Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Frühjahrsaktion Hörbuch 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Die neuen Geschirrspüler von Bosch und Siemens im Angebot Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

2,0 von 5 Sternen
1
2,0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
0
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:17,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. August 2010
Dieses Buch ist eine üble Enttäuschung!

Forbidden Lego besteht aus grafisch opulenten Bauanleitungen für fünf Banalmodelle, die dem auf dem Klappentext generierten Anspruch ("FORBIDDEN LEGO introduces you to the type of freestyle building that LEGO's master builders do for fun in the back room") in keiner Weise entsprechen. "Master" ist hier nix.

Neben einer kurzen Vita der beiden Autoren gibt es ausser den Bauanleitungen eigentlich keinen Inhalt, so daß man als Käufer erwarten würde, hier nun aufwändige Modelle zu finden oder zumindest neuartige und pfiffige Arten, Legosteine zu etwas Besonderem zu Verbinden. Tatsächlich beschränken sich die "Besonderheiten" aber darauf, daß in den Modellen Haushaltsgegenstände als Bauelemente verwendet werden oder Legosteine für das Modell mit der Säge verstümmelt oder mit Klebstoff fixiert werden müssen. Was soll man dazu sagen? Vielleicht das:

"Lieber Autor! Wärest Du ein 'Master Builder', wie auf dem Klappentext suggeriert, dann hättest Du es nicht nötig, Legosteine zusammen zu kleben oder zu verstümmeln. Du könntest stabil und funktionell bauen mit den Möglichkeiten, die die Steine von Haus aus bieten. Und was zum Pilz ist an einem Plastiklöffel als Katapult oder einem Papierflieger als Schleuderobjekt nun so weltbewegend, als daß da nicht jeder Fünfjährige auch ohne Lektüre Deines Buches drauf kommen könnte?"

Die Modelle an sich sind für kleine Kinder vermutlich ganz unterhaltsam, obwohl gerade diese bei der dich erstaunlichen Fixierung auf Schusswaffen und Flitschen und Schleudern nicht die Zielgruppe des Buches sein dürfte. Aus technischer Sicht jedoch sind alle Bauanleitungen erschreckend banal. Bei jedem Modell von Lego Technic staune ich beim Durchsehen der Bauanleitungen mindestens ein oder zwei Mal: Wow, das ist geschickt gebaut. Toller optischer Effekt. Interessantes Design... Die Modelle aus "Forbidden Lego" sind langweilig, uninspriert und unspektakulär.

Beispiel gefällig? Im Buch gibt es ein "All Terrain Vehicle". Lego Technic bietet ähnliches als Baukasten: Fahrzeuge mit toller Optik, gefederte Radaufhängung, Lenkung, Motobetrieb und zumeist noch Zusatzfunktionen wie Seilwinden etc. Das Modell aus "Fobidden Lego" ist ein unförmiges und uninspiriertes Fahrzeug mit vier Rädern, einer unglaublich simplen und erschreckend schlecht durchdachten Federung der Räder und einem Motor... Das Fahrzeug hat KEINE Lenkung und keinerlei weitere Funktionen. Das Ding fährt vorwärts und Rückwärts und bleibt ob der schlechten Bauweise schon an der Kante des Buches selber hängen. "All Terrain"? All Frechheit! Und hier zeigt sich auch, wie wenig Hirn in dem Buch steckt. Der Autor fabuliert zwar davon, daß man fehlende Lego-Federn mit Federn aus Kugelschreibern und Lego-Achsen ersetzen kann, zeigt aber an keiner Stelle, wie das gehen soll.

Was kann man also zusammenfassend sagen? Die fertigen Modelle aus "Forbidden Lego" sind für Kinder vermutlich leidlich interessant. Die Bauanleitungen sind optisch ansprechend, aber banal und uninspiriert. Die Modelle lassen kein wirkliches Geschick im Umgang mit Lego erkennen, sind zum Teil sogar ertaunlich grobschlächtig. Die zum Teil nötige Verstümmelung von Legosteinen ist schlicht blöd und hätte bei entsprechender Verbauung sicher vermieden werden können... aber das ist ja das einzige, was von Aufhänger "Forbidden" bliebt.

Rausgeschmissenes Geld!
11 Kommentar| 60 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden