Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Die Folterkammer des Hexe... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von Dein Buster
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Cover hat leichte Gebrauchsspuren - ---Schneller Versand aus Deutschland --- vom Fachhändler ---
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 14,90
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hamburgmedia (Hamburger Seifenkontor)
In den Einkaufswagen
EUR 14,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: MoJohs
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Die Folterkammer des Hexenjägers [Blu-ray]

4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 14,90
EUR 10,99 EUR 8,78
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Beste Unterhaltung: Besondere Geschenkideen von Koch Media
Entdecken Sie Filme und Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Die Folterkammer des Hexenjägers [Blu-ray]
  • +
  • Die Verfluchten [Blu-ray] [Special Edition]
  • +
  • Lebendig begraben [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 32,86
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Vincent Price, Debra Paget, Lon Chaney, Frank Maxwell
  • Regisseur(e): Roger Corman
  • Format: Widescreen
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 2.0), Englisch (DTS-HD 2.0)
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 25. Mai 2012
  • Produktionsjahr: 1963
  • Spieldauer: 87 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen 17 Kundenrezensionen
  • ASIN: B007IEDFF8
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 57.817 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

1765 spielen sich im kleinen Städtchen Arkham in Neu England unheilvolle Dinge ab und junge Mädchen verschwinden spurlos. Bald haben die Einwohner Joseph Curwen als Schuldigen und als Hexenmeister entlarvt und verbrennen ihn auf dem Scheiterhaufen. Doch Joseph Curwens letzter Fluch bewirkt, dass fortan in Arkham nur noch missgestaltete Kinder geboren werden. Als über 100 Jahre später sein Nachkomme Charles Dexter Ward auftaucht, wird er nicht gerade herzlich empfangen. Und tatsächlich steht Ward schon bald unter dem Bann seines Ahnen und nimmt mithilfe eines Buches Verbindung mit den finsteren Mächten auf...

Amazon.de

Basierend auf einer Erzählung von H.P. Lovecraft, spielt Vincent Price in der Roger-Corman-Produktion Die Folterkammer des Hexenjägers den Abkömmling eines auf dem Scheiterhaufen verendeten Ketzers.

In den 1960er-Jahren produzierte die B-Movie-Legende Roger Corman mit Der Rabe, Das Pendel des Todes oder etwa Lebendig begraben eine ganze Reihe erfolgreicher Adaptionen von Edgar Allen Poe. Als man sich 1963 mit Der Fall Charles Dexter Ward eine der bekanntesten Erzählungen des düsteren Kultautors H.P. Lovecraft vornahm, verkaufte man den Film kurzerhand als Edgar Allen Poe's The Haunted Palace, woraus schließlich der reißerische deutsche Titel Die Folterkammer des Hexenjägers entstand. Nichtsdestotrotz bleibt der Film sowohl inhaltlich als auch atmosphärisch überraschend nahe an der literarischen Vorlage.

Die Geschichte beginnt irgendwann im 18. Jahrhundert in dem kleinen Städtchen Arkham. Ein Ketzer (Vincent Price) wird auf dem Scheiterhaufen verbrannt, nicht ohne einen schaurigen Fluch über die Bewohner des Ortes auszusprechen. 110 Jahre später taucht mit Charles Dexter Ward ein direkter Abkömmling des Ketzers mit seiner Frau Ann (Debra Paget) in Arkham auf. Sie beziehen die palastartigen Gewölbe des berühmt-berüchtigten Vorfahren und werden von den Einwohnern nicht gerade begeistert empfangen. Spielen da etwa die zahlreichen genetischen Deformationen in der Bevölkerung eine Rolle, die man offensichtlich dem unheilvollen Fluch des Ketzers anlastet? Schon kurze Zeit später beginnt Charles Dexter Ward merkwürdige Verhaltensweisen an den Tag zu legen.

Die Filmemacher, allen voran Produktionsdesigner Daniel Haller und Kameramann Floyd Crosby, finden in den ausgewaschenen Farben und den schmutzigbraunen Bauten die Entsprechung zur beklemmenden Atmosphäre der Erzählung. Die Sets sind exzellent und Floyd Crosby kann seine entfesselte Kamera ein ums andere Mal durch die düsteren Gänge und bedrückenden Räume des Ward'schen Anwesens schicken. Cormans Inszenierung ist auf klassische Weise elegant, etwa wenn die deformierten Bewohner die Neuankömmlinge in den dunklen Straßen stellen und auf ein Zeichen hin verschwinden.

Vincent Price trägt den Film mit seiner unvergleichlichen Ausstrahlung, auch wenn er manchmal sein expressives Spiel überstrapaziert, speziell im letzten Drittel, wenn der Geschichte auch dramaturgisch nicht mehr fiel einzufallen vermag. Dennoch, Die Folterkammer des Hexenjägers ist uneingeschränkt zu empfehlen, nicht nur für B-Movie-Afficionados. --Thomas Reuthebuch -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD Verifizierter Kauf
Hexenmeister Joseph Curwen treibt mit seinen Assistenten Simon und Jabez sein Unwesen in einem kleinen Dorf in New England. Junge Frauen sind die Opfer. Curwen will eine neue Rasse züchten, um die Welt zu beherrschen. Doch die Dorfeinwohner beenden sein grausiges Treiben: Auf dem Scheiterhaufen verflucht Curwen jedoch das Dorf und verspricht seine Wiederkehr. 110 Jahre später möchte sein Nachfahre Charles Dexter Ward mit seiner Frau Ann das palastähnliche Schloss von Curwen in Besitz nehmen. Die ahnungslosen Fremden werden von missgestalteten Dorfbewohnern empfangen, und im Schloss warten schon die unheimlichen Diener Simon und Jabez auf sie. Das Portrait seines Urgrossvaters übt eine unerklärliche Anziehungskraft aus auf Ward. Nur der Arzt Dr. Willett erklärt sich bereit, dem Paar von den historischen Ereignissen zu erzählen. Doch es ist schon zu spät: Um seine Rache an der Dorfbevölkerung zu vollenden, nimmt der Geist Curwens nach und nach von Wards Körper Besitz.
Das Drehbuch basiert auf einer Story von H.P.Lovecraft. Hauptdarsteller sind Vincent Price und Debra Paget. Gedreht 1963, wartet der Streifen mit einer den Hammer Filmen vergleichbaren dichten Atmosphäre auf, die Roger Corman auch in seinen anderen Edgar Allan Poe Verfilmungen berücksichtigte. Meist war bei diesen Filmen Vincent Price der Star, und das macht sie auch heute noch zu besonderen Leckerbissen. Die Folterkammer des Hexenjägers ist aber neben Lebendig begraben und das Pendel des Todes die beste Verfilmung aus der Corman-Küche.
Kommentar 25 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Es ist schon beeindruckend wie man einen Film innerhalb von 24 Stunden ansehen kann und zwei unterschiedliche Filme sieht.

Version 1: Wählt man als Sprache Englisch (und ich denke man sollte falls möglich Filme immer in ihrer Originalsprache ansehen) sucht man den Hexenjäger, die Folterkammer und findet - nichts von alle dem. Der Hexenjäger ist nämlich ein Hexenmeister (Warlock) und es handelt sich keines Wegs um eine Folterkammer (na ja die gefesselten Frauen mögen das anders sehen). Da die Hauptfigur kein Hexenjäger ist, findet man auch keine Hexen im Film. Stattdessen erlebt man das "Ewig Böse" und Vincent Price in seiner grandiosen Darstellung dessen. Die Engische Version ist auf ihre Weise (mit sehr, sehr viel Nebel) wundervoll (wenn auch manch einer heute nichts mehr mit solchen Filmen anfangen kann) und auf jeden Fall sehenswert. 5 Sterne

Version 2 : (Deutsche Sprache) Die Handlung ist nun von Amerika nach England (Wales) verlegt, aus dem Hexenmeister ist ein Hexenjäger (und später auch noch ein Wissenschaftler) geworden der Hexen (anscheinend sind fast alle Frauen des Dorfes Hexen können sich aber seltsamerweise nicht wehren) Aus dem Saal tief unter der Burg wird eine Folterkammer (ohne Folterinstrumente!)aber nur der aufmerksame Zuschauer wird gefoltert, da das Gesagte nicht mit den Bildern übereinstimmt und noch nicht einmal der Versuch unternommen wird dies zu erklären.

Die Deutsche Version ist enttäuschend und verdient 1 Stern (oder weniger).

Insgesamt lässt sich also sagen : BITTE die englische Version ansehen! Für die DVD noch 4 Sterne
3 Kommentare 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD Verifizierter Kauf
Lange habe ich nach dieser HP LOVECRAFT - Verfilmung gesucht,weil die Produktionsstube von Roger Corman sie unter EA POE-Verfilmungen liefen lies.Zu dieser Zeit war an der Kinokasse Poe als Name ein Zugpferd.
Unter allen Poe-verfilmungen aus dem Hause Corman,halte ich diese Produktion für die Beste!!
VINCENT PRICE bietet hier schauspielerisch einfach das Beste aus seinem Schaffen für ROGER CORMAN.Auch die Atmosphäre des typischen Gothic-horrors(z.B. Gewitternächte & Nebelumwobene Friedhöfe & Gassen) wurde hier brilliant in Szene gesetzt!Wenn man sich ein Bild über einen typischen B-Picture der Roger Corman - Era machen möchte,kann ich unter Allen dieses Werk am Wärmsten empfehlen!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: DVD
Dies ist die herrlich-gruselige Verfilmung des H.-P.-Lovecraft-Romans "Der Fall Charles Dexter Ward", und nur der (Original-)Titel "The Haunted Palace" wurde bei Poe entlehnt und als Zugpferd benutzt. Der Film ist eine gut gelungene Umsetzung des genannten Stoffes aus Lovecrafts berühmtem Cthulhu-Mythos, welcher sich um übermächtige Dämonen-Wesen aus äonenalter Vergangenheit rankt, die schleichend und drohend die Macht über die Menschheit, die Erde, das Universum zurück erlangen wollen. In der deutschen Synchronisation werden Cthulhu und seine Artgenossen nie erwähnt, da geht es nur um "das Böse", was leider wieder einmal mehr die Unfähigkeit deutscher Filmverleiher und -übersetzer belegt, ebenso wie der hanebüchen falsche deutsche Titel. Das tut aber der Großartigkeit der Verfilmung ansonsten weiter keinen Abbruch.
Die Ausstattung und die Kostüme des Films sind schlicht und ergreifend wundervoll, und das Bild und die herrlichen Farben, die die DVD bietet, sind makellos und überwältigend! Erstaunlich, dass man aus einem so alten Film eine solche Qualität hervorzaubern kann. Hier hat man ganze Arbeit geleistet.
An der Seite von Vincent Price spielt hier übrigens Debra Paget, die damals als eine der schönsten Frauen der Welt galt.
Kommentar 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden