Facebook Twitter Pinterest

Jetzt streamen
Streamen mit Unlimited
Jetzt 30 Tage gratis testen
Unlimited-Kunden erhalten unbegrenzten Zugriff auf mehr als 40 Millionen Songs, Hunderte Playlists und ihr ganz persönliches Radio. Weitere Informationen
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).

  
EUR 42,71 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen. Verkauft von Arc Trade Media_JAPAN

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,71
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: samurai media
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89

Fly [a Question of Honour]

4.1 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 42,71
Alle Preisangaben inkl. USt
Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Jetzt anhören mit Amazon Music
Fly
"Bitte wiederholen"
Amazon Music Unlimited
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, 15. Dezember 2007
EUR 42,71
EUR 42,71 EUR 6,62
Gewöhnlich versandfertig in 4 bis 5 Tagen.
Verkauf und Versand durch Arc Trade Media_JAPAN. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
2 neu ab EUR 42,71 1 gebraucht ab EUR 6,62

Hinweise und Aktionen


Sarah Brightman-Shop bei Amazon.de


Wird oft zusammen gekauft

  • Fly [a Question of Honour]
  • +
  • Harem
  • +
  • Symphony
Gesamtpreis: EUR 58,29
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD
Bevor ich "Fly" kannte, habe ich "Time To Say Goodbye" gehasst. Dann hörte ich vor ca. 1 1/2 Jahren die ganze CD und seither hat Sie meinen CD-Wechsler nur noch verlassen, wenn ich sie in meinen mobilen CD-Player eingelegt habe.
Wer Klassik nicht mag, der wird sich an "Time To Say Goodbye" und "A Question of Honor" nicht sehr erfreuen, aber wer echte Klassik mag und nicht nur die pseudoklassischen Synthiklänge hören will, der wird hier etwas für's Herz finden. Balladen ("Murder In Maryland Park") wechseln sich mit rockigen Klängen ("How Can Heaven Love Me") ab. Stücke zum Träumen wie "You Take My Breath Away" bestehen neben Duetts etwa mit Tom Jones "There Is Something In The Air".
Was mir gut gefällt, ist die Reihenfolge der Titel und wie einer in den anderen übergeht. Und wenn man sich etwas mehr Zeit nimmt, entdeckt man in jedem Track etwas, was man vorher in dieser Art noch nicht gehört hat. "You Take My Breath Away" zum Beispiel, besteht über 6 Minuten lang mit einer Textzeile, ohne auch nur annähernd langweilig oder eintönig zu sein.
Sehr gut hat mir auch gefallen, dass hier nicht der Text abgespult wird, ein wenig Musik vorher und nachher und der Mainstream-Song ist fertig. Nein, hier geht es um die Musik und das merkt man, nicht zuletzt an der Saga "How Can Heaven Love Me"/"A Question Of Honor".
Egal ob man sich entspannen, sich selbst motivieren oder einfach nur gute Musik zu einer interessanten Lektüre haben will (gibt's ja auch genügend bei amazon.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Die Musik-CD ist ein Weihnachtsgeschenk für meine Frau. Sie wird erst an Weihnachten gehört. Zu erwarten ist, dass sie meiner Frau gefällt, wie die anderen 4 CDs von Sarah Brihgtman auch.
Aber das ist nicht der Punkt. Es ist das nun schon vierte Mal in meiner Karriere als amazon-Kunde, dass mir CDs geschickt wurden, deren Cover geschädigt ist.
In diesem Falle war in der Hülle bei dem Stern, der die CD hält, die Hälfte der Zacken abgebrochen, wobei nur 2 davon noch in der Hülle lagen.
D.h. die CD wurde in diesem Zustand aus dem Lagerregal entnommen und trotzdem versandtfertig gemacht. Das ist wirklich nicht in Ordnung!
Nun gut, war heute bei Saturn und habe mir von hama ein 5er-Pack CD-Hüllen gekauft - für 3,49 €.
Leider ist die Qualität dieser hama-CD-Hüllen dermaßen minderwertig, dass ich beim
Versuch, das Mittelteil herauszunehmen, nach und nach alle!!!!!! 5 CD-Hüllen zerbrochen habe, und ich habe seit 1986 schon viele, viele CD-Hüllen ausgetauscht.
Jetzt gehe ich morgen zu Karstadt, die ein anderes Produkt als hama führen.
Am Ende bin ich bei ca. 8 € zusätzlichen Kosten, weil amazon bewusst schadhafte Produkte versendet.
Ich habe diese CD aus solchen Gründen sowieso nur bestellt, weil kein Händler in Saarbrücken sie vorrätig hatte.
Ich war eigentlich seit vielen Jahren ein zufriedener amazon-Kunde, aber langsam reicht mir das.
Die ebenfalls bestellte Doppel-CD von Lana Del Rey ist noch original verpackt und
anscheinend in Ordnung.
Warte jetzt auf ein Feedback von amazon.

Mit freundlichen vorweihnachtlichen Grüssen

Thomas NiesenFly (New Version)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von D- am 21. August 2004
Format: Audio CD
Bis auf ein paar kleinere Hits, die ihr Exgatte Andrew Lloyd Webber (seines Zeichens Musical-Produzent) auf den Leib schneiderte, war Sarah Brightman dem breiten Publikum anno 1996 kaum ein Begriff. Daran änderte nicht einmal "Dive" (ihr hervorragendes Elektro-Pop-Album von '93) etwas.
Deswegen frischte die Diva ihren Sound gehörig auf, und plante nun mit "Fly" den Großan-griff auf die Charts. Doch auch dieses Werk ließ die Käufer nicht so richtig hellhörig werden, erst durch den kurz darauf folgenden Durchbruch mit dem Überhit "Time to say goodbye" (erfolgreichste Single aller Zeiten in Deutschland) fanden sich immerhin ein paar Abnehmer, weswegen EastWest Records kurzerhand den Song zusätzlich auf das Album fügten. Dadurch wuchsen die Verkaufszahlen allerdings trotzdem nicht - schließlich hatten die meisten bereits die Single und schlussendlich schadete dieser Schachzug "Fly" nur noch mehr.
Der erste Titel ist dann auch gleich "Time to say goodbye", im Duett mit Klassik-Star Andrea Boccelli. Ein rühriges und stimmiges Stück (wobei eine leichte Überdosis Schmalz bzw. Pathos jedoch nicht zu verleugnen ist), das mittlerweile aber gnadenlos totgespielt wurde. Sanfte Streicher begleiten die beiden bis hin zum bombastischen Finale.
Nun beginnt das Album erst richtig, "The fly" ist ein verträumter Mix aus New Age und Pop und klingt sehr frei und unbeschwert. Die Höhen in denen Sarah sich hier mit ihrer Stimme bewegt, sind schlicht überwältigend und verschaffen dem Hörer eine wohlige Gänsehaut.
Mit Synthezisern kündigt sich "Why" an, ein stampfender und überraschend rockiger Titel.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Ähnliche Artikel finden