Facebook Twitter Pinterest
  • Statt: EUR 7,99
  • Sie sparen: EUR 3,00 (38%)
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Gewöhnlich versandfertig in 1 bis 3 Wochen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Flug 7500 - Sie sind nich... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Flug 7500 - Sie sind nicht allein

2.4 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf DVD
Preis
Neu ab Gebraucht ab
DVD
"Bitte wiederholen"
Standard Version
EUR 4,99
EUR 4,99 EUR 1,27
Direkt ansehen mit Leihen Kaufen
Aktuelle Angebote Gutschein AV 1 Werbeaktion(en)

Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Profitieren Sie jetzt von einem 1€-Gutschein für einen Film oder eine Serie bei Amazon Video, den Sie beim Kauf einer DVD oder Blu-ray erhalten. Es ist maximal ein Gutschein pro Kunde einlösbar. Weitere Informationen (Teilnahmebedingungen)
  • Entdecken Sie hier reduzierte Filme und Serien auf DVD oder Blu-ray.


Wird oft zusammen gekauft

  • Flug 7500 - Sie sind nicht allein
  • +
  • Airborne - Come Die With Me
  • +
  • Collision Course - Blackout im Cockpit
Gesamtpreis: EUR 12,97
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Leslie Bibb, Amy Smart, Ryan Kwanten, Jamie Chung, Scout Taylor-Compton
  • Regisseur(e): Takashi Shimizu
  • Komponist: Tyler Bates
  • Künstler: Jaymes Hinkle, Sean Valla, Craig Rosenberg, Takashige Ichise, David Tattersall, Roy Lee
  • Format: Dolby, DTS, PAL
  • Sprache: Deutsch (DTS), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Concorde Video
  • Erscheinungstermin: 2. September 2014
  • Produktionsjahr: 2012
  • Spieldauer: 77 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 2.4 von 5 Sternen 76 Kundenrezensionen
  • ASIN: B00L9KN1QU
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.173 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Eigentlich sollte es für Passagiere und Crew von Flug 7500 – darunter das Pärchen Brad und Pia, der zwielichte Herumtreiber Jake und das düstere Punk-Girl Jacinta – eine ganz normale Reise nack Tokio werden. Doch nachdem schwere Turbulenzen für Chaos an Board gesorgt haben und einer der Passagiere unter mysteriösen Umständen auf blutige Weise sein Leben verliert, häufen sich die paranormalen Erscheinungen. Ist etwas Übernatürliches mit an Bord gelangt?

VideoMarkt

Nach dem planmäßigen Start des Fluges 7500 von Los Angeles nach Tokio gerät die Maschine in Turbulenzen. Ein Passagier leidet daraufhin unter Atemnot und verstirbt. Sein Tod bildet den Auftakt zu einer Reihe mysteriöser Ereignisse an Bord, die die ohnehin mit persönlichen Schwierigkeiten beschäftigten Crewmitglieder und Passagiere zunehmend glauben lassen, dass sie es mit einer übernatürlichen Macht zu tun haben.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Dieser Film von Takashi Shimizu (Ju-On, The Grudge) sollte eigentlich 2012 im Kino erscheinen. Was man hier sieht sind die Überreste einer Produktion die vermutlich irgendwann eingestellt wurde. Das vorhandene Drehmaterial wurde nun zusammengeschnitten um den Film trotzdem irgendwie auf den Markt zu bringen.
So meine Vermutung, denn was man zu sehen bekommt sind Atmosphärisch eigentlich ganz gute Szenen die von der Qualität an The Mist oder The Grudge erinnern. Auch die Schauspieler machen ihre Sache durchweg gut, bis auf eine Ausnahme aber auch das ist zu Verschmerzen. Das Problem sind der Schnitt, die Kontinuität und das Storytelling.
Flug 7500 hätte, mit gescheiter Produktion, ein richtig guter Film im Sinne von Conjuring, Dark Water oder The Mist werden können. Daher findet man in diesem Film eigentlich viel zu viele gute Schauspieler. Amy Smart, Ryan Kwanten aus True Blood, Jerry Ferrara aus Entourage, Leslie Bibb (Midnight Meat Train, Gesetz der Rache. )So ärgert mich persönlich das vergeudete Potential denn heutzutage sind gute Horrofilme eher selten vorzufinden...
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Der Film beginnt ganz interessant. Verschiedene Menschen an Bord eines Flugzeuges, die die unterschiedlichsten Probleme, Sorgen und Ängste haben. Dieses wird auch erstmal die Hälfte des Filmes thematisiert und ist sehr interessant. Plötzlich bekommt ein Passagier einen Anfall und Stirbt. Kurz darauf kommen sie in Turbolenzen und dann beginnt so langsam die Suche nach der Wahrheit.

Das ganze verläuft eigentlich sehr spannend, auch wenn man ahnt, dass die Spannung dann mal vorbei ist, wenn man weiß, worum es eigentlich geht. Hier kann ich beruhigen, denn dieser Punkt ist erst einige Minuten vor Schluss.

Der Film hat so ein paar "Seltsamheiten". Warum zum Beispiel man nicht das Licht einschaltet, wenn man die Leiche sucht. Auch fand ich es komisch, dass man in einer Szene am Loch zum Gepäckraum steht in den nächsten Raum geht und dann plötzlich oben in der Buisness-Class steht. Allerdings weiß ich auch nicht wirklich, wo der Gepäckraum ist.
Auch scheint das Flugzeug später leerer als es eigentlich sein müsste. Aber auch das wird eigentlich am Schluss geklärt.

Etwas schade fand ich eigentlich die Aufklärung des Filmes und hat ihm letztendlich einen Stern gekostet (In der ersten Stunde hatte der Film noch 4 Sterne verdient). Zwar ist die Idee "ganz interessant", passt aber so überhaupt nicht mit den vorangegangenen Szenerien. Auch wird so nicht aufgeklärt, was mit dem Mann jetzt eigentlich gewesen ist und warum er gestorben ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Nachdem ich einige Rezensionen hier gelesen hatte, habe ich nicht viel von dem Film erwartet. Ich wurde aber angenehm überrascht, denn er ist doch recht spannend und unterhaltsam. Nicht unbedingt der Knaller bezüglich Story und Ausstattung- aber ich habe schon weit schlechtere Filme gesehen, die besser bewertet wurden.
Das Ende hat mir gut gefallen. Die typischen Gruseleffekte (kaltes Händchen aus waberndem Nebel...) hätte es gar nicht gebraucht. Meine Befürchtung, es handle sich bloß wieder um einen leidlichen Zombie-Film wurde zum Glück nicht bestätigt. Kann man an einem faulen Nachmittag durchaus anschauen, wenn man Amazon Prime hat und den Film kostenlos zur Verfügung gestellt bekommt.
Kommentar 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Amazon Video Verifizierter Kauf
Eigentlich würde ich 3 Sterne geben, aber den vierten gibt's für das gelungene, überraschende Ende und quasi als Gegengewicht zu bösartigen Ein-Sterne-Bewertungen! Auch wenn der eine oder andere Rezensent der Ansicht ist, das Ende sei vorhersehbar (ich gratuliere zum Durchblick!), so hatte ich dann beim Ansehen das "AAAAAAAH"-Erlebnis. Aufgrund der schlechten Rezensionen habe ich mir den Streifen ohne große Erwartungshaltung angesehen und fand weder die Schauspieler lustlos und laienhaft, noch kann ich Kommentare wie "weder Horror- noch Thriller-Elemente vorhanden" nachvollziehen. Irgendeiner hat ja immer was auszusetzen...

Dabei ist der Cast ist ganz cool und man trifft auf einige bekannte Gesichter. Leslie Bibb kennt man aus "Midnight Meat Train", "Iron Man" und "Gesetz der Rache", Amy Smart aus "Crank" und "Butterfly Effect", Nicky Whelan aus "Alles erlaubt" und "Knowing" und Ryan Kwanten aus "True Blood", also bitte nicht abschrecken lassen von bösartigen Kommentaren über miese Schauspieler!

Was den immer wieder zitierten "The Grudge" angeht: lediglich der Regisseur ist derselbe, die Handlung hier ist was ganz anderes, man sollte keinen "The Grudge"-Plot in einem Flugzeug erwarten!

Klar wird hier das Rad nicht neu erfunden, aber mit 79 Minuten Spielzeit bekommt man einen kurzweiliger Gruselfim geboten, der sehr wohl auch Spannung zu bieten hat und dann auch noch ein Ende, zu dem ich hier wegen Spoiler-Gefahr nichts schreibe. ;-) Lediglich bei ca. 12:30 Minuten Laufzeit erhält der Film von mir einen fetten Minuspunkt für schlecht zusammengeschusterte Szenen! Beim Boarding: dunkler Himmel!
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren


Ähnliche Artikel finden