Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17



am 23. August 2017
Anfangs funktionierte alles prima doch nach 6 Monaten ging die Synchronisation mit dem Handy nicht mehr. Über den Support durfte ich rausfinden das google die Bedingungen für die Nutzung geändert hat und nun zur Synchronisation konstant Zugriff (schreib und leserechte !) auf mein Handy mit allen Daten verlangt. Doch auch damit klappt die Synchronisation nicht. Nie wieder würde ich das Produkt kaufen. Lieber Samsung health auf dem Handy nutzen... wenn es wirklich sein muss.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Ich bin von diesem Tracker mehr als begeistert und möchte ihn nicht mehr missen (Kombination von Fitbit Waage, Flex und dem Programm).

Natürlich ist es nicht die Eierlegendewollmilchsau, aber das erwartet auch keiner.

Es ist ein Unterstützungs- und Aufzeichnungstool - und genau dies macht das Band perfekt.

Ich habe auf meinem Android (Sony Xperia Z Ultra), auf meinem iPhone 5S sowie auf einem MAC Pro die Software installiert und kann so mein Training und viele Körperwerte sehr intuitiv und mit ansprechender Benutzeroberfläche verfolgen.

Natürlich bedarf es (wie für Sport auch) Disziplin und Regelmäßigkeit. Seine Nahrungsaufnahme zu erfassen erscheint mühselig, ist aber, nachdem man auch "Favoriten" anlegen kann, schnell und unkompliziert erledigt.

Letztendlich ist die Fitbit-Software das eigentliche Produkt, der Tracker dient zur Unterstützung und zur Erfassung der ihm möglichen Daten.

Achtung: Mit einem Sony Xperia Tablet Z bestehen Sync-Probleme mit BT 4.0. In Verbindung mit meinem Ultra verläuft der Sync mit dem Tablet Z perfekt. Ist das Ultra aus, geht nichts.

Von meiner Seite aus ohne Einschränkungen zu empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2017
Ich wollte es schon zurück senden. Es gibt keine Anleitung dazu. Erst Fitbit App laden,
Habe mir die Anleitung dann aus dem Interne geladen, dann funktionierte es.
Jetzt nach ca. 2 Monaten werden die Aufzeichnungen immer ungenauer, Bewegungen
die mit den Armen ausgeführt werden zeichnet der Tracker als Schritte auf, andererseits
werden Übungen mit dem Wondercare gar nicht aufgezeichnet. Diese muss man selbst eingeben.
schlafrhythmus wird auch ungenau aufgezeichnet. Für diese Leistungen gibt es sicher günstigere
Tracker.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Ich liebe technische Spielereien und fand Gefallen daran zu wissen wie faul ich wirklich bin - ein Schrittzähler musste her. Nach einiger Recherche entschied ich mich für das Fitbit Flex. Es lässt sich angenehm tragen,stört auch beim schlafen nicht. Optisch finde ich es jedoch oft als störend, generell kleide ich mich sehr sportlich und lässig, aber selbst zu meinem sportlichen look passt das Armband oft nicht so richtig. Im Büro versuche ich es zu kaschieren indem ich noch weitere armbänder darüber trage.Dennoch wurde ich oft auf das "klobige" schwarze ding angesprochen,ob es eine Uhr sei ist die häufigste Frage.
Für Frauen mit zierlichen Handgelenk ist selbst das kleine Armband zu mächtig,natürlich muss die Technik ja irgendwo bleiben.
Trennen werde ich mich dennoch vorerst nicht vom Flex,es misst recht genau die schlafphase und auch die app gefällt mir gut. Schritte zählt es auch ziemlich genau,natürlich nicht perfekt aber akzeptabel.Bei einer holprigen Strecke mit dem Rad setzt es sich in den schlafmodus,auch beim festhalten einer rührschüssel geschah dies häufig,wohl bemerkt hielt ich den mixer in der Hand ohne flex am arm ;)
Duschen hält es jetzt seit vier Monaten täglich durch ohne Probleme.
Das Armband leiert jetzt langsam aus,da habe ich mir nun neue bestellt,ich hoffe die halten länger.alle vier Monate Ausgaben für so'n armband ist mir dann doch zu heftig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2017
Mal abgesehen davon, dass das Armband schnell kaputt gegangen ist und die Software auf dem iPhone viele Macken hat, ist das Gerät nach nicht mal 1,5 Jahren kaputt gegangen (trackt den Schlafe nicht richtig, weckt nicht zuverlässig, muss täglich aufgeladen werden, muss permanent resettet werden). Schade, besonders der leise Wecker ist eine tolle Idee aber die ganze Umsetzung ist schlampig.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2016
Habe dieses Armband letztes Jahr gekauft. Ich wollte eine Überwachung vorallem über meinen Schlaf haben. Habe dieses in der Farbe türkis gekauft eine sehr kräftige Farbe. Tolles Fitarmband würde dieses von FitBit jederzeit wieder kaufen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2017
Das Fitnessarmband war nicht neu. Das Paket enthielt zwar ein ungebrauchtes Armband, der Tracker selbst steckte jedoch in einem Armband,welches deutliche Gebrauchsspuren zeigte (stark verfärbt,fehlender Metallverschluss, Plastik war eingerissen ).
Das Fitnessarmband an sich ist ein gutes Produkt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Oktober 2017
Solange er funktioniert ganz gute Messung, ungefähre Angaben man kann ca 200 kcal Verbrauch abziehen, da das sicher Handbewegungen sind die fälschlich als Schritte wahrgenommen werden.

Sehr ärgerlich: nach 9 Monaten lässt er sich nicht mehr synchronisieren, Akkulaufzeit erheblich kürzer (drei Tage max) und: setzt Schrittzahl mitten am Tag auf Null...., Ohne Worte.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juni 2015
Manchmal zählt es Schritte, manchmal nicht, Grad wie es will. Verkratzt war es auch recht schnell. Software gut. Lässt sich prima mit Weight Watchers verknüpfen. Aber vielleicht auf das nächst bessere Modell zurück greifen. Meins ging zurück.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2015
Am Anfang war es interessant zu sehen, wieviele Schritte man läuft und wie der Schlafrythmus ist. Nach kurzer Zeit lässt jedoch das Interesse nach. Die App ist im Laden der Daten meiner Meinung nach viel zu langsam. (Wozu die Uhr allerdings nichts kann) Was mich sehr enttäuscht hat, ist die Qualität des Armbandes. Schon nach einer Woche war das Armband (türkis) an den Rändern stark abgenutzt und verschmutzt. Deswegen gibt es von mir nicht die beste Bewertung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 190 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)