Facebook Twitter Pinterest
Folklore ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Verkauft von coolbooks-4y
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Gut erhalten, Versand erfolgt sofort ! ! !
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,09

Folklore Enhanced

4.7 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen

Preis: EUR 16,43 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt mit Prime Music anhören mit Prime
Folklore
"Bitte wiederholen"
Jetzt anhören 
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, 25. November 2003
EUR 16,43
EUR 2,51 EUR 0,01
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
AutoRip steht nur bei Musik-CDs und Vinyl-Schallplatten zur Verfügung, die von Amazon EU S.à.r.l. verkauft werden (Geschenkbestellungen sind komplett ausgeschlossen). Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten im Hinblick auf den mp3-Download, die im Falle einer Stornierung oder eines Widerrufs anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
54 neu ab EUR 2,51 82 gebraucht ab EUR 0,01 1 Sammlerstück(e) ab EUR 3,49

Herbst-Angebote-Woche: Musik-Schnäppchen
Tolle Tagesdeals und Blitzangebote. Jetzt Entdecken.

Hinweise und Aktionen


Nelly Furtado-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Folklore
  • +
  • Whoa! Nelly (Special Edition)
  • +
  • Loose
Gesamtpreis: EUR 36,40
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (25. November 2003)
  • Erscheinungsdatum: 25. November 2003
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Format: Enhanced
  • Label: Dreamworks (Universal Music)
  • ASIN: B0000DFZZA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen 82 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.086 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler (Hörprobe)
1
30
4:47
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
3:52
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
3:44
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:38
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
3:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
3:40
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:50
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
5:16
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:04
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
4:58
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:48
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
6:33
Jetzt anhören Kaufen: EUR 1,29
 

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

.Label: Dreamworks.Published: 2003

Amazon.de

Mit ihrem zweiten Album vollzieht Nelly Furtado einen abrupten Richtungswechsel. Enthielt ihr Debüt Whoa, Nelly! noch einen bunten, aber eindimensionalen Stilmix, so ist das neue Werk mit dem viel sagenden Titel Folklore grundverschieden angelegt. Akustische Instrumente bereichern die Musik und verleihen ihr einen ganz eigenen Charakter.

Andererseits ist Furtado rockiger geworden, ohne jedoch die brasilianischen Einflüsse zu verleugnen, die sie so geprägt haben. Furtados Stimme und Melodien sind weiterhin stark, und sowohl die Texte als auch die Musik lassen eine junge Frau erkennen, die noch auf der Suche ist und sich weiterentwickelt. Anspruchsvolle Hörer werden diesen vielschichtigen Sound zu schätzen wissen. --Rickey Wright


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Ein Kunde am 28. November 2003
Format: Audio CD
Endlich ist es da, das Nachfolgealbum zum Debüt "Whoa, Nelly!". Trotz der Tatsache, dass es hier bei uns pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheint, ist das Album alles andere als billiger Festtagspop. Nelly Furtado hat sich deutlich weiterentwickelt - erstaunlicherweise auch was die gesanglichen Qualitäten anbelangt. Speziell Menschen, die das leicht quäkende Organ der portugiesisch-stämmigen Kanadierin auf dem ersten Album abgeschreckt hatte, dürften das begrüßen. Aber damit nicht genug: Auch die Lieder sind erwachsener geworden. Ein "I'm Like A Bird" oder auch ein "Turn Off The Light" sind hier nicht mehr zu entdecken. Die Texte sind tiefgängiger (besonders gut gefallen haben mir "Saturdays" und "Childhood Dreams"), die Melodien komplexer und insgesamt deutlich instrumentaler als auf dem Debüt. Auch die Unsicherheit ist auf "Folklore" verschwunden. Schien es vorher noch, als wolle sich die junge Mutter alle musikalischen Optionen offen halten (womit sie zu einem leicht konfusen Ergebnis gelangte), so hat sie jetzt eindeutig zu ihrem eigenen Stil gefunden. Leicht rockig, mit - wie könnte es anders sein - brasilianisch-folkloristischen Einschlag und kleinen Anleihen aus Hip Hop und Soul. Meiner Meinung ein absolutes Kleinod in jeder sortierten Musiksammlung!
Kommentar 27 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Das zweite Album der jungen Kanadierin Nelly Furtado hält was es verspricht und reicht ohne Weiteres an seinen Vorgänger "Whoa Nelly" heran.
Doch diesmal ist auch zu erkennen, dass sich Nelly Furtado ein Stück weiter von klassischer Pop-Musik entfernt hat und "back to the roots" in Richtung indischer "Folklore", wie der Titel schon sagt, gegangen ist.
Herauszuheben ist der erfrischend leicht klingende Song "The grass is green", welcher eine Ode an die Schönheit der Natur ist und genauso frei und fröhlich klingt, wie ein sonniger Frühlingstag.
Außerdem überaus gelungen ist der mit lateinamerikanischen Rhytmen angereicherte Song "forca", der ebenfalls ein positives Lebensgefühl vermittelt.
Der ohne elektronische Hilfsmittel aufgenommene Song "Saturdays" lässt Nelly's Stimme zur Geltung kommen und zeigt, was für eine fantastische Sängerin sie ist.
Alles in allem eine CD, welche nicht nur vielfältig, sondern auch richtig gut ist.
Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Brooke am 29. Januar 2004
Format: Audio CD
Nelly du bist einfach wunderbar. Klar ich hätte mir schon wieder so ein Album wie "WHoa Nelly" gewünscht, also mehr Mainstream, aber wenn man erstmal dieses Album hört, dann wird einem sehr schnell klar, warum man einfach dieses Album noch mehr lieben muss. Es ist wirklich unglaublich gut produziert worden, es hat soo schöne Balladen, die alle so unglaublich gut eingespielt wurden, dass es kaum noch besser geht. "Picture Perfect" ist emin absoluter Lieblingssong und er ist ohne Gleichen, einer der besten Songs, die in diesem Jahrhundert geschrieben und auf eine CD gepresst wurden. Mir gefällt besonders die Piano Theme in diesem Song, die man wirklich sehr gut raushört und einen einfach mitreisst. Dazu ist auch die Balladen "Childhood DReams" einfach kaum zu übertreffen, da erinnert man sich selbst auch gleich zurück an seine Kidnheit, zudem hat dieser Song eine Orgel Theme und hey, das klingt zu beginn zwar etwas strange, aber man gewöhnt sich schnell dran und dann muss man es eingach auf sich wirken lassen. ZUm abtanzen würde ich jedem Powerless empfehlen, denn dieser Song hat wirklich mal wieder echt den richtigen Beat und das richtige Feeling, das Vidoe find eich auch super süß. Insgesamt ist Nelly mit diesem Album etwas rockiger geworden und auch etwas emotionaler, was ich sehr sehr liebe an diesem Album. Man merkt ihr die portugiesischen Wurzel bei diesem Album richtig gut an und finde ich richtig schön an dem Album, weil es so persönlich ist und ihre Persönlichkeit widerspiegelt, das sieht man auch in den Texten, die unglaubolich beeindruckend sind. Diesmal hat sie sich eine schöne lead Geschichte, die durch das gesamte Album geht, ausgedacht.
Ich kann jedem Muskkenner dieses Album wärmstens empfehlen, es hat wirklich Klasse und passt in jede Muisksammlung.
Kommentar 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Der eigentliche Auslöser für mich, diese CD zu kaufen, war der Titel 'Try' den ich auf
einem Musiksender sah und völlig davon begeistert war.
Nicht, dass sich dieses Gefühl schon wieder gelegt hätte, ganz im Gegenteil.
Die unverwechselbare, wunderschöne Stimme in dieser doch so erfrischenden Musik ist
einfach toll. Man hat beim Hören jedes einzelnen Songs was Neues zu entdecken.
Sie folgt keiner mir bekannten Richtung oder Stil, sondern nur ihrem Eigenen.
Hinzu kommt, dass die Titel fast alle schöne Melodien und wirklich gute und interessante
Texte haben. Musikalisch ist hier auch das volle Programm vorhanden.
Es gibt Schlagzeug und Bass in Referenzklasse, da hier Musiker wie 'Joey Waronker' (Beck/R.E.M./Shivaree)
und 'Mike Elizondo' (S. Crow/F. Apple/N. Merchant) diese Instrumente zumeist spielen.
Manchmal kommt mir ein wenig zu viel aus dem Computer, aber da es trotzdem zum Song passt ist das
nicht weiter so schlimm.
Allein das Scratching in einigen Titeln find ich total deplatziert und muss überhaupt nicht sein.
Zum Glück dauert das aber nie lange an und stört den Gesamteindruck somit nur wenig.
Direkt beim ersten Lied 'One-trick pony' ist man schon total gefesselt, wegen des eigenartigen
Klanges, Timings und der überraschenden Struktur. Dazu gibt es noch wunderbare Streicher Einlagen.
Für Freunde des Schlagzeugs (wie mich z.B. :-)) sind die Tracks 'Picture Perfect' und 'Try' besonders
interessant. Besonders in Ersterem muss man sich wirklich anstrengen, um auch nur annähernd so schnell
hören zu können, wie Joey Waronker das Instrument spielt. Total faszinierend.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren