Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 9,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest <Einbetten>
Der Fluch des Lono von [Thompson, Hunter S.]
Anzeige für Kindle-App

Der Fluch des Lono Kindle Edition

4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen

Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99

Länge: 241 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Kindle-Deal der Woche
Kindle-Deal der Woche
20 ausgewählte Top-eBooks mit einem Preisvorteil von mindestens 50% warten auf Sie. Entdecken Sie jede Woche eine neue Auswahl. Hier klicken

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Endlich! Hunter S. Thompsons legendäres Meisterwerk jetzt in deutscher Sprache


Hunter S. Thompson erhält den Auftrag, über den Honolulu-Marathon zu berichten: für ihn in erster Linie ein bezahlter Urlaub. Doch wie immer bei Thompson entwickelt sich die Reise zu einem durchgeknallten Trip, in den neben dem Marathon-Wahnsinn auch Surfer, Orkane, ein Riesen-Marlin und natürlich der hawaiianische Gott Lono irgendwie verwickelt sind. Der König des Gonzo-Journalismus beweist einmal mehr seine Meisterschaft: ein halluzinogenes Vergnügen.


Über den Autor und weitere Mitwirkende

Hunter S. Thompson wurde 1937 in Louisville, Kentucky, geboren. Er begann seine Laufbahn als Sportjournalist, bevor er Reporter für den Rolling Stone und als Begründer des Gonzo-Journalismus zu einer Ikone der Hippiebewegung wurde. Zu seinen großen Büchern zählen neben Fear and Loathing in Las Vegas die journalistischen Romane Hells Angels, Königreich der Angst und Rum Diary. Thompson nahm sich am 20.02.2005 in seinem Wohnort Woody Creek, Colorado, das Leben.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1287 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 241 Seiten
  • Verlag: Heyne Verlag (31. Juli 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B008P156PK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 13 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #61.013 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Eigentlich soll Hunter S. Thompson über den jährlich stattfindenden Marathon auf Hawaii berichten, doch dann kommt alles anders.
Eigentlich eine einfache Aufgabe könnte man meinen, doch Hunter trifft mal wieder die falschen, oder wohl eher die richtigen Leute und verleiht seinem Trip mit ein paar Psychedelika die passende Würze.

Wer schon einmal Thompson gelesen hat, weis warum er alle Bücher lesen muss: Der Schreibstil ist einfach unbeschreiblich.
Und auch hier wird man wieder sofort in das Geschehen mitgenommen, ohne großes Dahergerede. Man kann sich sofort in den Protagonisten einfühlen, was ebenfalls der hervorragenden Schreibweise verschuldet ist.
Beispielsweise die Passage, wo er überlegt, wie er dem Hausbesitzer erklären kann, dass der ganze Garten und die ganze Veranda voller China Böller Papier ist ist extrem witzig, eben durch die unglaublich gute Audsrucksweise.
Die "Realität" aus der Sicht von Thompson zu erleben ist für den Leser immer wieder kurios, witzig und frisch.
Die zwischenzeitlichen Resümees von Hunter S. Thompson sind sehr humorvoll.

Storymäßig passiert natürlich auch einiges. So pendelt Hunter S. Thompson immer weiter und begibt sich von einem Problem in das nächste. So kennen und lieben wir ihn. Das Hawaii Urlaubsfeeling wird dabei gut rübergebracht. Durch die ständigen Schauplatzwechsel, der neuen Probleme, "Wirkstoffe" und der Kuriosen Gedanken Hunters, verliert das Buch an keiner Stelle an Spannung und Humor.
Das Ende kam leider etwas abrupt, aber alles in allem eine klasse und authentische Story.

Fazit:
Insgesamt ist "Der Fluch des Lono" ein wirklich tolles Werk von Hunter S. Thompson.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Nun ist es endlich da, das lang ersehnte, endlich ins Deutsch übersetzte Thompson-Werk 'Der Fluch des Lono'.
Diesmal verschlägt es Thompson nicht etwa nach Las Vegas oder Puerto Rico, sondern auf das sonnige Hawaii, wo er über
einen alljährlich stattfindenden Marathon berichten soll. Wie bei allen Thompson-Büchern sind die eigentlichen journalistischen
Aufträge natürlich nur Mittel zum Zweck, Unmengen an Alkohol und illegalen Substanzen zu sich zu nehmen. Jedoch wird dem Leser und auch Thompson bald klar, dass Hawaii nicht immer das sonnige Urlaubsparadies ist, sondern auch seine Schattenseiten besitzt, auf die er in seiner Odyssey bald des Öfteren treffen soll..

Wie hoch waren meine Erwartungen auf Grund des überragenden 'Rum Diaries': ein ähnliches Szenario, abgedrehte Charaktere und eine Vielzahl an psychedelischen Drogen sollten eigentlich den Rahmen für einen erneut perfekten Thompson-Roman abgeben; dem ist leider nur teilweise so. Zu oft verliert sich Hunter in unwichtigen Nebensächlichkeiten, die im Gegensatz zu seinen früheren Werken meist keine Relevanz für die Handlung besitzen und nur in den wenigsten Fällen Seitenhiebe auf die amerikanische Gesellschaft austeilen. Der Drogenkonsum wirkt im Vergleich zu 'Fear and Loathing in Las Vegas' deplaziert, man gewinnt den Eindruck, Thompson musste unter Zwang eine Meskalin-Passage einbauen, um seinen früheren Eskapaden in keiner Weise nachzustehen. Schade finde ich auch die unbefriedigende Beschreibung seiner Familie; Hunter ist mit seiner Verlobten auf Hawaii und erwähnt sie auf den gesamten 240 Seiten höchstens 6 Mal, bis sie nach der Hälfte des Buches alleine nach Hause zurückkehrt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Kurz und knapp zur Story:
Ein wilder Tripp voller Alkohol und Wahnsinn, wie man ihn von einem HST Roman erwartet, gespickt mit Ausschnitten aus anderen Werken über Hawaii, die einem sogar noch geschichtliches Wissen vermitteln.

Auf jedenfall eine Kaufempfehlung !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ein klassischer Thompson. Packend und abgedreht, ein Pageturner wie man so sagt. Ich werde nichts weiter zum Inhalt sagen, ausser soviel: Thompson reist wegen eines Marathons nach Hawaii, aber wie bei Thompson üblich geht es um das große Ganze statt nur um den Marathon. Definitv lesenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Ein buch wie ich noch selten eines gelesen habe. Superschnell geschrieben, immer auf zug, einfach rasant und definitiv empfehlenswert fuer freunde von schneller, spannender unterhaltung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Die Reise nach Hawaii beginnt schon schön schräg im Flieger, danach setzen sich die Ereignisse lückenlos fort. Dieses Buch ist leider viel zu spät übersetzt worden und eine echte Perle
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Wie nicht anders zu erwarten ein ausgezeichnetes Buch.
Für alle Thompson Liebhaber ein MUSS!
Und auch die "normalen" Leser bekommen was geboten.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover