Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 18,50 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Nur noch 1 auf Lager Verkauft von mario-mariani
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,19

Flyleaf Enhanced

4.5 von 5 Sternen 47 Kundenrezensionen

Preis: EUR 18,50
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 9 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Flyleaf
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Enhanced, 29. September 2006
EUR 18,50
EUR 1,80 EUR 0,74
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch mario-mariani. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
3 neu ab EUR 1,80 11 gebraucht ab EUR 0,74

Hinweise und Aktionen


Flyleaf-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Flyleaf
  • +
  • Memento Mori
  • +
  • New Horizons
Gesamtpreis: EUR 43,28
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Titelverzeichnis

Disk: 1

  1. I'm so sick
  2. Fully alive
  3. Perfect
  4. Cassie
  5. Sorrow
  6. I'm sorry
  7. All around me
  8. Red Sam
  9. There for you
  10. Breathe today
  11. So I thought
  12. Tina
  13. Breathe today (Video) (Data Track)
  14. I'm so sick (Video)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von FirEprOOf VINE-PRODUKTTESTER am 20. Juli 2006
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein ganz starkes Debutalbum was die Truppe von Flyleaf da rausgebracht hat. Den amerikanischen Markt haben sie damit ja schon erobert und tonnenweise CDs verkauft, nachdem sie Touren mit u.a. POD und Staind hinter sich hatten. Es ist nur die Frage, schaffen sie das auch in Europa, denn bisher ist hier der Knalleffekt ausgeblieben (Bis auf den Auftritt bei Rock im Park in Deutschland in diesem Jahr).

Das Album ist eine grundsolide Rockproduktion, top Mainstreamqualität und eine Frontfrau die es so richtig in sich hat.

Seitdem ich die Hitsingle "I am So Sick" gehört habe und diesen fetten Schrei am Anfang bin ich hin und weg von der Band !! Habe nochnie eine Frau so schreien hören !!

Es sind überwiegend rockige Tracks auf der Scheibe vorhanden, durchsetzt mit einigen soften Nummern, die allerdings auch sehr schön sind !

Noch absolut hervorzuheben ist der Song "All Around Me", der einige zeit Nummer 1 der christlichen Charts war und eine wunderschöne Rockballade ist !!

Ebenso "Fully Alive", die 2te Single, weiß zu überzeugen und wird zur Zeit in den amerikanischen Radios rauf und runter gespielt !

Fazit:

Eine absolut starke Rockscheibe und eine neue Topband die noch sehr viel Potenzial hat, um noch besser zu werden und vielleicht sogar den großen "Evanescence" konkurrenz machen zu können! Man wird auf jedenfall noch sehr viel von ihnen hören werden!
Kommentar 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Rock Bands gibt es so viele wie Sand am Meer, da bleibt es ziemlich schwer den Durchblick zu behalten und alles mögliche zu kennen. Welche Band man aber keineswegs verpassen sollte sind die aus Texas stammenden Flyleaf. Seit dem Jahre 2000 musizieren Frontfrau Lacey Nicole Mosley und ihre Kollegen munter umher, allerdings hatte die fünfköpfige Crew erst 2005 die Möglichkeit ihr Self Titled Debut Album zu releasen. Auf uns wartet nun eine Reise durch eine Mischung aus Alternative Rock, Nu Metal sowie Post Grunge mit christlich angehauchten Texten.

Hart und aggressiv geleitet uns die Band mit "I'm so sick" in den Longplayer hinein, den Lacey mit Shouts und düsteren Gesangparts den letzten Schliff verleiht. Ebenso vor Power strotzt "Fully Alive" nur so daher, das durch die mächtigen E-Gitarren und Laceys mitreisender Stimme zum verweilen einläd. Mit temporeicheren Dums und schönen Melodieergänzungen bekommen wir als nächstes die beiden Songs "Perfect" und "Cassie" um die Ohren gehauen - das fetzt richtig! Weiter geht es mit "Sorrow", das eine perfekte Mischung aus brachialen, aber auch entspannteren Elementen darstellt. Während im Refrain die E-Gitarren den Hörer elektrisieren, gibt es während der Strophen ruhigere Momente mit langsamen Drums und wundervoll im Hintergrund gehaltenen Melodien. Eine Nummer aufbrausender treibt es dann "I'm Sorry" zum Vollen v. a. Lacey's wutenbrannte Schreie gegen Ende des Tracks sind ein genialer zugleich auch etwas schockender Abschluss. Jetzt folgt mein Lieblingslied des Albums namens "All Around Me", zugleich auch die aus diesem Album erfolgreichste Singleauskopplung der Gruppe.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von FirEprOOf VINE-PRODUKTTESTER am 5. März 2008
Format: Audio CD
Ein ganz starkes Debutalbum was die Truppe von Flyleaf da rausgebracht hat. Den amerikanischen Markt haben sie damit ja schon erobert und tonnenweise CDs verkauft, nachdem sie Touren mit u.a. POD und Staind und jetzt auch Korn hinter sich hatten. Es ist nur die Frage, schaffen sie das auch in Europa, denn bisher ist hier der Knalleffekt ausgeblieben.

Das Album ist eine grundsolide Rockproduktion, top Mainstreamqualität und eine Frontfrau die es so richtig in sich hat.
Seitdem ich die Hitsingle "I am So Sick" gehört habe und diesen fetten Schrei am Anfang bin ich hin und weg von der Band !! Habe nochnie eine Frau so schreien hören !!

Es sind überwiegend rockige Tracks auf der Scheibe vorhanden, durchsetzt mit einigen soften Nummern, die allerdings auch sehr schön sind !

Noch absolut hervorzuheben ist der Song "All Around Me", der einige zeit Nummer 1 der christlichen Charts war und eine wunderschöne Rockballade ist !!
Ebenso "Fully Alive", die 2te Single, weiß zu überzeugen und wird zur Zeit in den amerikanischen Radios rauf und runter gespielt !

Fazit:
Eine absolut starke Rockscheibe und eine neue Topband die sehr viel Potenzial hat, um noch besser zu werden und vielleicht sogar den großen "Evanescence" konkurrenz machen zu können! Man wird auf jedenfall noch sehr viel von ihnen hören werden!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Flyleaf sind eine aus Texas Stammende Rockband , aber zum Glück hat ihre Musik herzlich wenig mit Country zu tun , dieses Album hat auch nix mit ( Nu ) Metal , Goth oder Pop-Punk zu tun , wie es einige meiner Vorgänger hier geschrieben haben , es ist ziemlich eindeutig dem Post-Grunge und Alternative Rock zuzuordnen . Und ich finde beim durchhören erinnert es mich wirklich etwas an den guten alten Grunge aus den 90zigern :-). Es ist aber düsterer gehalten , die Texte haben einen Christlichen einfluss , der aber auch für mich als Atheist zum Glück nie zu aufdringlich , oder gar " missionierend " wirkt .
Zugegeben , die Stimme der Frontfrau Lacey Mosley ist durchaus gewöhnungsbedürftig da meisstens sehr hoch , aber die Frau hat eine Enorme Bandbreite ! Sie Vereint Engel und Teufel zugleich in ihrer Stimme , mal singt sie sehr sanft , dann wieder enorm kraftvoll , und mal schreit sie gar Infernalisch Brutal , wie man es nicht unbedingt erwartet von so einer Frau ;-) !
Aber diese Screaming Parts dienen dazu Emozionen auszudrücken , und deswegen passen sie auch sehr gut zu den jeweiligen Songs .
Sie kommt sehr hoch mit ihrer Stimme , was wohl an ihrer Geringen Körpergrösse und sehr zierlichen Figur liegt . Jedoch kann sie auch tiefer und " Normal " Singen , bis hin zum Screamen , oder fast Growlen eben . Textlich werden auch harte Themen angepakt . In " Cassie " geht es um das Massaker an der Columbine Highschool 1999 , bei der 2 Amokläufer viele Mitschüler und Lehrer töteten .
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden