Facebook Twitter Pinterest
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Flatliners [Blu-ray] ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von ZOXS GmbH
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: SOFORTVERSAND aus Deutschland +++ Ideal zum Verschenken, sehr guter Zustand +++ Unverzügliche Lieferung via DHL oder Deutscher Post
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 10,25
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: schnuppie83
In den Einkaufswagen
EUR 11,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Filmnoir
In den Einkaufswagen
EUR 11,45
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Topbilliger
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Flatliners [Blu-ray]

4.3 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen

Weitere Versionen auf Blu-ray
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Blu-ray
"Bitte wiederholen"
Standard Blu-ray
EUR 8,99
EUR 7,99 EUR 8,04
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Sony Entertainment Shop
Entdecken Sie im Sony Entertainment Shop noch mehr Film-Highlights. Weitere Sony Elektronik-Produkte finden Sie im Sony Shop.

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

  • Flatliners [Blu-ray]
  • +
  • Stand by me - Das Geheimnis eines Sommers - 25th Anniversary Edition [Blu-ray]
Gesamtpreis: EUR 17,84
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Welche anderen Artikel streamten Kunden bei Amazon Video?


Produktinformation

  • Darsteller: Kevin Bacon, Julia Roberts, Kiefer Sutherland, William Baldwin, Oliver Platt
  • Regisseur(e): Joel Schumacher
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Deutsch (PCM 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Deutsch, Englisch, Türkisch
  • Region: Alle Regionen
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • Anzahl Disks: 1
  • FSK: Freigegeben ab 16 Jahren
  • Studio: Sony Pictures Home Entertainment
  • Erscheinungstermin: 10. Juli 2007
  • Produktionsjahr: 1990
  • Spieldauer: 114 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen 54 Kundenrezensionen
  • ASIN: B000QGDXA2
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 9.279 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Was passiert im Jenseits? Die Medinzinstudenten Nelson (Kiefer Sutherland), Rachel (Julia Roberts), Labraccio (Kevin Bacon) und ihre zwei Kommilitonen wollen's genau wissen. Wo die Erklärungsversuche der Philosophie und Religion versagten, machen sie sich mit modernster medizinischen Apparaten auf den Weg ins Jenseits. Nicht um für immer zu sterben, sondern nach wenigen Momenten des Herzstillstandes, der "flatline", zurückzukehren - und zu berichten. Doch die Geister und Bilder, die sie "auf der anderen Seite" sehen, verfolgen sie gnadenlos ins wirkliche Leben. Manche Grenzen überschreitet man besser nicht...

Amazon.de

What if you could stop your heart to simulate a temporary death, and then be revived so you could describe your near-death experience to others? The mysteries of life--and the afterlife--compel five medical students (Julia Roberts, Kiefer Sutherland, Kevin Bacon, William Baldwin, Oliver Platt) to experiment with their own mortality, and what they discover has unsettling psychological implications. That's the intriguing premise of this neo-Gothic horror thriller, directed by Joel Schumacher (Batman & Robin) with his typical indulgence of vibrant colors and hyperactive, hallucinogenic style. The movie borders on silliness at times, and the near-death recollection of memories results in some repetitious scenes, but the dynamic young cast takes it all quite seriously, which is what keeps this gaudy thriller on the edge. The fascinating premise could have been made into a better film, but Schumacher's mainstream excess doesn't stop Flatliners from being slick, occasionally even provocative entertainment. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD.

Alle Produktbeschreibungen

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: DVD
Kiefer Sutherland, Julia Roberts und Kevin Bacon verstehen es meisterlich unter der Regie von Joel Schumacher, den Wunsch, der so alt wie die Menschheit selbst ist, einen Blick nach "drüben" zu werfen, ins rechte Licht zu setzen. Hier sei noch auf die besondere Leistung im Schnitt, in der Beleuchtung, einfach im Wechsel der Szenerien hingewiesen - die Technik unterstreicht die Aussagen des Films auf ihre eigene Weise noch im besonderen!
Junge Ärzte begeben sich auf die Reise ins Jenseits, wollen wieder "zurück" und von ihren Eindrücken berichten. Sicherlich versteht sich jeder als Vertreter seiner eigenen Motivation, letztlich sind es aber unser aller Motive: Berühmtheit, das Verlangen Gewissheit zu besitzen, anderen Menschen beistehen zu können oder vielleicht doch noch etwas anderes?
Das Ringen dieser Ärzte nach ihrer eigenen Wahrheit spiegelt unseren eigenen Kampf mit unserem eigenem Leben wider. Werden wir es meistern? Gibt es eine Vergeltung - wie auch immer - im Jenseits durch ein höheres Wesen? Werden wir Trost finden?
Hier liefert uns der Streifen - und das ist eine weitere Meisterleistung - keine vorgefertigten Rezepte, er lässt alles zu......
Kommentar 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Als Regisseur Joel Schumacher (Falling Down – Ein ganz normaler Tag, 1993; Batman & Robin, 1997) 1990 den Streifen „Flatliners“ drehte, konnte niemand auch nur erahnen was für einen herausragenden Cast man für diesen Film zusammengestellt hat, und wie die Karrieren fast aller Beteiligten Mimen schon kurze Zeit später Fahrt aufnehmen würden. Joel Schumacher selbst war zu diesem Zeitpunkt bereits einer der angesagten Jungregisseure in Hollywood nach seinem Hit „The lost Boys“ (1987) als man ihm anbot den Film „Flatliners“ zu inszenieren. Basierend auf einem Skript von Peter Filardi (Der Hexenclub, 1996; Ricky 6, 2000; Stephen King’s Salem’s Lot, 2004) hatte Schumacher ein Budget von 17 Mio. USD (Quelle: Wikipedia; Die Datenbank imdb.com nennt hier sogar 26 Mio. USD, persönlich halte ich die Wikipedia Angabe aber für realistischer) zur Verfügung, um einen Film über eine Gruppe von hoch talentierten Jungärzten zu inszenieren, die in einem gewagten Selbstexperiment durch einen künstlich hervorgerufenen Herzstillstand Erfahrungen über den Nahtod suchen. Auch wenn die Inszenierung durch Schumacher sicherlich als gelungen bezeichnet werden kann und der Film selbst mehr als nur interessant ist, hätte er bei weitem nicht die Aufmerksamkeit und Bedeutung bekommen, wenn nicht Hauptdarstellerin Julia Roberts durch ihren unmittelbar zuvor gedrehten Sensations-Hit „Pretty Woman“ zu einem der größten weiblichen Stars in Hollywood aufgestiegen wäre. Doch obwohl Julia Roberts eine der Hauptrollen inne hatte wird dieser Film eher dominiert durch ihre Kollegen Kiefer Sutherland (The lost Boys, 1987; Die Jury, 1996; 24, TV-Serie 2001 – 2014) und Kevin Bacon (Footloose, 1984; Apollo 13, 1995; The Following, TV-Serie 2013 – 2015).Lesen Sie weiter... ›
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
STORY:
Was passiert nach dem Tod? Philosophie und Religionen haben ihre eigenen Ansichten. Doch die jungen Medizinstudenten Nelson (Kiether Sutherland), Rachel (Julia Roberts), Labraccio (Kevin Bacon) und zwei weitere Kommilitonen (Oliver Platt und William Baldwin) wollen es genau wissen: Nelson will sich per medizinischer Apparaturen ins Jenseits befördern und soll nach ein paar Sekunden wiederbelebt und zurückgeholt werden - damit er berichten kann, was wirklich passiert, wenn man stirbt. Doch es Grenzen, die man besser nicht überschreitet.....

MEINUNG:
Erstklassig besetzt und gut gespielt. Die Geschichte ist von der Idee her interessant, meines Erachtens hätte man aber noch ein wenig mehr Spannung rausholen können, richtig "gethrillt" hat's mich nicht. Aber denoch bleibt es interessant zu sehen, wohin die Reise führt, und wie die Charaktäre mit der Situation klarkommen. Und natürlich will man es ja nicht bei dem einen Versuch belassen, so viel darf man hier schon verraten. Alles in allem ein unterhaltsamer Film, der zwar nicht langweilig wurde, aber richtige Gänsehaut auch nicht entstehen ließ...

TON & BILD:
Tja. Wer hier brilliantes HD erwartet, der lässt sich mal besser nicht wiederbeleben. Das Bild ist grundsätzlich einen Tick besser als bei der DVD, aber mit heutigem Standard nicht zu vergleichen.
Tonspur gibt es in deutsch und englisch als DD 5.1 und nochmal in deutsch als PCM 5.1 unkomprimiert

EXTRAS:
die sind im Jenseits geblieben. FEHLANZEIGE

FAZIT:
Ein Thriller Light, der mit toller Besetzung und einer interessanten Story daherkommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Stephan Seither VINE-PRODUKTTESTER am 6. Februar 2006
Format: DVD Verifizierter Kauf
Eine Gruppe wissensdurstiger Medizinstudenten beschäftigt sich mit folgender Frage: "Gibt es ein Leben nach dem Tod?"
Die Frage selbst ist so einfach zu stellen, wie die gewünschte Antwort unmöglich erscheint - weder Religion, noch Philosophie können eine zu 100 Prozent zuverlässige Prognose stellen...
Man ist jung, steht mitten im Leben, hat bereits eine Menge über den menschlichen Körper gelernt - man fühlt sich einfach unsterblich, unbesiegbar und ist bereit die entscheidende Antwort im Selbstversuch zu finden - Flatline - der absichtlich herbeigeführte Herzstillstand, den man immer glaubt nach Belieben kontrollieren zu können ist als Mittel zum Zweck auserwählt worden...
Wird es sich für die ganze Gruppe, oder nur für einzelne Teilnehmer rächen, dass man sich vom überzeugenden Nelson (Kiefer Sutherland) tief in dieses inoffizielle "Forschungsprojekt" hat ziehen lassen?
Was passiert während der Nullinie?
Ist der Tod ein erlösendes Ereignis - ein Wechsel in sichere, ruhige Sphären, oder lauern auf der anderen Seite die zur Lawine angeschwollenen Erinnerungen aus längst vergangenen Zeiten??? Und sollte es diese Lawine tatsächlich geben - wird sie bei ihrem Abgang während der Reanimation zum Stillstand kommen, oder sich bis in die gewohnte Gegenwart ergießen???
Beeindruckende Leistung, die Kiefer Sutherland, Julia Roberts, Kevin Bacon und die anderen Schauspieler abliefern - unterschwelliger Grusel, getragen von düsterer Musik und schaurig schönen Kameraeinstellungen - der Film hat kaum Leerlauf - aus diesen Gründen vergebe ich gerne 5 Sterne!
Fast ein "Klassiker", den man sich bestimmt immer wieder anschauen kann....
Kommentar 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen



Kunden diskutieren