encountered the planet of the atevi. On this alien world, law was kept by the use of registered assassination, alliances were defined by individual loyalties not geographical borders, and war became inevitable once humans and one faction of atevi established a working relationship. It was a war that humans had no chance of winning on this planet so many light-years from home.

Now, nearly two hundred years after that conflict, humanity has traded its advanced technology for peace and an island refuge that no atevi will ever visit. Then the sole human the treaty allows into atevi society is marked for an assassin's bullet. THe work of an isolated lunatic? The interests of a particular faction? Or the consequence of one human's fondness for a species which has fourteen words for betrayal and not a single word for love? 




From the Paperback edition.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1209 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 431 Seiten
  • Verlag: DAW; Auflage: 10 Rei Anv (7. Dezember 2004)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Englisch
  • ASIN: B006JHXPDW
  • Text-to-Speech (Vorlesemodus): Aktiviert
  • X-Ray:
  • Word Wise: Aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 20 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #91.679 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Gut durchdachte Geschichte über Kolonisten, die weitab vom Schuss auf einem besiedelten Planeten landen. Dort müssen sie sich mit Einheimischen verstehen lernen, die auf einem anderen technischen Level stehen als sie selbst und die eine ganz andere Kultur haben.
Begriffe wie Liebe und Freundschaft kennen sie nicht, dafür ist es legal, seine Feinde ermordenm zu lassen, wenn dies voirher angekündigt wird.
Der Held: Ein Diplomat. Spannend, relevant, intelligent.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Science Fiction-Serie, die über die Kontaktschwierigkeiten zwischen den ankommenden Menschen mit den Bewohnern eines Planeten berichtet.

Menschen mit weit entwickelter Technologie machen sich auf den Weg, einen zuvor gut erkundeten, unbewohnten Planeten zu besiedeln. Die nötigen Materialien und Menschen sind alle dabei. Doch auf dem Weg passiert Unerwartetes, sie kommen vom Weg ab, viele sterben. Nach vielen Generationen finden die Nachkommen einen Planeten, der die nötigen Lebensbedingungen für Menschen aufweist. Doch der Planet ist bewohnt, was zu generationenlangen Diskussionen führt.
Der Kontakt gestaltet sich schwierig, es kommt zum Konflikt, die Menschen werden fast ausgelöscht. Nur gegen kontinuierliche Preisgabe ihrer weit entwickelten Technologie ist es ihnen gestattet, eine abgeschiedene Insel des Planeten zu besiedeln. Die Übergabe des Wissens geschieht mit Hilfe eines menschlichen Dolmetschers, dem einzigen Menschen, dem es erlaubt ist, sich von der Insel zu entfernen.
Der aktuelle Dolmetscher, genannt Paidhi, Bren Cameron gibt sich grösste Mühe, die fremden Atevi zu verstehen. Doch die Unterschiede sind zu gross, er weiss nicht, was mit ihm geschieht, ist den Situationen ausgeliefert, führt Selbstgespräche ohne zu wirklichen Antworten zu kommen. Dazu weiss er nicht, was das Schicksal der Menschen sein wird, wenn die Atevi deren Wissen aufgesogen haben werden- was bald der Fall sein wird.

An sich eine sehr interessante Ausgangslage, voller Überlegungen über Ethik, Moral, Psychologie, Geschichte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
I've been browsing through the reviews of Cherryh's books and I just have to add my own thoughts. I've been reading her work for a few years. I grab all of her sci-fi and just ingest it whole. I love this writer's ability to inject incredible characterization into thoughful storylines that introduce us to sciences that usually don't get a lot of speculation in this genre. To write a sci-fi novel that focuses on political science, sociology and how it can all tie into biology... well, it's gutsy! I love reading fiction that has something to teach me and makes me look at what is happening on our own world in a different light. I've read all the Foreigner series, and I'm breathless waiting for the next one. Every time I hear that the new one is about to come out, I go back and read the others. I find some new level of understanding every time. I can't imagine what it takes to write a story with this many levels. Sure, it might be overwhelming for someone who wants their action on the surface - with the characters meeting all the challenges so the reader doesn't have to... But for those who want to be intellectually stimulated while getting a healthy dose of intrigue and action, this series is it!
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Ich kenne die Serie eigentlich schon seit Jahren und habe die Bücher alle zu Hause. Aber natürlich darf das auf meinem Kindle nicht fehlen.
Es hat immer noch Spass gemacht und einen fasziniert das Ganze wieder zu lesen.
C.J.Cherryh zählt wohl sicher zu den letzten Grössen der "wahren SF" Schreiber die es schaffen etwas wirklich fremdartiges zu schaffen, das so anders ist und doch so ähnlich.
Ich möchte es jedem ans Herz legen der SF mag!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Anders als auf dem Cover angegeben, geht es in diesem Buch nicht wirklich um den Ersten Kontakt zwischen den Atevi und den Menschen. Tatsächlich wird der Ablauf des ersten Kontakts zwar beschrieben, dient aber zusammen mit dem Krieg, der auf Missversständnissen bei diesem ersten Kontakt folgte, nur als Grundlage für die Geschichte.
Das Buch spielt ca. 200 Jahre nach dem Kontakt zwischen Menschen und Atevi und es ist das erste Buch der Foreigner Serie. Die Menschen sollten eigentlich einen ganz bestimmten Planeten besiedeln, wurden aber durch ein Unglück in einen völlig unbekannten Teil des Weltalls verschlagen, so dass eine Umkehr unmöglich war. So sind sie also auf dem den Atevi gehörenden Planeten gelandet und haben sich nach dem Krieg auf einer Insel ansiedeln dürfen. Im Austausch für Land stellen die Menschen den Atevi nach und nach ihre Technologie-Kenntnisse zur Verfügung. Es gibt genau einen Menschen, der bei den Atevi auf dem Festland leben darf und der als Übersetzer und Übergeber der Technologie arbeitet. In diesem Buch geht es um das Leben des Übersetzers.
Die Atevi sind völlig anders als Menschen. Sie haben keine Wörter für Freundschaft, Lieben oder jemanden mögen und können diese Gefühle auch nicht verstehen. Stattdessen haben sie eine komplizierte Hierarchie voller Intrigen. In ihrem Rechtssystem gilt Ermordung von politischen Gegnern als völlig legitimes Mittel. Nach einem Mordanschlag auf den Übersetzer wird dieser vom Atevi-Staatsoberhaupt aufs Land gesand und muss sich dort durchschlagen.
Das Buch ist sehr actionreich und spannend. Besonders gefallen hat mir die Darstellung der wirklich fremdartigen Aliens. Anders als bei vielen anderen Büchern sehen die Aliens nicht nur anders aus, sondern sind auch wirklich anders!
Kommentar 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover