Es wird kein Kindle Gerät benötigt. Laden Sie eine der kostenlosen Kindle Apps herunter und beginnen Sie, Kindle-Bücher auf Ihrem Smartphone, Tablet und Computer zu lesen.

  • Apple
  • Android
  • Windows Phone
  • Android

Geben Sie Ihre Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Kindle-Preis: EUR 7,99
inkl. MwSt.

Diese Aktionen werden auf diesen Artikel angewendet:

Einige Angebote können miteinander kombiniert werden, andere nicht. Für mehr Details lesen Sie bitte die Nutzungsbedingungen der jeweiligen Promotion.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Facebook Twitter Pinterest
Flammenmond (Ein Vampirjäger-Roman 2) von [Pax, Rebekka]
Anzeige für Kindle-App

Flammenmond (Ein Vampirjäger-Roman 2) Kindle Edition

4.2 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
EUR 7,99

Länge: 464 Seiten Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert PageFlip: Aktiviert

Der lange Kindle-Lesesommer
Neu: Der lange Kindle-Lesesommer
Wir feiern die schönste Jahreszeit mit 30 Top-eBooks und einem Preisvorteil von mindestens 50%. Wir wünschen viel Freude mit Ihrer neuen Sommerlektüre. Jetzt entdecken


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

In einem Kino in Los Angeles lebt einer der letzten Vampirclans der Stadt. Als ein Mitglied auf einer Reise nach Arizona entführt wird, bricht Vampirjäger Julius Lawhead auf, den Freund zu retten. Doch der Entführer, der mächtige Vampirmeister Nathaniel Coe, fordert ein anderes Clanmitglied zum Tausch. Julius willigt ein und setzt mit seinem schrecklichen Versprechen alles aufs Spiel — sogar seine große Liebe ...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Rebekka Pax, 1978 geboren, war nach Abschluss eines Studiums der Skandinavistik und Archäologie mehrere Jahre sowohl in Amerika als auch in Deutschland beim Film tätig. Heute lebt sie zusammen mit ihren zwei Katzen in ihrer Geburtsstadt und arbeitet, wenn sie nicht gerade schreibt, als archäologische Zeichnerin.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1339 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 464 Seiten
  • Verlag: Ullstein eBooks (17. Februar 2012)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B006MCRVHK
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Verbesserter Schriftsatz: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 50 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: #203.834 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Inhalt:
Der Vampir Brandon aus einem Vampirclan in L.A. ist auf der Suche nach seiner Vergangenheit, als er in Arizona entführt wird. Hinter diesem Anschlag steckt sein gefürchteter Schöpfer Nathaniel Coe, ein grausamer Vampirmeister. Doch Julius Lawhead gibt seinen Freund und Clanmitglied nicht so einfach auf und beschließt ihn zurück zu holen, koste was es wolle. Dabei ist er nicht nur auf dem Weg Freunde zu opfernd, sondern ebenso seine Liebe zu Amber '

Meinung:
'Flammenmond' ist der zweite Vampirroman der deutschen Autorin Rebekka Pax. Der zweite Band ist der Nachfolger zu 'Septemberblut' und auch hier gibt es jede Menge Action, Spannung und Blutdurst.

Wo der Schwerpunkt in 'Semptemberblut' vor allem auf der Stadt L.A. und der Beziehung zwischen Julius und Amber lag, spielt 'Flammenmond' überwiegend in der Hitze Arizonas. In dem zweiten Roman um Julius und dem Vampirclan aus L.A. geht es nun vor allem um Julius Vampirfreund Brandon, der seinen indianischen Wurzel aus der Vergangenheit folgen will.

Dabei kommt schnell eine brisante Spannung auf, denn Brandon wird von seinem Schöpfer entführt, einem grausamen Vampirmeister namens Nathaniel Coe. Julius will ihn natürlich nicht so einfach aufgeben und versucht sein bestmögliches zu geben, um Brandon wieder zurück nach L.A. zu holen.
Auf seiner Rettungsmission trifft er, zusammen mit Amber und Chris, natürlich immer wieder auf Schwierigkeiten und die Situation scheint von Seite zu Seite aussichtsloser zu werden, wodurch die Spannung immer wieder geschürt wird.

Die Fortsetzung von 'Septemberblut' ist in jedem Fall ein Vampirroman, denn man nicht so oft zu lesen bekommt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Mich hat der erste Teil "Septemberblut" von Rebekka Pax`s Vampirserie um Julius Lawhead schon begeistert und es stand für mich fest, den 2. Teil muss ich auf jeden Fall auch lesen. Ich hatte jetzt sogar das Glück, ihn über Vorablesen.de als Leseexemplar zu bekommen und musste das Buch natürlich sofort anfangen.

Die Geschichte spielt knapp 3 Monate nach Ende des ersten Teils. Julius Lawhead, der am Ende von Septemberblut eine Strafe wegen Ungehorsam erwartet hat, liegt immer noch eingesperrt in seinem Sarg im Haus seines Meisters. Doch dann wird einer seiner untergebenen Vampire entführt und Julius tobt so lange, bis sein Meister entscheidet, die Strafe war lange genug.

Julius hat in Teil 1 den Vampir Brandon, einen Halbindianer, an sich gebunden. Jetzt wurde Brandon von seinem früheren Meister entführt und Julius - frischgebackener Meistervampir - macht sich, zusammen mit Amber und der Vampirin Christina - der Lebensgefährtin von Brandon - auf den Weg, ihn zu befreien oder auszulösen. Sein eigener Clanherr Curtis Leonhardt unterstützt Julius und man kann die Zuneigung regelrecht spüren die zwischen Meister und Schützling besteht.

Es beginnt eine abenteuerliche Reise mit vielen Höhen und Tiefen. Der Leser erfährt viel über die Gedankenwelt von Julius, Amber und auch von Brandon, dessen Vergangenheit nichts für zarte Gemüter ist. Ob es Julius am Ende gelingt, Brandon aus den Klauen von Nathaniel Coe zu befreien, wird natürlich hier nicht verraten. Spannung Pur kann ich da nur sagen und man kann das Buch kaum aus der Hand legen bevor man nicht das Ende erreicht hat.

Was unterscheidet gerade Julius von anderen Vampiren in anderen Büchern?
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es war wieder ein Lesegenuss pur. Dieses Buch hat alles enthalten was man sich wünscht. Spannung bis zum Schluss, Liebe und Romantik kommen nicht zu kurz, die Vampire sind keine weichgespülten Glitzervamps.
Ich konnte das Buch bis ich es zu Ende gelesen habe nicht aus den Fingern legen.
Blut und Wasser habe ich geschwitzt beim Lesen.
Amber hätte ich an einigen Stellen ehrlich gesagt am liebsten mit dem Kopf an die Wand gehauen.
Nun heißt es wieder warten bis der Verlag sich bereit erklärt den 3.Band heraus zubringen. Ich hoffe es vergeht nicht wieder ein halbes Jahr oder länger.

Für FantasyFans ein absolutes Muss!!!
Kommentar Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Taschenbuch
Meine Meinung: Flammenmond ist eigentlich der zweite Band der "Vampierjäger-Roman" Reihe, für mich jedoch der Erste. Ich muss an dieser Stelle gestehen, dass ich bis zum Erhalt des Buches nicht wusste, dass es sich hierbei um einen Fortsetzungsroman handelt. Ich entschied mich dazu, zuerst den zweiten Band zu lesen und mir je nach Gefallen auch den ersten Band zu kaufen. Trotz der fehlenden Hintergrundinformationen aus dem ersten Band hatte ich keinerlei Probleme mich in Pax's Vampirwelt zurechtzufinden. Auch hatte ich nicht das Gefühl irgendetwas zu vermissen oder verpasst zu haben, eher im Gegenteil.

Flammenmond ist mit einer meiner ersten Vampirromane überhaupt. Vampire ist ehrlich gesagt ein heikles Thema bei mir, jedoch konnte mich die Leseprobe und schließlich auch das Buch überzeugen. Bei Dämmerung erwachen Rebekka Pax's Vampire zum Leben. Ihre Vampire sind einer klar strukturierten Hierarchie untergeordnet. Je älter ein Vampir ist, desto mächtiger ist er. Manche erhalten sogar einen besonderen Titel, "Meistervampir", und steigen dadurch auf der Stufe weiter nach oben. Meister dürfen Menschen in Vampire verwandeln, allerdings geht das nicht einfach mal ebenso. Dazu benötigen sie die sieben Siegel, die Meister und 'Diener' aneinander binden. Auch bei den Meistervampiren gilt, je älter sie sind, desto mächtiger sind sie und schwächere sind ihnen untergeordnet.

Die junge Amber ist ein Mensch und will es auch bleiben, zwar liebt sie Julius, den Meistervampir, aber sie scheint sich sicher, dass sie nicht sterben möchte, auch wenn das Sterben "nur" vorübergehend ist. Sie verwehrt Julius auch die Vollendung der letzten drei fehlenden Siegel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen

click to open popover